Folge 24

    • Dubai

      Folge 24 (88 Min.)
      6. v.lks.n.r.: Gundula Petrovska, Evelyn Gressmann, Hildegard Krekel als drei Ehefrauen, die gegen die große Leidenschaft ihrer Männer kämpfen müssen: das Skatspielen. – Bild: ZDF und Dirk Bartling.
      6. v.lks.n.r.: Gundula Petrovska, Evelyn Gressmann, Hildegard Krekel als drei Ehefrauen, die gegen die große Leidenschaft ihrer Männer kämpfen müssen: das Skatspielen.
      Unter dem Kommando von Kapitän Hansen nimmt die „MS Berlin“ diesmal Kurs auf die Vereinigten Arabischen Emirate. Was bisher keiner für möglich gehalten hätte, geschieht kurz vor Dubai. Aus unerklärlichen Gründen fallen beide Motoren der „MS Berlin“ aus, und der Luxusliner ist manövrierunfähig. Während der Kapitän alle Passagiere nach Dubai in ein Hotel bringen lässt, macht sich in der Reederei in Deutschland ein karrierebesessener Jung-Manager Gedanken darüber, ob man nicht den Kapitän samt seiner technischen Mannschaft austauschen sollte.
      Da Chefingenieur Max Koppel den Fehler nicht schnell genug finden kann, schickt die Reederei den ehrgeizigen Manfred Martens an Bord. Kapitän Hansens voreilige Reaktion auf diesen Austausch, sein Amt zur Verfügung zu stellen, wird von Jung-Manager Busche freudig aufgenommen. Tatsächlich begibt sich bald ein neuer Kapitän in Richtung Dubai, und dieser neue Kapitän ist eine Frau.
      Den Passagieren wird indes die Zeit nicht lang. Karin, die Bord-Moderatorin, sorgt für das Unterhaltungsprogramm an Land, so dass Beatrice ihren Bänderriss an Bord auskurieren kann. Kapitän Charlotte Wentzel und der neue Chefingenieur Martens werden ziemlich frostig an Bord empfangen. Martens
      verschwindet umgehend im Maschinenraum, wo auch er vergeblich nach dem Fehler sucht. Wolf Riekmann, für die Bord-Elektronik verantwortlich, hat schließlich eine Idee. Allerdings geht er damit zu seinem „Chef“ Max Koppel. Wolf glaubt, dass ein Computervirus das Steuerprogramm lahmgelegt haben könnte. Mit einer sauberen Kopie wäre der Fehler innerhalb kürzester Zeit behoben. Allerdings hat Wolfs Hilfe einen Preis: Sein Vorgesetzter soll sich für ihn beim Kapitän verwenden, weil er unerlaubterweise das Schiff verlassen hat, um bei seiner großen Liebe Jessy Philipp zu sein, die mit ihrem Vater diese Schiffsreise auf der „MS Berlin“ gebucht hat.
      Während Kapitän Hansen sein Abschiedsdiner gibt, laufen plötzlich die Maschinen wieder an. Trotzdem will Hansen von Bord, allerdings nicht ohne seiner vermeintlichen Nachfolgerin eine Standpauke über Menschen und Menschlichkeit gehalten zu haben. Doch Charlotte Wentzel ist nicht die karrierebesessene Frau, für die er sie gehalten hat.
      Auch für drei Skatbrüder erweist sich diese Schiffsreise als Lehrfahrt. Denn ihre vernachlässigten Frauen haben es offensichtlich „nicht übers Herz gebracht“, ihre Ehemänner bei ihrem geliebten Skatspiel zu unterbrechen und sie vom Auslaufen des Schiffes zu informieren. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereMo 26.12.1994ZDF

    Cast & Crew

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Fr 07.01.2022
    05:55–07:25
    05:55–
    So 28.11.2021
    14:25–15:55
    14:25–
    Di 19.05.2020
    09:05–10:35
    09:05–
    Mo 16.03.2020
    15:55–17:30
    15:55–
    Mo 17.06.2019
    15:55–17:30
    15:55–
    Mi 25.10.2017
    15:55–17:30
    15:55–
    Sa 01.08.2015
    14:40–16:15
    14:40–
    Mo 09.06.2008
    20:15–21:45
    20:15–
    So 25.08.2002
    20:15–21:45
    20:15–
    So 25.08.2002
    20:15–21:45
    20:15–
    So 19.03.2000
    20:15–21:45
    20:15–
    Mi 03.11.1999
    13:40–15:15
    13:40–
    Do 29.05.1997
    Mo 26.12.1994
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Das Traumschiff online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…