Zimmer frei!

    zurückFolge 396weiter

    • Jördis Triebel

      Folge 396 (60 Min.)

      Als Schutzpolizistin Maria Hernandez ist sie seit Anfang des Jahres für das ZDF im „Kriminaldauerdienst“: Jördis Triebel, die mit ihrer Rolle in der Krimiserie schnell dem breiten Fernsehpublikum bekannt geworden ist. Kinogänger konnten die Schauspielerin bereits ein Jahr zuvor im Überraschungserfolg „Emmas Glück“ auf der Leinwand bewundern. In dem Film spielte sie an der Seite von Jürgen Vogel die weibliche Hauptrolle. Dafür erntete Jördis Triebel nicht nur den Applaus des Publikums, sondern erhielt auch prompt den „Förderpreis Deutscher Film“ und den „Undine Award“ in der Kategorie „Beste jugendliche Hauptdarstellerin“. Mit Preisen kennt sich die Berlinerin aus. Schon 2002, in ihrer ersten Spielzeit am Bremer Theater, verlieh man der damals 24-jährigen den renommierten Kurt-Hübner-Theaterpreis. Zur absoluten Verwunderung der jungen Schauspielerin, deren originelle Reaktion überliefert ist: „Wieso denn icke – und warum so früh?“, berlinerte Jördis Triebel spontan los, als ihr die Jury unter anderem „vitale szenische Präsenz mit beeindruckender Sinnenkraft“ attestierte. Verwunderung wohl auch, weil sie ein Jahr zuvor noch an ihrer Berufswahl gezweifelt hatte, nach dem erfolgreichen Abschluss an der Ernst-Busch-Hochschule war sie acht Monate ohne Engagement geblieben: „Da fragt man sich schon, ob es an einem selbst liegt – auch wenn man weiß, dass man Talent hat.“ (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.03.2007 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …