zurückFolge 30

    • 30. Evas letzter Gang

      Folge 30 (104 Min.)
      Dr. Eva Maria Prohacek (Senta Berger) macht bei ihrem letzten Einsatz einen grausigen Fund. – Bild: arte

      Ein Polizist erschießt sich aus Liebeskummer vor den Augen seiner jüngeren Kollegin und Geliebten Sarah Weiss: ein letzter Routinefall für die interne Ermittlerin Dr. Eva Maria Prohacek, die kurz vor ihrer Pensionierung steht. Im Zuge der Ermittlungen stellt sich jedoch heraus, dass Sarah Weiss keine Unbekannte für Eva und ihren Kollegen André Langner ist. Die junge Polizistin hatte vor 17 Jahren zusammen mit ihrem Bruder Lukas ihre Mutter durch einen Hausbrand – einen vermeintlichen Unfall – verloren. Dies wurde Evas und Langners erster gemeinsamer Fall: der Bauskandal „Paradiesgarten“. Beide wissen, dass Sarahs Mutter damals umgebracht wurde und die Verantwortlichen – darunter auch ihr Chef Dr. Claus Reiter – nie zur Rechenschaft gezogen wurden. Der Auftragsmord aus bauwirtschaftlichen Interessen, begangen vom Ex-Polizisten Josef Bangert, konnte nie vollständig aufgeklärt werden. Nun wird Eva und Langner einiges klar: Sarah war mit ihrem älteren Kollegen, der für den Zeugenschutz arbeitete, nur zusammen, um über ihn an die neue Identität Bangerts heranzukommen. Dann überschlagen sich plötzlich die Ereignisse: Nachdem Sarah Bangert ausfindig gemacht und bedroht hat, verschwindet sie spurlos. Was ist mit der jungen Polizistin geschehen und inwieweit ist Reiter an ihrem Verschwinden beteiligt? Für Eva und Langner gilt es nun, für die damaligen Irrtümer und Fehler einzustehen und die davongekommenen Täter aus den eigenen Reihen endlich zur Verantwortung zu ziehen. Und so beginnt ein letzter, großer und persönlicher Kampf um polizeiliche Integrität und Gerechtigkeit. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.10.2019 arte
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
      5. Staffel auf DVD

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

    • (geb. 1972) am melden

      Endlich die ersehnte Abrechnung mit den dunklen Machenschaften ihres Chefs Dr. Klaus Reiter erzählt folgerichtig der letzte Fall der internen Ermittlerin Dr. Eva-Maria Prohacek.
      Eher ruhig und nüchtern, aber nie langweilig, düster, aber nicht trostlos, ernst, aber mit gelegentlichem Augenzwinkern - wenn man über die wenigen Logikfehler hinweg sieht, entpuppt sich "Evas letzter Gang" als großartig gespielter, klug inszenierter und frostig-schön fotografierter Film. Ein würdiger Abschluss einer wunderbaren Krimi-Reihe.
        hier antworten

      Cast

      Crew

      Staffel auf DVD und Blu-ray

      Sendetermine

       Sa 28.03.2020
      20:15–22:00
      20:15–ZDF
       Mi 06.11.2019
      14:00–15:50
      14:00–arte
       Fr 25.10.2019
      20:15–22:00
      20:15–arte NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Unter Verdacht im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …