Der Fürst und das Mädchen

    zurückStaffel 3, Folge 1–20

    • Alternativtitel: Schatten über dem Glück
      Staffel 3, Folge 1 (45 Min.)

      Der Fürst ist bester Laune. Lautete doch das erste Wort seines kleinen Sohnes Nicolai tatsächlich „Papa“. Wenn das kein Grund zu echter Freude ist! Gefeiert wird auf dem Schloss allerdings aus ganz anderem Anlass: Der langjährige Freund und Thorwald-Geschäftsführer Dr. Ulrich Gesswein wird endlich seine geliebte Braut Jennifer heiraten.

      Jennifer wiederum ist alles andere als glücklich. Obwohl sie ihren Ulrich wirklich liebt und auch die Fürstenfamilie sie scheinbar freundlich aufnimmt, kann sie dieses Glück nicht genießen. Denn plötzlich taucht in Gestalt des zwielichtigen Leopold Scharnowski ein wahrhaft dunkler Schatten aus ihrer unrühmlichen Vergangenheit auf.

      Fürstin Beate hat wieder einmal den richtigen Riecher. Kaum hat sie sich für Ulf Kirchhoff als neuen persönlichen Assistenten entschieden, darf dieser seine Fähigkeiten direkt unter Beweis stellen. Es wäre doch gelacht, wenn seine neue Chefin die früheren Verstrickungen der zukünftigen Frau Gesswein nicht für den Feldzug gegen ihren Bruder Friedrich nutzen könnte.

      Aber auch Prinz Benjamin, Beates Sohn, ist seinem Onkel nicht wohl gesonnen. Der Grund: Seit ihrer ersten Begegnung ist er unsterblich in dessen schöne Frau Ursula verliebt. Und er will partout nicht einsehen, dass die junge Fürstin in ihm allenfalls einen guten Freund sieht. Benjamin glaubt, nur aus Rücksicht auf den Fürsten erwidere Ursula seine Liebe nicht. Deshalb will er mit seinem Onkelreden – koste es, was es wolle. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.01.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 2 (45 Min.)

      Fürstin Beate hat wieder einmal den richtigen Riecher. Kaum hat sie sich für Ulf Kirchhoff als neuen persönlichen Assistenten entschieden, darf dieser seine Fähigkeiten direkt unter Beweis stellen. Es wäre doch gelacht, wenn seine neue Chefin die früheren Verstrickungen der zukünftigen Frau Gesswein nicht für den Feldzug gegen ihren Bruder Friedrich nutzen könnte. Aber auch Prinz Benjamin, Beates Sohn, ist seinem Onkel nicht wohlgesonnen. Der Grund: Seit ihrer ersten Begegnung ist er unsterblich in dessen schöne Frau Ursula verliebt. Und er will partout nicht einsehen, dass die junge Fürstin in ihm allenfalls einen guten Freund sieht. Benjamin glaubt, nur aus Rücksicht auf den Fürsten erwidere Ursula seine Liebe nicht. Deshalb will er mit seinem Onkel reden – koste es, was es wolle. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.01.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 3 (45 Min.)

      Nicht zuletzt nach der Katastrophe mit Ben hat Fürst Friedrich sich entschlossen, sein Leben zu ändern. Er braucht eine neue Aufgabe und was läge für den erklärten Musikliebhaber näher, als eine Musikschule zu eröffnen? Auch in seiner Ehe will der Fürst einiges ändern. Wenn seine Frau ihn nicht wirklich liebt, müssen eben entsprechende Arrangements getroffen werden. Kaum sind diese Gedanken ausgesprochen, taucht eine neue, attraktive Frau im Dunstkreis des Fürsten auf.

      Ursula ist verwirrt über das Ansinnen ihres Ehemanns. Will er sich vielleicht sogar scheiden lassen? Diese bangen Überlegungen werden überschattet von der Sorge um Benjamin. Die junge Fürstin hat große Schuldgefühle und weiß nicht, wie sie damit fertig werden soll. Selbst ihr berufliches Engagement für den Thorwald-Konzern kann sie davon nicht ablenken.

      Benjamin liegt im Koma. Seine Wirbelsäule ist an der alten Bruchstelle verletzt und niemand kann sagen, wie es in Zukunft um die Gesundheit des Prinzen bestellt sein wird.

