Austria’s Next Topmodel

    Kommentare 1–1 von 1

    • Mager Lie (geb. 1988) am 02.02.2011

      Staffel 3 startete ja mit einem ziemlichen Aufreger, der ganz Österreich bewegt und sogar Stere- und Grissemann in ihrer Sendung „Willkommen Österreich“ zu dem Zitat „Austria´s next Nega-Oide“ bewegte.
      Aber nicht der Ausspruch „Nega-Oide“ ist für mich der Aufreger. Das kann wohl ein etwas geistig minderbemitteltes Möchtegernmodel, dessen Lebensinhalt es zu sein scheint sich die Brüste vergrößern zu lassen und, Zitat „Zu hause auch schon öfter eine Flasche Champagner verspritzt zu haben“, einfach nicht besser ausdrücken (erst seit ungefähr 20 Jahren ist das Wort Neger zum Schimpfwort degradiert worden, da es ähnlich wie das amerikanische, tatsächliche Schimpfwort „Nigger“ klingt. Vorher war es einfach die Bezeichnung für Schwarzafrikaner).
      Nein, die nachfolgenden Äußerungen dieses „Luxusluders für Reihenhausbesitzer“ sind doch das wahrlich Erschreckende! Zitat: „Was hat denn so eine überhaupt hier zu suchen? Es sollen hier Mädchen mitmachen, die österreichisch sprechen und österreichisch aussehen. Sie soll zurück in den Kongo gehen.“ Da liegt die tatsächliche Schockmessage verborgen, was aber kaum jemand mehr mitbekommt, weil jeder so auf das Un-Wort "Nega-Oide" fixiert zu sein scheint
        hier antworten

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Austria’s Next Topmodel im Fernsehen läuft.

      Kauftipps von Austria’s Next Topmodel-Fans