Die Babystation – Jeden Tag ein kleines Wunder

    Staffel 1, Folge 1–8weiter

    • Staffel 1 (45 Min.)
      Abdel und Fatima – Bild: RTL II
      Abdel und Fatima – Bild: RTL II

      Im Klinikum Ansbach steht die Geburt von Katrins und Andreas’ drittem Kind bevor. Die 29-Jährige erwartet ihren dritten Sohn, der auf natürlichem Weg geboren werden soll. Doch Oberarzt Jan Schröder ist sich nicht sicher, ob er das Risiko eingehen möchte, denn es könnte für das Kind extrem gefährlich werden – der kleine Junge liegt in Steißlage. An der Seite des jungen Oberarztes: die 25-jährige Assistenzärztin Christina Matsingou, die eine Geburt dieser Art zum ersten Mal in ihrer Ausbildung erleben soll. In der Asklepios Klinik in Hamburg Altona erwarten Fatima und ihr Mann einen Sohn. Das marokkanische Paar ist beunruhigt, denn das Baby soll per Kaiserschnitt auf die Welt kommen und bei der Geburt ihres ersten Kindes gab es große Komplikationen. Das Team der Babystation möchte den Eltern die Angst nehmen, aber Routine ist der Kaiserschnitt keinesfalls. Der Eingriff wird zur Bewährungsprobe für die junge Assistenzärztin Claudia Sondermann unter der Leitung von Oberärztin Dr. Kathrin Scheuer. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.04.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 1 (45 Min.)
      Jessica und Reece nach der Geburt – Bild: RTL II
      Jessica und Reece nach der Geburt – Bild: RTL II

      Heute soll Fouzias und Mohameds zweites Kind per Kaiserschnitt zur Welt kommen. Die werdende Mutter erwartet ein Eingriff mit erhöhtem Risiko, denn Fouzia hat Schmerzen im Bereich der Narbe ihres letzten Kaiserschnitts. Bei einer natürlichen Geburt könnte diese reißen – mit unabsehbaren Folgen. Der Eingriff ist für Jung-Ärztin Claudia Sondermann in der Asklepios Klinik in Hamburg Altona eine echte Bewährungsprobe. Auch Jessica und Reece erwarten heute ihr Baby: Die 29-Jährige entbindet ihr drittes Kind. Nicht alles läuft nach Wunsch: Das Baby ist acht Tage überfällig, doch von Wehen keine Spur. Und mit jedem Tag steigen die Risiken für Mutter und Kind. Deswegen muss das Team der Babystation im Klinikum Ansbach die Geburt mit Medikamenten einleiten. Doch die Wehen lassen weiter auf sich warten. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.05.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 1 (45 Min.)
      Gabriela und Gerson mit der kleinen Ciara Sophie – Bild: RTL II
      Gabriela und Gerson mit der kleinen Ciara Sophie – Bild: RTL II

      Im Klinikum Ansbach soll das erste gemeinsame Kind von Jessica und Manuel geboren werden. Der errechnete Geburtstermin ist erst in drei Wochen, doch mitten in der Nacht ist von einer Sekunde zur anderen die Fruchtblase geplatzt. Assistenzarzt Peter arbeitet erst seit neun Monaten in der Geburtshilfe. Per Ultraschall muss er kontrollieren, ob es dem Baby nach dem Blasensprung gut geht, oder ob ein Notfall eintreten könnte. Antibiotika sollen eine schwere Infektion verhindern. Die Situation ist eine Herausforderung für den Nachwuchs-Geburtshelfer. Auch Gabrielas und Gersons Baby soll heute auf die Welt kommen, doch ursprünglich war das so nicht geplant. Ganz plötzlich spürte die werdende Mutter starke Schmerzen am Schambein. Nun sind sie und ihre Familie in größter Sorge um das Baby. Kaum im neuen Job in der Asklepios Klinik in Hamburg Altona angekommen, steht die 28-jährige Jung-Ärztin Mirjam vor einem echten Nerventest: dem Kaiserschnitt bei Gabriela. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.04.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 1 (45 Min.)
      Der kleine Benjamin. – Bild: RTL II
      Der kleine Benjamin. – Bild: RTL II