      Für Beate ist klar: Schuld am tragischen Unfall ihres Sohnes hat die verhasste Ursula. Hat sie ihn gar in einen verzweifelten Selbstmordversuch getrieben? Nun wird die intrigante Fürstin erst recht alles daran setzen, ihren Bruder und seine Familie endgültig zu ruinieren. Vielleicht kann ihr dabei der undurchsichtige John McGregor als Geschäftspartner behilflich sein? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 24.01.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 4 (45 Min.)

      Fürstin Ursula ist zwar erleichtert, dass Ben endlich aufgewacht ist, doch er wird bettlägerig bleiben. Die einzige Chance, etwas von ihrer Schuld abzugelten, sieht sie schließlich darin, ihn ins Schloss zu holen und sich dort um ihn zu kümmern.

      Beate hat da allerdings ganz andere Pläne. Prinz Benjamin soll bei ihr wohnen und dort von ihrem Ex-Verlobten, Professor Oberndorf, medizinisch versorgt werden. Dieses Ansinnen setzt sie auch gegen den Willen ihres Sohnes in die Tat um. Doch es gibt noch einige andere Dinge, die die Fürstin gnadenlos vorantreibt. So scheint es ihr nach dem Auftauchen von Scharnowskis Leiche ein probates Mittel, Fürst Friedrich und dem Thorwald-Konzern zu schaden, indem sie den Verdacht geschickt auf Geschäftsführer Dr. Gesswein und seine Frau lenkt.

      Ulrich Gesswein gerät dadurch in eine verzweifelte Lage. Muss er doch, angesichts des labilen Zustands seiner jungen Frau, alles tun, um sie irgendwie aus dieser Misere herauszuhalten. Er weiß genau, dass sie einem Verhör und gar einer Verhaftung niemals standhalten könnte. Und so glaubt er, nur noch eines tun zu können – den Mord selbst gestehen!

      Friedrich Fürst von Thorwald sieht sich unterdessen mit anderen Problemen kon-frontiert. Er kann es kaum glauben, als Beates Tochter Cynthia mit ihrem neuen Ehemann Robert Castrop bei ihm auftaucht. Doch trotz seiner starken Antipathie gegen Castrop muss er ihm glauben, denn in der Konzernkasse fehlt ein Geld-betrag, der den sofortigen Ruin bedeuten könnte.? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 31.01.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 5 (45 Min.)

      Friedrich kann es nicht glauben: Dr. Ulrich Gesswein wurde tatsächlich wegen Mordverdachts verhaftet. Nie und nimmer traut er ihm diese Tat zu. Instinktiv weiß der Fürst, dass Jennifer Gesswein mehr mit dieser Sache zu tun hat, als die Situation vermuten lässt. Doch warum hat sich ihm sein alter Freund in dieser vertrackten Lage nicht anvertraut? Mit Hilfe der charmanten Innensenatorin Iris Wohlfahrt versucht er nun zu retten, was noch zu retten ist.

      Für Beate Fürstin von Thorwald ist die Verhaftung Gessweins Wasser auf ihre Mühlen. Als sie auch noch von dem Milliardenloch in der Kasse des Thorwald-Konzerns erfährt, scheint ihr Ziel in greifbare Nähe gerückt. Doch wieder einmal hat sie die Rechnung ohne ihren streitbaren Bruder gemacht: Fürst Friedrich schlägt zurück und droht, ihr den Fürstentitel zu entziehen. Doch dadurch lässt sich Beate nicht mundtot machen. Schließlich ist ihr treuer Assistent Ulf Kirchhoff längst mit einem skandalträchtigen anonymen Brief auf dem Weg zur Hamburger Presse.

      Das Geschehen im Stadtpalais entzieht sich unterdessen gänzlich der Kontrolle der Fürstin. Gemeinsam mit Beates Tochter Cynthia gelingt es der jungen Fürstin Ursula, Benjamins sehnlichsten Wunsch zu erfüllen. Heimlich organisiert sie einen Krankentransport und holt den schwer verletzten Prinzen ins Schloss Thorwald. Auch der Fürst hat sich inzwischen mit dem Gedanken, seinen Neffen im Schloss zu beherbergen, angefreundet und so kommt es an Bens Krankenbett zu einer längst fälligen Aussprache. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.02.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 6 (45 Min.)

