Zimmer frei!

    zurückFolge 297weiter

    • Boris Aljinovic

      Folge 297 (60 Min.)

      Neben dem liebenswert chaotischen „Tatort“-Kommissar Till Ritter gibt er als Kollege Felix Stark den eher braven, bürgerlichen Part: Aljinovic. Zum Berliner Ermittler-Team stieß der Schauspieler, der seit Mitte der 90er Jahre bereits in zahlreichen Film- und TV-Filmen mitgewirkt hatte, 2001 durch ein ganz gewöhnliches Casting. Er erhielt die begehrte Dienstmarke und verarbeitete die Ernennung zum „Tatort“-Kommissar auf ganz eigene Art und Weise: „Die ersten drei Tage habe ich mich richtig gefreut, dann hatte ich drei Tage lang die Hosen voll“. Denn, so Aljinovic: „Der Tatort ist oberes Bundesliga-Niveau, das ist ein Lotteriegewinn.“ Dabei hätte er auch auf einem ganz anderen Gebiet Karriere machen können. Denn Boris Aljinovic ist ein hervorragender Zeichner von Comics und Storyboards, parallel zu seinen schauspielerischen Ambitionen arbeitete der Berliner eine Zeitlang äußerst erfolgreich als Grafiker für eine Werbeagentur. Apropos Berlin. Seiner Heimatstadt kehrt der Schauspieler nur ungern und äußerst selten den Rücken: „Ich habe Berlin noch nie länger als drei Monate verlassen.“ Am Sonntag (13. Juni 2004, 23.00 Uhr, WDR Fernsehen) bewirbt sich der Lokalpatriot allerdings um einen Platz in der WG von Christine Westermann und Götz Alsmann. Und die beiden residieren bekanntlich seit dem Sommer 1996 in Köln. Will Boris Aljinovic vielleicht nur die Feierlichkeiten rund um die 300ste Ausgabe des TV-Dauerbrenners genießen? (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.06.2004 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …