Die liebe Familie

    Die liebe Familie

    unser Stegreifspiel

    A 1980–1993
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.12.1981 ZDF

    Samstags, Punkt 17.00 Uhr, begann jeweils mit der Einspielung der Radionachrichten das – live gesendete – legendäre Fernsehspiel um die Familie des pensionierten Wiener Sektionschefs Franz Lafite (Franz Stoss) und dessen Gattin Hilla (Hilde Krahl). Schauplatz waren dreizehn Jahre lang das Wohnzimmer, die Küche und der Eingangsbereich der Lafites, wo Gäste und Familienmitglieder zum samstäglichen Kaffeeplausch empfangen wurden: Schwiegertochter Elfi (Elfriede Ott), Sohn Ernst (Ernst Meister), Enkel Tommy (Thomas Wachauer), Enkelin Petra (Petra Liederer), Nicolin Kunz als älteste Tochter von Ernst und Elfi, Heinz (Heinz Marecek) zunächst als deren Verlobter danach Hausfreund, Lafite-Bruder Guido (Guido Wieland) und viele weitere bekannte österreichische Volksschauspieler. Später wurde das Set um eine Konditorei erweitert.

    Die Rolle der Haushälterin Frau Sokol, die selten in das Wohnzimmer durfte und nur durch die Durchreiche aus der Küche am hofrätlichen Familiengeschehen teilnahm, spielte Erne Seder, die neben Eva Bakos) auch die Drehbücher zur Serie schrieb.

    Beweis für die Live-Ausstrahlung des großbürgerlichen Gegenstücks zu „Ein echter Wiener geht nicht unter“: ORF-Nachrichtenmoderator Robert Hochner erschien unangesagt bei den „Lafites“ und erklärte die Folge für beendet, da die Sendezeit überschritten sei und nun seine Nachrichtensendung beginne. (Text: Jutta Zniva, Ergänzungen von)

    Fortsetzung von Familie Leitner

    Die liebe Familie im Fernsehen

    Mo
    27.02.14:55–15:40ORF III (A)513.01Treffen im Beisl
    14:55–15:40
    Mo
    27.02.15:40–16:30ORF III (A)523.02Tücke des Objekts
    15:40–16:30
    Di
    28.02.14:55–15:40ORF III (A)533.03Gruppentherapie
    14:55–15:40
    Di
    28.02.15:40–16:30ORF III (A)553.05Nouvelle Cuisine und andere Neuigkeiten
    15:40–16:30
    Fr
    03.03.14:25–15:10ORF III (A)583.08Salmonellen
    14:25–15:10
    Fr
    03.03.15:10–16:00ORF III (A)593.09Das Klassentreffen
    15:10–16:00
    Mo
    06.03.14:35–15:25ORF III (A)603.10Der Teufel ist los …
    14:35–15:25
    Mo
    06.03.15:25–16:15ORF III (A)1044.13Der Smaragdring
    15:25–16:15
    Di
    07.03.14:35–15:25ORF III (A)633.13Das Inserat
    14:35–15:25
    Di
    07.03.15:25–16:10ORF III (A)653.15Schlafprobleme
    15:25–16:10
    Mi
    08.03.14:35–15:25ORF III (A)663.16Kindersegen
    14:35–15:25
    Mi
    08.03.15:25–16:10ORF III (A)673.17Blumen für die Damen
    15:25–16:10

    Die liebe Familie – Community

    Sektionschef (geb. 1967) am 25.02.2017 13:02: Jup, sehe ich genauso. Daher sollte jeder von uns eine Liste mit den Folgen führen, die er am Ende dann benötigt. Ich kann mir gut vorstellen, dass der eine oder andere auch Folgen verpassen wird, die sehr wohl ausgestrahlt wurden. Über die lange Zeit kann noch viel passieren... mfg Sektionschef
    Elfie (geb. 1964) am 25.02.2017 01:29: Stimmt WeTransfer ist super,braucht man nur Email Adresse
    Elfie (geb. 1964) am 25.02.2017 01:26: Hallo,alle zusammen.Wusste gar nicht,dass es hier so einen regen Austausch gibt.Ich würde mich auch sehr über fehlende Folgen freuen.Youtube wäre eine gute Idee.Qualität ist mir egal,hauptsache ich kann alle Folgen wieder sehen.Liebe Grüsse an alle
    Kurt_Hewara am 25.02.2017 00:01: Lieber Lafite, mir geht es ähnlich wie dir, auch für mich ist diese permanente Achterbahn zwischen Vorfreude auf bestimmte Folgen und Enttäuschung über das unflexible Verhalten des ORF ein unangenehmer Nervenkitzel. Ich darf aber zwei hoffnungsvolle Dinge zu bedenken geben: 1.) Der ORF hat vor wenigen Tagen zum ersten Mal in dieser Angelegenheit zumindest bei den Folgen 13 und 14 insoweit eingelenkt, als man die später dann irgendwie in den Ablauf hineingezwängt hat. Vielleicht ist damit ein Präzedenzfall geschaffen für die anderen noch entfallenden Folgen, die dann jeweils 1-2 Monate später nachgeholt werden, wenn der jeweils neue Sendeplan erstellt wird. 2.) Ich finde die Qualität unserer Community hier sehr wertvoll. Ich denke, dass wir uns zusammen einiges aufbauen können. Wenn der freundschaftliche, kollegiale Ton hier so erhalten bleibt, dann können wir vielleicht gegen Ende der Ausstrahlung einfach gegenseitig persönlich Kontakt aufnehmen, und einfach ergänzen was aus alten VHS-Ausstrahlungen und aktuellen ORF III Wiederholungen vorhanden ist, so nach dem Grundsatz: "was EINER von uns hat, können gerne auch ALLE anderen haben". (Einige dieser privaten Kontakte sind ja auch tatsächlich schon entstanden!). Ich beteilige mich gerne! In diesem Sinne, lasst uns nicht verzweifeln. Abgerechnet wird erst am Ende (ca. im Herbst) und erst dann sehen wir das wahre Ausmaß. (siehe Punkte 1+2). Ich vermute, dass wir ALLE eine sehr schöne Sammlung zusammen bekommen werden. Für viele schöne Nostalgie-Stunden mit unserer lieben Familie!
    Lafite am 24.02.2017 19:13: Ja, Sektionschef, hast eh recht. Ich hab mich im Moment des Lesens, dass wieder 2 Folgen ausfallen so geärgert, dass mir die Nerven ein bisschen durchgegangen sind. Ich versteh halt die Denkweise nicht: Man sendet eine Serie (wurscht welche das wäre - aber eine Serie besteht aus zusammenhängenden Einzelfolgen!), setzt sie an einem Termin an, wo man weiß, dass häufig Änderungen stattfinden und findet es nicht der Mühe wert - oder denkt gar nicht so weit?? - ausgefallene Serienfolgen nachzuholen bzw chronoligisch fortzusetzen. Ich find das nämlich so dämlich...! Aber ich hör schon auf zu jammern. Stimmt schon: Gott sei Dank sehn wir mal wenigstens wieder einen Großteil der Folgen dieser Serie!

    Cast & Crew

    Dies und das

    „Fernseh-Stegreifspiel“