      Beate hat es geschafft: Die gesamte Hamburger Presse titelt mit der Mordgeschichte um Gesswein. Diese negativen Schlagzeilen werden ihr sicher helfen, gemeinsam mit John Mc Gregor und ihrer Tochter durch Zukäufe die Anteilsmehrheit im Familienkonzern zu erlangen. Sie schlägt Cynthia, die dringend Geld braucht, einen kleinen Deal vor.

      Trotz seiner Sorge um Dr. Gesswein verliert Fürst Friedrich das Wohl des Thorwald-Konzerns nicht aus dem Auge. Längst weiß er, wer hinter den reißerischen Sensationsmeldungen steckt. Und auch die Rolle Mc Gregors in Beates Plan ist klar. Was bleibt ihm also anderes übrig, als seinerseits mit dem skrupellosen Geschäftsmann zu verhandeln? Sein Freund Ulrich lässt dagegen nicht mit sich handeln. Er bleibt nach wie vor bei seiner Version des Tathergangs – auch wenn das weiterhin Untersuchungshaft für ihn bedeutet. Einzig seine Musikschule, die kurz vor der Eröffnung steht, bereitet dem Fürst eine kleine Freude. Und natürlich ist da auch noch Iris, der er immer näher kommt.

      Ben hat inzwischen erkannt, dass ihn die Nähe zu seiner angebeteten Ursula nicht weiterbringt. Trotz seiner Dankbarkeit für die Aufnahme im Schloss, beschließt er, endlich Abstand von der Fürstin zu gewinnen. Vielleicht kann ihm die schöne Mc Gregor-Tochter Emily dabei helfen?

      Jennifer Gesswein ist nicht mehr zu helfen. Ihr geliebter Mann sitzt ihretwegen im Gefängnis und sowohl der Fürst als auch die Mordkommission fordern ein Geständnis von ihr. Eine Verzweiflungstat scheint ihr der einzige Ausweg zu sein. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.02.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 7 (45 Min.)

      Diesmal ist Fürst Friedrich zu spät gekommen. Jennifer Gesswein hat sich das Leben genommen. Er ist zutiefst erschüttert. Wie soll er seinem alten Freund jetzt noch unter die Augen treten? Das einzige was Friedrich noch tun kann, ist mit Hilfe der Innensenatorin Iris dafür zu sorgen, dass Jennifers Abschiedsbrief mit ihrem Geständnis in die richtigen Hände kommt und die Freilassung von Ulrich Gesswein so schnell als möglich veranlasst wird.

      Doch als Ulrich durch Friedrich vom Freitod seiner Frau erfährt, ist ihm nichts mehr wichtig – schon gar nicht seine Entlassung. Wütend und verzweifelt schickt er den Fürsten weg, denn er und seine Frau Ursula haben Jennifer auf dem Gewissen.

      Obwohl eigentlich alles zu Beates Zufriedenheit laufen müsste, geht es ihr nicht gut. Sie leidet unter der Ablehnung ihres Sohnes und auch das Verhältnis zu Tochter Cynthia ist nicht das beste, seitdem deren Ehemann Robert offiziell für ihren Bruder arbeitet. Und diesmal scheint Friedrich wild entschlossen, ihre Intrigen nicht auf sich beruhen zu lassen. Als die Fürstin auch noch einen kleinen Schwächeanfall hat, tritt Professor Oberndorf energisch auf den Plan: Besorgt ordnet er einen Gesundheitscheck an.

      Aber auch Fürstin Ursula fühlt sich alles andere als gut. Zu all den unglücklichen Geschehnissen und der Trauer um Jennifer kommt ein ganz privater Verdacht. Friedrich will die Nacht in Hamburg verbringen, und er weigert sich, ihr zu sagen, wo er schlafen wird . . . (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.03.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 8 (45 Min.)

      Ursula macht sich große Sorgen, als sie bei Klein-Nicolai einen Ausschlag bemerkt. Zwar ist es nichts Ernstes, doch der Arzt rät zu Salzluft und einem Urlaub am Meer. Eine Vorstellung, die immer mehr Raum in Ursulas Denken einnimmt, als die Ereignisse ihr über den Kopf zu wachsen scheinen. Von ihrer Mutter muss sie erfahren, dass ihr Vater Conrad seine Therapie abgebrochen hat und aus dem Sanatorium verschwunden ist. Und zu allem Überfluss hat ihr Ehe-mann offensichtlich die Nacht bei einer anderen Frau verbracht.

      Fürst Friedrich hat sich tatsächlich mit Iris getroffen, doch nicht um bei ihr zu schlafen. Die Innensenatorin hat ihren Einfluss geltend gemacht und den Fürsten für die letzte Nacht in Ulrich Gessweins Zelle untergebracht. Ob Gesswein nun will oder nicht, irgendwann muss er mit Friedrich reden. Und siehe da, die Rosskur scheint zu wirken. Endlich bekommt der Fürst die Gelegenheit, seine Sicht der Ereignisse darzustellen. Als Ulrich ihm tatsächlich zu glauben beginnt, gilt es nur noch, den alten Freund von seiner Trauer abzulenken – wenn es sein muss, auch mit unkonventionellen Mitteln.

      Höchst unkonventionell ist auch die schnell voranschreitende Beziehung zwischen Ben und Emily Mc Gregor. Ist die eigenwillige junge Frau wirklich ganz anders als ihr Vater, und wie hoch stehen die Chancen für Bens Genesung, wenn er sich in der Mc Gregor-Spezialklinik in den USA behandeln lässt?

      Eine Behandlung hat auch Fürstin Beate dringend nötig. Die Diagnose des treuen Professors ist niederschmetternd. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.03.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 9 (45 Min.)

      Beate kann es nicht fassen: Sie ist unheilbar krank. Doch sie wird nicht aufgeben. Sie will leben, um jeden Preis. Und während Professor Oberndorf mit aller Kraft den Kampf um ihr Leben aufnimmt, kommen sich die beiden wieder näher. So stark und unbeugsam die Fürstin sonst auch scheint – im Moment hat Beate menschlichen Trost dringend nötig.

      Was die familiären Bande zu ihrem Bruder betrifft, scheint es ihr nicht schlecht genug zu gehen. Als der Fürst von Beates Krankheit erfährt, ist er voller Sorge bereit, das Kriegsbeil endlich zu begraben. Doch wieder einmal schafft es seine Schwester, ihn unangenehm zu überraschen.

      Aber auch Fürstin Ursula ist für eine Überraschung gut. Während der Fürst sich mit Iris bei einem romantischen Ausflug nach Paris vom geschäftlichen Desaster des Familienkonzerns ablenkt, packt die junge Frau ihre Koffer. Gemeinsam mit Söhnchen Nicolai und Au-pair-Mädchen Chantal will sie in Leo Bachschusters Haus am Meer Abstand gewinnen und sich über ihre schwierige Beziehung zu Friedrich klar werden.

      Beziehungsprobleme haben auch Cynthia und Robert Castrop. Als Cynthia von der Krankheit ihrer Mutter Beate erfährt, weiß sie sofort, dass sie nun nicht mehr mit Ehemann Robert für ihren Onkel Friedrich arbeiten sollte. Das kann sie Beate in dieser Situation nicht antun. Robert sieht das allerdings ganz anders. Er will unbedingt Karriere in der Thorwald-Holding machen – und braucht dazu Cynthias Geld. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.04.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 10 (45 Min.)

      Auch angesichts des Todes kommt es nicht zu einer Aussöhnung zwischen Beate und Friedrich. Im Gegenteil! Beate versucht, einen weiteren Keil zwischen ihren Bruder und dessen junge Frau zu treiben. Als ihr dies nicht gelingt, ist sie wild entschlossen, John McGregor zu benutzen, um den Thorwald-Konzern endlichin ihre Hände zu bekommen. Und als sie erfährt, dass ihr treuer Freund und Geliebter Professor Oberndorf einen geeigneten Knochenmarkspender gefunden hat, rückt ihr Ziel wieder in greifbare Nähe.

      Allerdings macht sich auch Thorwald-Geschäftsführer Dr. Ulrich Gesswein berech-tigte Hoffnungen, die Geschicke des Konzerns doch noch zum Guten zu wenden. Warum soll er nicht die tödliche Leukämie-Erkrankung der intriganten Beate dazu nutzen, McGregor auf seine Seite zu ziehen? Als er seinem Chef und Freund Fürst Friedrich von diesem Plan berichtet, ist der Fürst entsetzt. Ist Gesswein nach dem Selbstmord seiner geliebten Frau wirklich ein so gefühlloser Mensch geworden?

      Fernab von allen Familien- und Geschäftsintrigen gerät derweil die jungeFürstin Ursula in eine lebensgefährliche Situation. Im Meer wird sie von einer unberechenbaren Strömung erfasst. Ohne den couragierten Bootsmann Jan Holms wäre dies sicher ihr letztes Bad im Meer gewesen. Als sie sich nach ihrer Rettung bei Jan bedanken will, verbringen die beiden einen äußerst angenehmen Abend miteinander. Doch dann werden sie überfallen . . . (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.05.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 11 (45 Min.)

      Ursula ist verschwunden. Das französische Au-pair-Mädchen Chantal, das die Nacht mit Ursulas Fahrer und Bodyguard Leo Bachschuster verbracht hat, ist verzweifelt. Eigentlich sollte der ehemalige Kriminalpolizist Ursula im Auftrag des Fürsten beschützen und sie selbst hat ihn davon abgehalten … 

      Als der Fürst von der Entführung seiner Frau erfährt, ist er außer sich. Wie konnte das nur passieren? In seiner Wut und Enttäuschung entlässt er den pflicht-vergessenen Bodyguard fristlos. Doch Leo weiß um sein Versäumnis und setzt nun alles daran, die junge Fürstin auf eigene Faust ausfindig zu machen. Als er die ersten konkreten Hinweise auf die Entführer erhält, geht ein Erpresserbrief im Schloss ein. Die unerwartete Forderung der militanten Umweltschutzorganisation, die offensichtlich hinter der Aktion steckt, könnte das endgültige Aus für den Thorwald-Konzern bedeuten.

      Währenddessen schafft Ursula es fast, aus ihrer aussichtslosen Situation zu fliehen. Beherzt überrumpelt sie ihren vermummten Entführer, um dann ganz unverhofft in ein bekanntes Gesicht zu blicken.

      Ein bekanntes Gesicht ist es nicht, dem Fürstin Beate in einem Hamburger Kloster gegenübersteht. Dennoch mutmaßt sie, dass es sich bei dem Pater Dr. Thomas Baumgartner nur um einen illegitimen Sohn ihres Bruders Friedrich handeln kann. Der Pater ist ihr Knochenmarkspender, und laut Professor Oberndorf deutet die genetische Übereinstimmung auf eine Blutsverwandtschaft hin. Wieder einmal muss ihr treuer Vasall Kirchhoff heimliche Nachforschungen anstellen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.05.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 12 (45 Min.)

      Herzogin Christine macht sich große Sorgen um ihre entführte Tochter. So viel hat die tapfere Ursula für sie getan – kann sie sich dafür jemals revanchieren? Als ihr der undurchsichtige John Mc Gregor nach wie vor hartnäckig den Hof macht, nimmt sie seine Einladung zu einer Reise an. Unter der Bedingung, dass er von der Übernahme des Thorwald-Konzerns absieht. Doch dann taucht unverhofft Graf Conrad im Schloss auf – und diesmal ist er nüchtern.

      In der Zwischenzeit hat Fürst Friedrich dafür gesorgt, dass die Forderungen der Entführer erfüllt werden. Damit sollte eigentlich der Weg zu Ursulas Freilassung offen sein.

      Die Entführer haben allerdings ein Problem: Ursula hat Jan Holms erkannt. Sie wird sie alle verraten und damit die ganze Organisation gefährden. Jan verspricht, sich selbst um die junge Fürstin zu kümmern. Als er versucht, Ursula von der Notwendigkeit der Entführungsaktion zu überzeugen, taucht Leo auf und kann den Entführer überwältigen. Er will sofort die Polizei rufen, doch Ursula stoppt ihn. Denn immerhin hat Jan ihr im Meer das Leben gerettet.

      Als Leo Ursula schließlich wohlbehalten ins Schloss zurückbringt, ist die Freude groß. Und auch Iris, die dem Fürst in diesen schweren Stunden stets zur Seite stand, muss erkennen, dass es zwischen den Eheleuten noch mehr Gefühl gibt als vermutet. Nur Fürstin Beate lässt es sich nicht nehmen, dem Fürsten einen Wermutstropfen zu verabreichen. Sie klärt ihn über seinen unehelichen Sohn auf. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.05.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 13 (45 Min.)

      Das Familienleben auf Schloss Thorwald hat sich nach Ursulas Befreiung aus den Händen der Kidnapper weitgehend wieder normalisiert. Doch schon gibt es ein neues Problem für den Fürsten. Es naht ein Streik durch den Betriebsratsvor-sitzenden Hollradt. Die einzige Möglichkeit, die offenbar eskalierende Situation noch in den Griff zu bekommen, scheint das persönliche Erscheinen des Fürsten vor dem Betriebsrat zu sein.

      Die Neuigkeit, plötzlich einen bisher unbekannten Sohn, Pater Thomas, zu haben, macht die Reise nach Hamburg für den Fürsten unmöglich. Daher bittet er Ursula, ihn vor dem Betriebsrat zu vertreten. Sie wird jedoch zeitgleich von einer alten Schulfreundin, Sophia von Waldow, um Hilfe gebeten. Ursula bittet Sophia auf das Schloss und macht sich im Hubschrauber auf den Weg nach Hamburg.

      Die Begegnung zwischen dem Fürsten und seinem unehelichen Sohn, Pater Thomas, verläuft unterkühlt. Der Pater gibt dem Fürsten die Schuld am Tod seiner Mutter. Pater Thomas’ Plan, nach Afrika zu gehen, um dort bedürftigen Waisen-kindern zu helfen, wird von seinem Vorgesetzten, Abt Gregor, verhindert. Darauf-hin sucht Pater Thomas Rat bei seinem Freund Johannes, der in Hamburg ein Waisenhaus leitet. Gerade als Fürstin Beate sich entschlossen hat, ein ruhigeres Leben zu führen, überbringt ihr Assistent Kirchhoff die Nachricht vom ab-gestürzten Helikopter des Fürsten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.05.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 14 (45 Min.)

      Nach dem tragischen Tod der Fürstin Ursula hat sich auf Schloss Thorwald eine beklemmende Stille breitgemacht. Einzig Fürstin Beate legt Aktionismus an den Tag: Mittels einer üblen Erpressung bringt sie den Betriebsratsvorsitzenden Hollradt dazu, den Betriebsrat von einem Streik abzubringen.

      Gesswein hingegen muss zunehmend erkennen, dass die Liebe von Fürst Friedrich zu seinen leiblichen Söhnen stärker ist als seine langjährige Loyalität. Er fühlt sich als Ziehsohn zurückgesetzt. Gesswein versucht Pater Thomas dazu zu bewegen, Fürst Friedrich bei der Beerdigung seiner Frau Ursula zur Seite zu stehen. Thomas hingegen will nichts mit den Thorwalds zu tun haben.

      Unterdessen erfährt Leo, dass Sophia an einem Zeugenschutzprogramm teilgenommen hat, weil sie einen weltweit agierenden Menschenhändlerring auffliegen ließ. Da sich Sophia aber den damit verbundenen Zwängen nicht unterwerfen wollte, ist sie aus dem Programm ausgeschieden. Inzwischen ist Fürst Friedrich zu seinem alten Freund Herzog Massimo di Romano nach Lugano gefahren, der im Falle eines Ablebens des Fürsten die Vormundschaft für seinen Sohn Nicolai übernehmen soll. Massimo willigt ein. Auf Ursulas Beerdigung kommt es zu einer zaghaften Annäherung zwischen dem Fürsten und seinem Sohn Thomas … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.05.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 15 (45 Min.)

      Fürst Friedrich und Sophia begegnen sich am Grab von Fürstin Ursula. Sie erzählt ihm von ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Inspiriert von den Erinnerungen, will der Fürst Ursulas Ideale in einer Stiftung am Leben erhalten. Sophia soll diese in Ursulas Sinne leiten. Daraufhin klärt Sophia den Fürsten über ihre wahre Identität auf. Friedrich gewährt ihr ein lebenslanges Wohnrecht auf Schloss Thorwald und verspricht ihr, sie bei ihren Recherchen, die auch in Verbindung mit der Thorwald Holding stehen, zu unterstützen. Leo wird ihr als Bodyguard zur Seite gestellt und zum Stillschweigen verpflichtet.

