Alaskan Bush People
    USA 2014–
    Deutsche Erstausstrahlung: DMAX
    Original-Erstausstrahlung: Discovery Channel U.S. (Englisch)

    In der Wildnis Alaskas lebt eine ganz besondere Familie: Billy und Ami Brown bestreiten ihren Alltag mit sieben Kindern weitab der Zivilisation. Manchmal sieht die Familie ganze neun Monate keinen Außenstehenden. Die Browns versorgen sich selbst, entwickelten einen eigenen Dialekt und bezeichnen sich selbst als „Wolfsrudel“. Seit 30 Jahren leben sie ohne fließendes Wasser und Strom und teilen sich ihren Lebensraum mit gefährlichen Tieren. Selbst ihre neunjährige Tochter verlässt das Haus nicht ohne Gewehr. Diese Dokumentarserie zeigt das Leben einer außergewöhnlichen Familie, die sich seit Jahrzehnten eine Hütte mit nur einem einzigen Raum teilt und deren Kinder noch nie etwas von Smartphones oder Baseball gehört haben. (Text: DMAX)

    Alaskan Bush People auf DVD und Blu-ray

    Alaskan Bush People – Streams und Sendetermine

    Alaskan Bush People – Community

    • am

      Warum werden uns nun wieder, zum gefühlten 100. Mal die alten Folgen von Alaska gezeigt?
      Vielleicht sollten sie die Fernsehzuschauer mal darüber aufklären wer für die Beseitigung der vielen Müllhalden, die diese Familie an ihren diversen Behausungen zurück gelassen hat, aufkommt und wer die Kosten übernimmt. So arm können sie ja nicht sein, wie sie uns in den Alaska-Folgen gezeigt wurden.
      https://profanereality.wordpress.com/
    • am

      Ja,ich sah die Serie auch schon vor einigen Jahren während eines Reha-Aufenthalt, ja war ein Lückenfüller sozusagen. Jetzt 9 Jahre später, nach zig Wiederholungen wird's blöd..nur blöd, man nimmt denen diese Show nicht mehr ab. Schade um die vergeudete Sendezeit. Betrifft nicht nur die Bush-Saga, sondern schon etliche "Dokumentationen" auf DMAX ausgestrahlt, da riecht man den Schwachsinn regelrecht. Sorry ihr Macher solcher Pseudo Dokumentationen, das wirkt ja richtig nach Fake
    • am

      Ja die Serie ist ein einziger Schwindel, in einer Minute sind Sie Arm und in der nächsten haben Sie Baumaschinen für 100000 Dollar da stehen. Bekommt man die in Alaska geschenkt oder kann man die für ein paar Pfund Fleisch tauschen. Wundert schon einen was die immer für ein nichts an Gegenwert bekommen. Kühe ,Hühner usw. bekommt man anscheinend in Alaska umsonst ,da Sie ja so gut wie keiner bezahlten Arbeit nach gehen. Und dann die Reisen zum Arzt, Zahnarzt alles umsonst oder wer bezahlt für Sie .Wenn die im wirklichem Leben in der Wildnis leben müssten wären Sie verloren da kein handwerkliches Geschick vorhanden ist, siehe Folge wo Sie das Dach mit Bleche am zu decken  sind. Da würde das Wasser so ungehindert rein laufen das Sie eine innere Dusche hätten.Ich war selbst früher oft viele Tage lang Zelten und meine Kleider und sonstiger Zustand war dann nicht so fein wie die rum laufen, blütenweise Unterhemden. Wäre schön  mal eine Drehpause zu sehen wenn Sie im Ihren schönen Wohnwagen liegen und alles serviert bekommen.
    • am

      Bist du dumm,

      Alter
    • (geb. 1971) am

      bin vor kurzem in diese Serie gestolpert. Am Anfang war die ganze Sache ja noch ein WENIG nachvollziehbar, aber mittlerweile wird es schon sehr bedenklich, für wie dumm die Zuseher gehalten werden. Angeblich leben alle in der tiefsten Wildnis, die Mädel - vor allem die beiden "Rains" haben Frisuren, wie täglich frisch vom Frisör, weiße Jeans, schwarze Lederhosen, wie Biker, Mami sieht aus, wie ein übriggebliebenes, leicht verwelktes Blumenkind mit ihren Topfhüten und Langen Mänteln mit Pelzkragen und "Bear" trägt auch Pelzmantel. Heute gefiel mir das "ach so echte" Feilschen um Noahs Ziegel: 2 $ pro Stück. - Ach nee, sagen wir 50 Cent.- Wie wäre es mit 75? - Nee, 65, in Ordnung. Also welcher Händler geht sofort so weit runter?

    Alaskan Bush People – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Alaskan Bush People im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …