Schauspieler Klaus-Peter Thiele gestorben

    DEFA-Darsteller erlag Krebsleiden

    Michael Brandes – 14.10.2011, 15:42 Uhr

    Der Schauspieler Klaus-Peter Thiele ist gestorben. Die Nachrichtenagentur dpa bestätigte heute einen entsprechenden Bericht der Zeitung ‚Neues Deutschland‘. Thiele erlag demnach bereits am Montag, 10. Oktober, in Berlin im Alter von 70 Jahren einer Krebserkrankung.

    Bekannt wurde Thiele 1964 durch die Hauptrolle in der DEFA-Romanverfilmung „Die Abenteuer des Werner Holt“, in der die Kriegserlebnisse einiger Jugendlicher während des Zweiten Weltkriegs geschildert werden. Nach einiger Zeit am Theater gehörte Thiele fast 30 Jahre lang dem DEFA-Ensemble an. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen der Western „Weiße Wölfe“ (1968) und der Kinderfilm „Susanne und der Zauberring“ (1973).

    Thiele übernahm außerdem feste Rollen in einigen Serien und Mehrteilern des DDR-Fernsehens, darunter „Aufregende Jahre“, „Barfuß ins Bett“, „Erziehung vor Verdun“, „Front ohne Gnade“, „Das Mädchen Krümel“, „Rottenknechte“ und „Der Sonne Glut“. Nach der Wiedervereinigung war Thiele überwiegend an verschiedenen Theatern tätig, zudem übernahm er kleinere Rollen in TV-Serien wie „Polizeiruf 110“, „Hallo Robbie!“ und „Unser Lehrer Doktor Specht“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Ach jetzt mir den schwarzen Peter mit deinen verbal Attacken zuschieben. Its clear. Mit mir aber nicht
      Fräulein!!!
      • am via tvforen.de

        Wo Leo recht hat, hat Sie recht , Jungchen....



        Gruß Sir Hilary
      • am via tvforen.de

        Also meine Herren und Damen, ich möcht euch bitten...
      • am via tvforen.de

        Sir Hilary schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Wo Leo recht hat, hat Sie recht , Jungchen....
        >
        >
        >
        > Gruß Sir Hilary

        Sir, das heißt 'Bubche' :-)))))
      • am via tvforen.de

        MonaSchnute schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Sir Hilary schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > > Wo Leo recht hat, hat Sie recht , Jungchen....
        > >
        > >
        > >
        > > Gruß Sir Hilary
        >
        > Sir, das heißt 'Bubche' :-)))))


        auch gut ,-)
      • am via tvforen.de

        Um für mich das Thema zu beenden. "Leo " hin, "Leo" her. Es sollte nicht der Eindruck entstehen,
        einen verstorbenen Schauspieler meinerseits zu beleidigen. Das ist nicht meine Art. Sollte dies
        entstanden sein, so entschuldige ich mich dafür. Ich wollte lediglich mitteilen, daß ich diesen
        Schauspieler eben nicht kannte.
      • am via tvforen.de

        Siebentöter schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Um für mich das Thema zu beenden. "Leo " hin,
        > "Leo" her. Es sollte nicht der Eindruck
        > entstehen,
        > einen verstorbenen Schauspieler meinerseits zu
        > beleidigen. Das ist nicht meine Art. Sollte dies
        > entstanden sein, so entschuldige ich mich dafür.
        > Ich wollte lediglich mitteilen, daß ich diesen
        > Schauspieler eben nicht kannte.

        Dann formuliere doch in Zukunft einfach in diesem sachlichen Stil wie gerade hier, dann hätte es die ganze Aufregung nicht gegeben ..,-)
    • am via tvforen.de

      Das Wort Anstand sollte sich mal eine gewisse LEO auf der Zunge zergehen
      lassen und nicht Drohungen aussprechen die voll primitiv sind!
      • am via tvforen.de

        Siebentöter schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Das Wort Anstand sollte sich mal eine gewisse LEO
        > auf der Zunge zergehen
        > lassen und nicht Drohungen aussprechen die voll
        > primitiv sind!

        Spar's Dir. Das einzige, was mich von Dir noch interessiert hätte, wäre eine Entschuldigung gewesen. Nicht bei mir, sondern bei dem Verstorbenen. Ich weiß, Anstand gehört nicht bei jedem zur Grundausstattung. Man kann's aber nachschlagen.

        Alles andere spare ich mir, dafür ist so ein Thread nicht gedacht.
    • am via tvforen.de

      Danke!
      Der Thread ist an mir vorbeigeschrammt wie nix anderes.

      Seit heute kenne ich den Schauspieler mit Namen, der damals "Werner Holt" war.


      Für mich noch immer der beste deutsche Antikriegsfilm; aber danach kommt (für mich) gleich 08/15 mit Fuchsberger.
      • am via tvforen.de

        Entschuldigung Bitte! Wer ist Claus-Peter Thiele...? Ein Ostschauspieler? Keine Ahnung, muß ich auch
        nicht kennen! Es sterben so viele gute Westschauspieler wo keiner was schreibt... Trotzdem, herzliches
        Beileid!
        • am via tvforen.de

          Das ist aber schon eine Weile her. Schau mal aufs Datum der Eröffnung!
          Den Threat habe ich nur wegen des Polizeirufes wieder aus der Versenkung geholt.
        • am via tvforen.de

          Siebentöter schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Entschuldigung Bitte! Wer ist Claus-Peter
          > Thiele...? Ein Ostschauspieler? Keine Ahnung, muß
          > ich auch
          > nicht kennen! Es sterben so viele gute
          > Westschauspieler wo keiner was schreibt...

          Das sind immer die Stellen, wo ich jemandem gern persönlich gegenüberstehen würde, um ihm eins aufs Maul zu hauen. In Echtzeit. Wenn für "so viele gute Westschauspieler" nichts geschrieben wird, dann hätte es Dir freigestanden, das zu tun. Hier gibt es kein "Herkunftsgebot". Du "musst" einen "Ostschauspieler" nicht kennen, hättest es aber gedurft. Aber in Wirklichkeit wolltest Du ja auch nur ausdrücken, dass ein Ostschauspieler es generell nicht wert ist, dass man ihn kennt.

          > Trotzdem, herzliches
          > Beileid!

          Keiner hier braucht Beileidsbekundigungen, wir sind keine Verwandten. Aber den Rest Deines erbärmlichen Beitrags hätten wir auch nicht gebraucht.
        • am via tvforen.de

          Leo schrieb:
          -------------------------------------------------------

          > Das sind immer die Stellen, wo ich jemandem gern
          > persönlich gegenüberstehen würde, um ihm eins
          > aufs Maul zu hauen. In Echtzeit.
          >

          > Keiner hier braucht Beileidsbekundigungen, wir
          > sind keine Verwandten. Aber den Rest Deines
          > erbärmlichen Beitrags hätten wir auch nicht
          > gebraucht.

          Bravo Leo! Bei dem User war wohl gerade kein noch so kleiner Löffel zur Hand, um ein bischen Anstand zu fressen. Schlimm, wenn bei der Wohnungssuche die gute Kinderstube einfach unterschlagen wird.
      • am

        Ich mochte ihn auch sehr, absolut!!! Vor allem natürlich als Werner Holt, man las die vorgegebenen Bücher in der Schule zu DDR-Zeiten ja nur widerwillig, aber wenn es eines gab, was man gerne las, jedenfalls als junger Mann, dann dieses !!!!!
        Zumal er auch noch in meiner Nähe aufgewachsen ist. Man muss verstehen, dass einem als DDR-Bürger hauptsächlich - und mit Recht - der Werner Holt in Erinnerung bleibt, gemeinsam mit Manfred Karge, alias Wolzow.
        Die DVD gehört absolut zu meinen Lieblingen, logisch!!!
        Das wird auch so bleiben !!!

        R.I.P. Klaus Peter
        • am via tvforen.de

          Ich mochte ihn als Schauspieler sehr. Besonders ist mir der Polizeiruf - Tod des Pelikans - in Erinnerung geblieben.
          Schade das er in den letzten Jahren im Fernsehen nicht so präsent war.

          Nachdenker
          • am via tvforen.de

            Ja, das ist schon sehr traurig! Machen wir uns nichts vor! Die ( Nicht)Präsenz im Fernsehen hat damit zu tun, das er aus dem Osten kommt. da ist kein Platz für ihn gewesen, bei so vielen Produktionen!! Leider! Aber wir haben seine Filme und Dank der DEFA - GmbH " Icetroem" kommen immer mehr gute Filme auf DVD. Dank euch und Du, Klaus-Peter Ruhe in Frieden!
          • am via tvforen.de

            Nachdenker schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Ich mochte ihn als Schauspieler sehr. Besonders
            > ist mir der Polizeiruf - Tod des Pelikans - in
            > Erinnerung geblieben.
            > Schade das er in den letzten Jahren im Fernsehen
            > nicht so präsent war.
            >
            > Nachdenker


            Den habe ich mir gerade angesehen, er lief gestern Abend in einem der Dritten.
            Unglaublich spannend.
            Und mein verdacht bestätigte sich. Den Piloten hatte ich schon im Visier und irgendwann auch die "Freundin".
            Ich klebte im Sessel!
          • am via tvforen.de

            Thiele war ein ganz großer seiner Zunft. Was hätte der noch für tolle Filme machen können ...
          • am via tvforen.de

            Lokomotive schrieb:
            -------------------------------------------------------

            > Den habe ich mir gerade angesehen, er lief gestern
            > Abend in einem der Dritten.
            > Unglaublich spannend.
            > Und mein verdacht bestätigte sich. Den Piloten
            > hatte ich schon im Visier und irgendwann auch die
            > "Freundin".
            > Ich klebte im Sessel!

            Ist jetzt nicht dein Ernst ! Auf welchem Sender war das ? Ich habe gestern überhaupt nichts gefunden.

            Nachdenker
          • am via tvforen.de

            Nachdenker schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Ich mochte ihn als Schauspieler sehr. Besonders
            > ist mir der Polizeiruf - Tod des Pelikans - in
            > Erinnerung geblieben.


            Deswegen kam der gestern abend. Ich wollte ihn erst ansehen, hab's dann aber vergessen. Schade. Thiele war ein guter Schauspieler. Tut mir leid, dass er so relativ jung gestorben ist.
          • am via tvforen.de

            Nachdenker schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Auf welchem Sender
            > war das ? Ich habe gestern überhaupt nichts
            > gefunden.


            Vergangene Nacht, 1:15 Uhr im hr. Ich hab's leider auch zu spät bemerkt.
          • am via tvforen.de

            Leo schrieb:
            -------------------------------------------------------
            "Polizeiruf 110 - Tod des Pelikans"

            > Deswegen kam der gestern abend. Ich wollte ihn
            > erst ansehen, hab's dann aber vergessen. Schade. ...


            Am Montag, 12.8.2013 sendet rbb ihn wieder, 22:15 - 23:55 Uhr.
          • am via tvforen.de

            Den muss ich mir unbedingt mal anschauen, den kenne ich beisher noch gar nicht. Danke für den Tipp.
          • am via tvforen.de

            Leo schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Den muss ich mir unbedingt mal anschauen, den
            > kenne ich beisher noch gar nicht. Danke für den
            > Tipp.

            Ich habe es gleich in meinen Kalender eingetragen. Ich kenne den Film und er ist einfach genial.
            Nachdenker

            Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!für den Hinweis

        weitere Meldungen