      Unterdessen will Pater Thomas vom Fürsten wissen, warum er ihn und seine Mutter sitzen ließ. Friedrich beteuert, nichts von Thomas’ Existenz gewusst zu haben. Der Pater beschließt, nach Afrika zu reisen – auch gegen den Willen seines Vorgesetzten, Abt Gregor. Schließlich gelingt es Sophia, Thomas zum Bleiben zu bewegen. Inzwischen hat sich Cynthia, die Tochter von Fürstin Beate, in den Kopf gesetzt, ihrem Umfeld zu beweisen, dass mehr in ihr steckt als das verwöhnte reiche Partygirl, insbesondere gegenüber ihrem Noch-Ehemann Castrop.

      Enttäuscht, dass er als Ziehsohn des Fürsten so übergangen wird, überreicht Gesswein Pater Thomas die Vormundschaftsdokumente von Herzog Massimo für Nicolai und überlässt es von nun an ihm, sich um die Belange der Thorwalds zu kümmern. Der Fürst und Thomas versöhnen sich. Er verspricht seinem Vater, sich um seinen Halbbruder Nicolai zu kümmern. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.06.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 16 (45 Min.)

      Der Fürst ist tot – gestorben an gebrochenem Herzen. Die Bediensteten auf Schloss Thorwald betrachten Pater Thomas bereits als den neuen Fürsten. Doch der ist voller Zweifel, ob er nach Afrika gehen oder bei seinem kleinen Bruder Nicolai bleiben soll.

      Fürstin Beate lässt keinen Zweifel aufkommen, dass sie die neue Herrin auf Schloss Thorwald ist. Sie will, dass Sophia das Schloss verlässt. Diese beruft sich jedoch auf das Versprechen des Fürsten, dort ein lebenslanges Wohnrecht zu haben. Beate setzt ihren Assistenten Kirchhoff auf Sophia an, um etwas über sie zu erfahren.

      Inzwischen hat Gesswein die Konsequenzen aus den tragischen Ereignissen gezogen und beschlossen, die Firma und die Thorwalds hinter sich zu lassen. Weder Fürstin Beate noch Castrop können ihn umstimmen.

      Für Fürstin Beate kommt es zu einer sehr unangenehmen Überraschung, als Herzog Massimo di Romano plötzlich auf der Trauerfeier für Fürst Friedrich auftaucht. Sie ist wie versteinert und fragt sich, was der Grund für Massimos Erscheinen ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.06.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 17 (45 Min.)

      Pater Thomas zieht ins Schloss ein, denn er ist aufrichtig um das Wohl seines kleinen Bruders Nicolai besorgt, den er in der Zwischenzeit lieb gewonnen hat.

      Thomas merkt sehr wohl, dass Sophia Bäumler ihm mehr zugetan ist, als es für ihn als Pater vertretbar wäre. Unsicher versucht er von der Situation abzulenken, muss sich jedoch eingestehen, dass er ihre Nähe genießt. Unterdessen hat Fürstin Beate die verschwundenen Vormundschaftspapiere entdeckt und hält sie unter Verschluss. Sie rechnet sich so gute Chancen aus, die Vormundschaft über Nicolai zu bekommen – vor allem, wenn sie erst mal mit Abt Gregors Hilfe Pater Thomas losgeworden ist.

      Zwischenzeitlich überbringt Prof. Oberndorf Fürstin Beate die frohe Botschaft von ihrer Genesung. Eine Knochenmarktransplantation ist damit hinfällig.

      Sophia hat mittlerweile einen umfassenden Einblick über die Lage der Thorwald-Holding: Die Verluste aus Hongkong haben das Unternehmen in eine finanzielle Schieflage gebracht. Ohne einen Investor oder andere finanzielle Mittel droht das Unternehmen an Dritte verloren zu gehen. Pater Thomas beruft ein Familien-treffen ein, um nach Lösungswegen für Nicolais Zukunft und für die Holding zu suchen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.06.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 18 (45 Min.)

      Fürstin Beate weigert sich, Nicolai herauszugeben. Pater Thomas entschließt sich, das Jugendamt auf Beate anzusetzen und schickt aus Sorge um Nicolai dessen Kindermädchen Chantal zu ihr. Die Entscheidung über den weiteren Verbleib von Nicolai fällt allerdings vorläufig zugunsten von Fürstin Beate aus, die ungeahnte Muttergefühle für ihren Neffen Nicolai an den Tag legt. Er soll eines Tages in die Fußstapfen von Fürst Friedrich treten und die Traditionen der Thorwald-Holding wahren. Unterdessen hat Beates Assistent Kirchhoff das Angebot von Herzog Massimo di Romano angenommen, für ihn Nicolais Vormundschaftspapiere aus Fürstin Beates Tresor zu stehlen.

      In der Zwischenzeit deckt Pater Thomas bei der Durchsicht von Firmenunterlagen zufällig auf, dass Beate Abt Gregor bestochen hat. Thomas stellt daraufhin den Abt zur Rede. Unterdessen verbringen Herzog Massimo di Romano und Fürstin Beate eine Nacht miteinander.

      Auch im Schloss knistert es heftig zwischen Pater Thomas und Sophia. Vor einem flackernden Kaminfeuer kommt es zwischen den beiden zu einer eindeutigen Situation. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.07.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 19 (45 Min.)

      Pater Thomas und Sophia haben eine Nacht zusammen verbracht. Thomas braucht nun erst einmal Abstand, denn er hat schwere Gewissensbisse, weil er wegen Sophia sein Gelübde gebrochen hat. Sie spürt das und zieht sich verletzt zurück.

      Zeitgleich sitzen Herzog Massimo di Romano und Fürstin Beate beim Frühstück, als der endgültige Bescheid vom Jugendamt kommt: Nicolai soll zurück auf Schloss Thorwald. Beate lässt jedoch nichts unversucht, um Nicolai zu behalten und versteckt ihn auf ihrem Gestüt. Währendessen stiehlt Kirchhoff die Vormundschaftspapiere aus Fürstin Beates Safe und übergibt sie an Herzog Massimo, der entdeckt, dass auf den Papieren sein Name zugunsten von Pater Thomas als Nicolais Vormund durchgestrichen worden ist. Für Pater Thomas bleibt Herzog Massimo undurchsichtig. Daher lehnt Thomas Beates Vorschlag ab, sie als alleinige Geschäftsführerin zu ernennen und Massimo unter ihrer Führung in die Thorwald-Holding einzubinden. Unterdessen gelingt es Leo, Nicolai aus den Händen von Fürstin Beate zu befreien. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.07.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 20 (45 Min.)

      Fürstin Beate hat ihre Anwälte eingeschaltet und Widerspruch gegen den Jugendamtsbescheid eingereicht. Daraufhin recherchiert Sophia in Beates Vergangenheit in der Hoffnung, ein Druckmittel gegen die Fürstin zu finden.

      Unterdessen sind Herzog Massimo di Romano und Cynthia, Beates Tochter, dabei, sich näherzukommen. Plötzlich taucht die Fürstin bei den beiden auf, während sie gemeinsam zu Abend essen, und offenbart ihnen, dass Cynthia Massimos Tochter ist. Cynthia ist daraufhin so wütend auf ihre Mutter, die ihr all die Jahre ihren Vater vorenthalten hat, dass sie mit Massimo zusammen die Leitung der Thorwald-Holding übernehmen und Fürstin Beate entmachten will.

      Cynthia hat nun auch eigene Ambitionen, Pater Thomas loszuwerden. Inzwischen hat Sophia herausgefunden, dass die Fürstin schon einmal versucht hat, Nicolai zu entführen. Mit diesem Wissen setzt Pater Thomas Beate unter Druck, den Kampf um Nicolais Vormund aufzugeben. Sie entschließt sich daraufhin, der Holding und Deutschland den Rücken zu kehren. Pater Thomas teilt unterdessen Abt Gregor mit, dass er sich entschlossen hat, den Orden zu verlassen, um mit Nicolai und Sophia ein neues Leben zu beginnen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.07.2007 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Fürst und das Mädchen im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …