Originalfassung – Staffel 1, Folge 1–7

    • Staffel 1, Folge 1 (54 Min.)

      Auf den ersten Blick scheint Zahnarzt Dr. Alexander Wittkugel ein typischer Vertreter der Halbgötter in Weiß zu sein, aber wer es mit ihm zu tun hat, lernt schnell Wittkugels forsches Temperament kennen. Und wenn bei den energischen Vorstößen des Dr. Wittkugel wieder einmal eine Menge Porzellan zu Bruch gegangen ist, muss Schwester Happmeyer, von allen nur Häppchen genannt, regelmäßig in die Bresche springen, um mit behutsamer Diplomatie, Humor und schier unerschöpflichem Optimismus ein Friedensabkommen zu erwirken. Natürlich verehrt Häppchen ihren Chef, für dessen fast erwachsene Tochter Sabine sie mit den Jahren zur Ersatzmutter geworden ist. Wittkugel seinerseits nimmt auf Häppchens Gefühlslage gewöhnlich keine allzu große Rücksicht. Dabei kann er unerwartet, von plötzlicher Reue gepackt, liebenswerten Charme und entwaffnende Großzügigkeit entwickeln. (Text: MDR)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 17.05.1985DDR1
    • Staffel 1, Folge 2 (54 Min.)

      Als Dr. Wittkugel von Zahntechnikermeister Opitz erfährt, dass er eine Fachschulpraktikantin ausbilden will, entbrennt Streit. In dieser gespannten Atmosphäre unterläuft Sylvia, eben jener Praktikantin, ein entscheidender Fehler. Leidtragend ist der Patient Pohland, der nun allerdings auf ungewöhnliche Art und Weise die Fürsorge Häppchens genießt. (Text: MDR)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 24.05.1985DDR1
    • Staffel 1, Folge 3 (57 Min.)

      Eine hochschwangere Frau kommt in die Praxis von Dr. Wittkugel. Als die Wehen früher als geplant einsetzen, sehen sich Häppchen, Dr. Wittkugel und Meister Opitz genötigt, Geburtshilfe zu leisten. Während sich Opitz in medizinischen Büchern beliest und auch nicht am Wein spart, legen die anderen beiden Hand an. Und während die Gerüchteküche im Wartezimmer kocht, erblickt ein kleiner Junge das Licht der Welt. (Text: MDR)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 31.05.1985DDR1
    • Staffel 1, Folge 4 (60 Min.)

      Dr. Wittkugel hat Zahnschmerzen. Aber auch er hat Angst vor dem Zahnarzt, und so betäubt er den Schmerz mit Alkohol und Tabletten. Seine Laune verbessert das jedoch nicht. So vergrault er eine Patientin, und auch Sabine beißt auf Granit. Sie sollte ihrem Vater nun endlich beibringen, dass sie auch gegen seinen Willen Zahnmedizin studieren will. (Text: MDR)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 07.06.1985DDR1
    • Staffel 1, Folge 5 (56 Min.)

      Gerade hat Dr. Wittkugel Meister Opitz die Tür gewiesen, da wird von einem Studienfreund eine Hilfe erwartet, für die der Zahnarzt den Techniker dringend braucht. In einem Hotelzimmer vollbringen beide das Kabinettstück, über Nacht eine Ersatzprothese anzufertigen. (Text: MDR)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 14.06.1985DDR1
    • Staffel 1, Folge 6 (58 Min.)

      Statt seiner Tochter hat Dr. Wittkugel seine Helferin Häppchen mit in den Urlaub genommen. Doch Urlaub ist nicht Praxisalltag. Die Beziehung der beiden wird auf eine harte Probe gestellt und Dr. Wittkugel fällt durch die Prüfung – was Folgen haben wird. (Text: MDR)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 21.06.1985DDR1
    • Staffel 1, Folge 7 (56 Min.)

      Vorzeitig aus dem Urlaub zurückgekehrt, findet der Doktor ein zur Rekonstruktion eingerüstetes Haus vor und wird Zeuge ungewöhnlicher Arbeitsweisen von Frau Dr. Post, die ihn vertritt. Tochter Sabine sieht sich von Wittkugel vor ein verletzendes Ultimatum gestellt. (Text: MDR)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 28.06.1985DDR1

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Zahn um Zahn im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray

    • DVD-News: Zahn um Zahn – Die komplette Serie (DDR TV-Archiv) (9 DVDs) erscheint am 24.09.2021

    Auch interessant…