      Die Zwillinge von Susanne und Matthias sollen per Kaiserschnitt zur Welt kommen. Die Anspannung ist groß, denn dieser Eingriff ist bei Zwillingen mit zusätzlichen Risiken verbunden und eine größere Herausforderung für das Team. Für Assistenzarzt Dr. Peter Kuhn ist es der erste Zwillingskaiserschnitt – und es gibt Komplikationen: Der kleine Benjamin hat starke Atemprobleme und muss intensiv versorgt werden. Auch Magda will heute entbinden. Völlig überraschend hatte sie morgens einen Blasensprung. Jetzt wartet die 30-jährige Polin auf die Geburtswehen. Die Ärzte stellen bei ihr Bakterien fest, die beim Baby schwere Infektionen auslösen könnten. Wird das vorbeugende Antibiotikum rechtzeitig wirken? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.05.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 1 (45 Min.)
      Sarah erwartet ihr erstes Kind. Vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin hat die 25-Jährige starke Schmerzen. Auch ihr Partner Steven ist nervös. Bei der Routine-Untersuchung stellt Oberärztin Dr. Anne Jankuhn plötzlich fest, dass Sarah schon einen Blasensprung gehabt haben könnte. – Bild: RTL II
      Sarah erwartet ihr erstes Kind. Vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin hat die 25-Jährige starke Schmerzen. Auch ihr Partner Steven ist nervös. Bei der Routine-Untersuchung stellt Oberärztin Dr. Anne Jankuhn plötzlich fest, dass Sarah schon einen Blasensprung gehabt haben könnte. – Bild: RTL II

      Sarah erwartet ihr erstes Kind. Vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin hat die 25-Jährige starke Schmerzen. Auch ihr Partner Steven ist nervös. Bei der Routine-Untersuchung stellt Oberärztin Dr. Anne Jankuhn plötzlich fest, dass Sarah schon einen Blasensprung gehabt haben könnte. Die Untersuchungswerte sind kritisch. Kommt es zu einem notfallmäßigen Kaiserschnitt? Sandy wird heute zum zweiten Mal per Kaiserschnitt entbinden. Die junge Mutter ist angespannt, genau wie ihr Freund Blaise, der heute zum ersten Mal Vater wird. Da Sandy beim letzten Kaiserschnitt Probleme mit der Teil-Anästhesie hatte, wird der Eingriff heute unter Vollnarkose durchgeführt. Das Problem dabei: Wwenn das Kind nicht zügig genug von der Mutter getrennt wird, kann das Narkosemittel in den Blutkreislauf des Kindes gelangen und unvorhersehbaren Schaden anrichten. Eine echte Herausforderung für Fachärztin Ursula Neukirchen. Kristina wartet auf die Geburt ihres dritten Kindes. Wegen zunehmender Schwangerschaftsbeschwerden versuchten die Ärzte bereits vor vier Tagen, die Geburt mit Medikamenten einzuleiten – ohne Erfolg. Heute starten sie einen neuen Versuch, doch die Wehen lassen weiter auf sich warten. Und mit jeder weiteren Stunde wird die Gefahr von Komplikationen immer größer … (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.05.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 1 (45 Min.)
      Sandra erwartet in der Asklepios Klinik Wandsbek ihr drittes Kind – und zwar per Kaiserschnitt, wie schon bei ihren beiden anderen Entbindungen. Sie will bei dieser Gelegenheit auch gleich eine Sterilisation durchführen lassen und Nabelschnurblut spenden – um damit vielleicht Leben zu retten. – Bild: RTL II
      Sandra erwartet in der Asklepios Klinik Wandsbek ihr drittes Kind – und zwar per Kaiserschnitt, wie schon bei ihren beiden anderen Entbindungen. Sie will bei dieser Gelegenheit auch gleich eine Sterilisation durchführen lassen und Nabelschnurblut spenden – um damit vielleicht Leben zu retten. – Bild: RTL II

      Sandra erwartet in der Asklepios Klinik Wandsbek ihr drittes Kind – und zwar per Kaiserschnitt, wie schon bei ihren beiden anderen Entbindungen. Dies ist notwendig, weil bei einer natürlichen Geburt das Gewebe rund um die Narben von den vorangegangenen Geburten reißen könnte. Doch das ist noch nicht alles: Sandra will bei dieser Gelegenheit auch gleich eine Sterilisation durchführen lassen und Nabelschnurblut spenden – um damit vielleicht Leben zu retten. Auch Rim und Hatem erwarten in der Asklepios Klinik Altona ein Baby. Das tunesische Paar hofft bei ihrem dritten Kind auf eine natürliche Geburt ohne Komplikationen. Wird sich ihr Wunsch erfüllen? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.09.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 1 (45 Min.)
      Hebamme Susanne (li.) legt Mariana den Wehenschreiber an. Auch Andreas ist schon sehr aufgeregt und freut sich auf die gemeinsamen Zwillinge. – Bild: RTL II
      Hebamme Susanne (li.) legt Mariana den Wehenschreiber an. Auch Andreas ist schon sehr aufgeregt und freut sich auf die gemeinsamen Zwillinge. – Bild: RTL II

      Heute werden Mariana und Andreas zum ersten Mal Eltern. Und das gleich im Doppelpack: Sie erwarten Zwillinge! Und die sollen per Kaiserschnitt auf die Welt kommen, denn ihre Köpfchen haben sich nicht zum Geburtskanal gedreht. Vorfreude und Anspannung! Doch dann geschieht etwas Unvorhergesehenes: Die Betäubung wirkt bei Mariana nicht richtig … Auch Patricia und ihr Partner Norbert wollen ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt bringen. Patricia hat schon zweimal per Kaiserschnitt entbunden und leidet seit Tagen unter Schmerzen im Bereich der Nähte. Da bei einer natürlichen Geburt das Gewebe reißen könnte, ist auch diesmal ein Kaiserschnitt unvermeidbar. Norbert und Mama Dagmar stehen Patricia bei. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.09.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 1 (45 Min.)
      Die türkisch-stämmige Nergiz will heute ihr drittes Kind zur Welt bringen – auf natürlichem Weg. – Bild: RTL II
      Die türkisch-stämmige Nergiz will heute ihr drittes Kind zur Welt bringen – auf natürlichem Weg. – Bild: RTL II

      Nadine will heute ihr zweites Kind per Kaiserschnitt entbinden lassen. Doch dabei bleibt es nicht: Zugleich lässt sich die 33-Jährige Eierstöcke und Eileiter entfernen. Und das aus gutem Grund: Die schicksalsgebeutelte Powerfrau hatte vor drei Jahren Brustkrebs. Zwar konnten die Ärzte den Tumor entfernen, doch die Gefahr bleibt, dass der Krebs zurückkehrt. Da die Krankheit hormonbedingt war, kann die operative Entfernung von Eierstöcken und Eileitern die Krebsgefahr reduzieren. Deswegen hat sich Nadine für den risikoreichen Doppeleingriff entschieden. Die türkisch-stämmige Nergiz will heute ihr drittes Kind zur Welt bringen – auf natürlichem Weg. Gestern ist ihre Fruchtblase geplatzt, seitdem spürt sie erste leichte Wehen und verliert an Kraft. Sie ahnt noch nicht, dass ihr eine schwere Geburt bevorsteht. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.09.2015 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Babystation – Jeden Tag ein kleines Wunder im Fernsehen läuft.