Kommentare 1–10 von 44weiter

    • (geb. 1958) am melden

      Die in der Episodenliste aufgeführten Sendungen stammen laut IMDB alle aus "Softly Softly Task Force", und zwar von Beginn der 1.Staffel (und folgende; ein paar Episoden wurden, wie damals üblich, ausgelassen, außerdem die Abfolge verändert). Infolgedessen wundert mich die Numerierung der Originalepisoden - "5.11 Arrival" ist eigentlich "1.1 Arrival".
        hier antworten
      • (geb. 1967) am melden

        Ich bin auch auf der Suche nach dieser einen bestimmten Krimi-Serie. Ich denke es schein viele verschiedene Versionen der Serie (die bei uns Task Force Police) geheissen hat.

        Ich erinnere mich hauptsächlich an diese Titel-Melodie (während die Kamera über ein Gewässer auf eine Stadt zu flog). Ich hab die Melodie mal mit dem Keyboard gespielt, damit Ihr es vielleicht auch erkennt, oder mir den Titel der richtigen Serie dazu nennen könnt:

        http://www.fen-net.de/~na468/m/UkPoliceSeries.wma

        Vielleicht weiss auch jemand von wem das Stück selbst ist:-)

        - task force police - title melody - uk police series -
        • (geb. 1966) am melden

          Ich werd verrückt! Ich suche jetzt schon seit Jahren nach der selben Serie. Ich selbst habe sie in den 70er gesehen und bin der Meinung das es sich um die Task Force Police handelt. Vom Intro her kommt es nach der Bescheibung hin. In der Serie, so kann ich mich noch erinnern gab es auch Police mit Hund! Aber die Melodie ist 100% getroffen.
        • (geb. 1965) am melden

          Ich würde diese Serie auch gerne noch mal sehen. War bei uns früher von allen heiß geliebt. Ein Highlight am Sonntag-Nachmittag...
        hier antworten
      • (geb. 1970) am melden

        Zuletzt sah ich ''Task Force Police'' 1984, als die Serie auf einem dritten Programm wiederholt wurde. Kann mich nur noch an eine Folge erinnern:Irgendwie auf dem Land war ein Kind verschwunden und wurde von den Ermittlern gesucht, die nahezu jeden Stein umdrehten. Erst am Ende erwähnten die Eltern einen Verschlag im Schuppen, der über eine Luke im Boden erreicht werden konnte. Die Luke hatten die Beamten nicht entdeckt, da ein Holzstapel darüber zusammengestürzt war und somit auch den Jungen im Verschlag eingeschlossen hatte.
        Ohne oberflächliche (Krawall-)Effekte und v.a. ohne jenen peinlichen Hang zum Humor, wie er in modernen Krimiserien zu sehen ist.
        Und obwohl so lange her ist, hab ich noch immer den Vor- oder Abspann vor Augen:Diese Kamerafahrt über London und sogar an die Musik kann ich mich noch erinnern. Zusammen mit ''Der Marshal von Cimarron'' ist ''Task Force Police'' eine Serie, die ich gerne auf DVD hätte.
        Und bei der ständigen Erhöhung der GEZ-Gebühren wäre es doch mal nett, wenn derlei serien, die bereits im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gelaufen sind, dort endlich mal wieder wiederholt werden würden, im Nachtprogramm der dritten Sender, das würde völlig reichen!
          hier antworten
        • (geb. 1968) am melden

          Auch ich kann mich noch ganz gut an die Serie erinnern, ich muß so um die 10 Jahre alt gewesen sein, habe sie immer mit meinen Eltern am Wochenende in der ARD verfolgt. Die von meinen "Vorschreibern" erwähnte körnige Bildqualität kommt daher, da dies die erste von der BBC auf Magnetband aufgezeichnete Fernsehserie war, es fand also kein Transfer von Film auf MAZ statt. Sollte dem Alter entsprechend U-Matic gwesen sein. Daher die heutzutage (oder auch schon damals) auffällig schlechte Bildqualität. Aber schön war's doch...
            hier antworten
          • (geb. 1955) am melden

            Ich war damals genauso begeistert von dieser Serie wie mein Vater. Ich würde sie gern wiedersehen. Der ständige Mord und Totschlag in den aktuellen Krimireihen langweilt mich. Normale Straftaten, "echte" Ermittlungstätigkeit, reales Tempo, Ton ohne ständigen Radau oder Musik im Hintergrund - hier könnten Filmemacher und Tontechniker von heute viel lernen.
              hier antworten
            • (geb. 1960) am melden

              Ich finde diese Serie noch heute sehr gut. Gab es damals für mich vor dem Hintergund einer Polizeifilmserie nichts Vergleichbares. Vielen Dank auch an Werner Schmitz für die
              umfangreiche und genaue Beschreibung dazu.

              Mehr als bedauerlich finde ich, daß die Master als auch sämtliche Kopien dieser Serie bei den ÖR gelöscht wurden und nunmehr nur noch die englischen Originale existieren.
                hier antworten
              • (geb. 1963) am melden

                Hatte ich mal Mitte der Siebziger Jahre - entweder "ARD" oder "Nord 3" - gesehen.
                Fand ich als damals 12-jähriger eher langweilig, weil da so gut wie keine Action vorkam.
                Aber von der Dramaturgie her würde ich sie schon mal gern wiedersehen.
                  hier antworten
                • (geb. 1960) am melden

                  Die deutsch synchronisierten Folgen (auf MAZ) wurden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit gelöscht. Der Verbleib des Sendebandes ist bei den deutschen Sendeanstalten nicht zu ermitteln. Die einzige Hoffnung bzgl. der deutsch synchronisierten Folgen ruht auf Videoaufzeichnungen, welche ab 1980 (Staffel 2) oder davor (Staffel 1) erfolgten. Dies ist auch wegen der damaligen Bandkosten (Beta / VCR / V2000) eine sehr geringe Chance. Es würde mich sehr freuen, wenn Leser dieses Forums sich bei solchen Enthusiasten umhören könnten.
                    hier antworten
                  • (geb. 1967) am melden

                    Die Serie lief Sonntags 16:25 in den späten 70ern oder um 80 herum. War spektakulär "control"-mäßig, von der Athmosphäre sparsam synchronisiert (wenig Geräusche)
                    und schlecht ausgeleuchtet (Schleier und optisches Rauschen). (Das Trägermaterial war damals nicht Celluloid sondern irgendein Video-System ähnlich Umatic oder mit höherer Geschwindigkeit gefahrenes VHS oder sonstiges Magnetband.(so wie man das in den 90ern bei billig-soaps kannte)) Ich würde die Serie gerne wieder mal begutachten ob die wirklich so gut war oder ich mir das alles eingebildet habe. An die Musik kann ich mich nicht erinnern,
                    aber meist wurde bei Dunkelheit bei offenen Autotüren und Schäferhunden irgendwie unheimlich wichtig und geheim nur die wichtigsten Fälle ermittelt. Ich habe damals nicht alles verstanden, fand es aber irgendwie authentisch und british.
                      hier antworten
                    • (geb. 1964) am melden

                      Erstaunlich, wie man sich wiedertrifft :-) . Das kommt davon, wenn man auf einen englisch sprechenden Holländer hört. Der von mir gesuchte Titel heißt "Eye level" und gehört zu der Serie "Van der Falk" (kann sich wie "Wandervolk" anhören). Trotzdem, ich bin mir sicher, das es auch die Titelmelodie von "Task Force Police" ist.
                        hier antworten

                      Erinnerungs-Service per E-Mail

                      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Task Force Police im Fernsehen läuft.

                      Task Force Police auf DVD

                      Transparenzhinweis

                      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

                      Auch interessant …