zurückSpecials

    • Adelheid verpflichtet – Hinter den Kulissen von „Adelheid und ihre Mörder“

      45 Min.

      In „Adelheid und ihre Mörder“ löste Evelyn Hamann alias Adelheid Möbius seit 1993 im Alleingang die Kriminalfälle der „Mord Zwo“. Und das, obwohl sie doch eigentlich „nur die Tippse“ war … Während ihr Chef Strobel (Heinz Baumann) grundsätzlich eine falsche Spur verfolgte, und die Kollegen Pohl (Dieter Brandecker), Schubert (Tilo Prückner) und später Ralf Schilling (Oliver Stern) eigentlich auch keine wirkliche Hilfe waren, hatte Adelheid stets die richtige Spürnase. Sehr praktisch, dass ihr Exmann Eugen (Gerhard Garbers) in der Krimiserie Streifenpolizist war und sich immer wieder in die heimlichen Ermittlungen einspannen ließ. Nicht zu vergessen Adelheids „Muddi“ (Gisela May), die die Alleingänge ihrer Tochter sorgenvoll beobachtete und unablässig forderte: „Sag nicht immer Muddi zu mir!“. Die spannenden und zugleich skurrilen Geschichten haben „Adelheid und ihre Mörder“ zu einer Kultserie gemacht. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.12.2002 NDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Crew

      Sendetermine

       Do 26.12.2013
      02:35–03:20
      02:35–NDR
       Do 24.12.2009
      02:50–03:35
      02:50–NDR
       So 03.02.2008
      01:40–02:25
      01:40–NDR
       Sa 03.11.2007
      01:25–02:10
      01:25–Das Erste
       So 29.07.2007
      01:35–02:20
      01:35–NDR
       Mi 31.12.2003
      11:20–12:05
      11:20–WDR
       Sa 19.04.2003
      22:25–23:10
      22:25–NDR
       Di 31.12.2002
      17:15–18:00
      17:15–NDR NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Adelheid und ihre Mörder im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …