Zimmer frei!

    zurückFolge 385weiter

    • Tokunbo Akinro

      Folge 385 (60 Min.)

      Lange Zeit galten sie als Geheimtipp: die Gruppe „tok tok tok“ mit ihrer Frontfrau Tokunbo Akinro. Mit „it took so long“ schnellte die Band dann 2003 in die Top Ten der Jazz Charts, legte 2005 mit „about“ ein weiteres Erfolgsalbum nach, für das sie den „Jazz Award“ erhielt. Mit ihrem groovigen und souligen Gesang prägt Sängerin Tokunbo Akinro entscheidend den Stil der Band. „Cool singt sie, zerbrechlich, intim“ urteilte die Zeitschrift „Brigitte“, „eine echte Konkurrenz zu Norah Jones“ lobte ein bekanntes Jazz-Magazin. „Meine Roots liegen definitiv im Motown Soul, erst später, als Teenager, entdeckte ich den Jazz. Aus diesen Vorlieben ist unsere Fusion aus Jazz und Soul geworden“, meint die Sängerin. Als Tochter einer Deutschen und eines Nigerianers verbrachte Tokunbo Akinro ihre frühe Kindheit in Afrika, bevor sie im Alter von zehn Jahren nach Deutschland übersiedelte. Mit Sechzehn ging sie dann als Austauschschülerin in die USA zu einer afroamerikanischen Familie. Eine schöne und wichtige Erfahrung, sagt Tokunbo Akinro: „Ich musste mich nie definieren als Deutsche oder Nigerianerin, Europäerin oder Afrikanerin, das gab es dort nicht.“ Und in einem kalifornischen Chor konnte sie schließlich auch als Solistin glänzen: „Das war ein Wendepunkt für mich, ich wusste jetzt: Ich trau mich das!“ Zurück in Deutschland mischte sie zunächst bei einer Braunschweiger Rockband mit, bevor sie dann 1998 mit Morten Klein die Gruppe „tok tok tok“ gründete. Mit dem neuen Album „from soul to soul“ ist die Band derzeit auf einer ausgedehnten Tournee. Tokunbo Akinro ließ es sich aber nicht nehmen, am Sonntag (26. November 2006, 23.00 Uhr, WDR Fernsehen) bei „Zimmer frei!“ vorbei zu schauen, um sich dem ultimativen WG-Test zu stellen. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 26.11.2006 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …