Barfuß ins Bett
    DDR 1988–1990
    Deutsche Erstausstrahlung: DDR1

    Dr. Hans Schön, Witwer und viel beschäftigter Oberarzt einer Frauenklinik, hätte die Kindergärtnerin Josi wohl nie richtig kennen gelernt, wäre seine Mutter Martha nicht eines Tages vom Fahrrad gestürzt. Solange die fürsorgliche Oma im Krankenhaus liegt, muss dringend Ersatz für die Betreuung des fünfjährigen Robert gefunden werden, denn Dr. Schöns großer Sohn Clemens verbringt gerade seine Schulferien auf einem Zeltplatz an der Ostsee. Glücklicherweise erklärt sich Roberts Erzieherin bereit, den aufgeweckten Jungen zu sich zu nehmen. Die Tage mit dem kleinen Robert lenken Josi auch ein bisschen von ihrem eigenen Kummer ab. Sie ist schwanger, doch ihr Freund will das Kind nicht und droht, Josi zu verlassen. Als Oma Martha endlich selbst wieder Haushalt und Kindererziehung übernehmen kann, muss sie feststellen, dass es im Leben von Sohn Hans und Enkel Robert eine neue Frau gibt. (Text: MDR)

    Barfuß ins Bett auf DVD und Blu-ray

    Barfuß ins Bett – Streams

    Barfuß ins Bett – Community

    • (geb. 1976) am

      Der 3. Teil enthält noch mindestens einen weiteren Fehler:
      In der Szene im Bahnbetriebwerk sind Elektro-Lokomotiven nebst Oberleitung zu sehen. Die Bahnstrecke über Neubrandenburg wurde aber erst 1992 - also lange nach den Dreharbeiten - elektrifiziert worden. Die Szene ist also definitiv nicht in Neubrandenburg entstanden.
    • (geb. 1976) am

      Die Motorrad-Unfall-Szene in Teil 3 enthält mindenstens 3 Fehler:

      Zuerst versuchen Clemens und Jule dem auf der Straße stehenden Kind nach rechts auszuweichen, fallen dann samt Motorrad aber nach links.
      Dann fällt Jule beim Sturz zwar auf den linken Arm, ist dann aber am rechten Arm verletzt, obwohl sie mit diesem die Straße nur oberflächlich touchiert hat.
      Außerdem ist das Kennzeichen am Motorrad einmal nach rechts bzw. nach vorn und dann nach links bzw. nach hinten verbogen.
      Ich empfehle, die Unfallszene mal auf Daylimotion in Zeitlupe anzusehen - da seiht man die Fehler - auch wenn der Stunt in der Szene auf den ersten Blick spektakular aussieht.
    • (geb. 1978) am

      Hallo, ich bin aus Neubrandenburg und habe die Serie über Weihnachten im MDR gesehen. Ich habe bereits viele Drehorte wiedererkannt. Aber das Haus im Grünen, wo Gudrun Okras als Oma Martha wohnt, ist mir unbekannt. Weiß von Euch vielleicht jemand, wo dieses Haus steht bzw. ob es noch existiert? Vielen Dank schon einmal. In einem Beitrag von 2011 wurde bereits geschrieben, dass dieses Haus wohl noch existiert.
    • (geb. 1986) am

      Auch Dresden ist ein Drehort, von diesem DEFA-Films. :-) https://www.ardmediathek.de/mdr/player/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy84OGYyZDkzNC0xNTZhLTRhNjctOTJkZi1hNTQyMTYxODNjNjg/
    • (geb. 1978) am

      Hallo Franziska,

      würde mich sehr darüber freuen zu hören, wie es Dir geht und was Du machst?

      LG Conny

    Barfuß ins Bett – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    14-tlg. DDR-Familienserie von Ingrid Föhr, Regie: Peter Wekwerth (erste Staffel) und Horst Zaeske (zweite Staffel).

    Dr. Hans Schön (Jörg Panknin) ist Oberarzt in einer Frauenklinik und Witwer. Er heiratet die schwangere Kindergärtnerin Josi Schreiber (Renate Blume-Reed), die Erzieherin seines fünfjährigen Sohnes Robert (Robert Huth). Die neue Verbindung stößt auf Widerstand: Schöns fast erwachsener Sohn Clemens (Andreas Jahnke) hat ebenso seine Probleme mit der neuen Frau im Haus wie seine Mutter Martha (Gudrun Okras), die sich früher um Haushalt und Kinder gekümmert hatte. Sie fühlt sich zu ihrem Bruder August Schaller (Gerry Wolff) abgeschoben.

    Die Folgen waren knapp 60 Minuten lang und liefen freitags um 20:00 Uhr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Barfuß ins Bett im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …