Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Kommentare 11–20 von 45

    • (geb. 1953) am

      mir ist noch bekannt, dass der Moderator, der den Sportteil moderierte,Adalbert Dickhut hieß.
      Ich bin mir nicht sicher ich glaube hin und wieder im Sportteil auch den Arnim Dahl gesehen zu haben.
      • (geb. 1970) am

        HI! Weiß hier jemand zufällig, ob es einen Vorgänger-Moderator von Klaus Havenstein gab, und wenn ja, wie der hieß? Oder gab es mehrere vor ihm? Wer kennt die? Kann mich nicht mehr so wirklich erinnern^^
        Danke!!! :-)
        • (geb. 1954) am

          Moin Max.
          Kann Ihre Frage leider nur zur Hälfte beantworten! Aber es gab einen Moderator lange vor Klaus Havenstein. Den Namen kenne ich nicht, da mich das als Kind nicht wirklich interessiert hat. Aber der Mann hatte nur noch wenige Haare und , das ist das Wichtige, er hatte eine tiefe Delle an der Stirn. Mich hat das damals immer tief beeindruckt, dass man mit einer solche Delle noch arbeiten konnte. Ich dacht immer, der müßte doch wahnsinnige Kopfschmerzen haben!?
          Mein Vater meinte, diese Delle würde von einer Kriegsverwundung stammen, da er selber auch Kopfverwundeter war.
          Zur Identivikation ist das sich eine wertvolle Info, oder?
      • (geb. 1965) am

        Das war eine tolle Sendung.Es wird soviel Mist im Fernsehen wiederholt, warum nicht diese Sendung?
        • (geb. 1960) am

          Seit Jahren versuche ich mich an die unter "Spannung" laufenden Jugendserien zu erinnern. Da waren auch Mehrteiler mit einem Esel und Kindern, die irgendwo in südlichen Gefilden spielten. Und eine andere Serie aus England mit einem Miniauto. Weiß jemand wie diese Serien hießen?

          LG

          Rudi
          • (geb. 1960) am

            Waren es nicht immer 3 Moderatoren? War da nicht noch einer dabei,der mit Nachnamen Scheller hieß?
          • (geb. 1963) am

            Der Moderator hieß Jürgen Scheller und moderierte eine Sendung, die "Räuber und Gendarm" hieß. Meiner Erinnerung nach lief sie am Samstagnachmittag auf dem 2.
            Zwei Schülergruppen lieferten sich einen Verfolgungswettkampf mit Rätseln etc.
        • (geb. 1953) am

          Ja, ich habe auch Sport-Spiel-Spannung gesehen und erinnre mich an den Vorspann der Sendung: Ausschnitt aus einem Film, in dem ein Indianer ein Messer in die Erde steckt und ruft "Das bedeutet Krieg!". Wer kann mir sagen, um welchen Film es sich da handelt.
          Für eine Antwort wäre ich dankbar.
          • (geb. 1954) am

            Hallo Rose, hat Du je eine Antwort erhalten, oder herausgefunden wie der Indianerfilm heißt ? Ich wäre auch sehr interessiert - ich suche den Titel/Film schon lange.
        • (geb. 1956) am

          Oh ja, ich erinnere mich auch sehr gut an die Sendung im SFB. Ich weiß noch wie sie einmal aus dem Eistadion in Neukölln neben dem Flughafen kam. In der Sendung kam auch auch ein Vidoe von CCR - Sweet Hitch Hiker. Das Lied fand ich toll und auch CCR auf den Motorädern. Da wurde die Sendung schon von Alexander von Bentheim moderiert, der im Dezember 2006 gestorben ist. Ich mochte den Moderator sehr.
          • (geb. 1949) am

            eine tolle Sendung war das ! Auch ich kann mich an den "netten alten Opa" erinnern, also den Herrn Fischer, der es schaffte, jede Sekunde der Sendung mit Spannung oder mit Wissenswertem zu füllen.
            • (geb. 1956) am

              Moin Moin, habe nur noch rudimentäre aber schöne Einnerungen an die Sendungen mit Klaus Havenstein. Frage: in welcher Kinder- bzw. Bastelsendung begrüsste der Moderator die Zuschauer mit "Uff Uff Tom Tom Ticketey" (oder so ähnlich) ??? Freue mich über jede Antwort, mok god, Conny Container
              • (geb. 1957) am

                Die Bastelsendung hieß "Der Indianerclub", moderiert von Erhard Reis.
            • (geb. 1957) am

              Ich hatte auch immer Angst vor Luis Trenker: Der war so aufgedreht und ich hab gar nicht verstanden, warum. Und dann dieser Akzent. Für mich damals wie eine fremde Sprache.
              Wer erinnert sich noch an "Wir turnen mit Adalbert Dickhut"?
              • am

                Hallo Ulla,
                natürlich erinnere ich mich an Adalbert Dickhut.
                Der Name hat mich damals schon amüsiert.
                Mir scheint es,als wäre es gestern gewesen.
                Schön,daß es noch jemanden gibt,der sich an diesen Namen erinnert.
                Lieber Gruß Herbert
              • am

                Die Sendung hieß: "Zehn Minuten mit Adalbert Dickhut". Darin zeigte der ehemalige deutsche Meister im Turnen mit zwei und manchmal drei seiner Kinder einfache Turnübungen, die man zuhause nachturnen konnte.
            • (geb. 1955) am

              Die Mischung war toll. Neben Sammy Drechsel im Sport erinnere ich mich gerne an Heinrich Fischer, der durch das Spiel "Zwei aus einer Klasse führte und dann zum Abschluß einen Filmausschnitt in der Rubrik Spannung zeigte. Der BR wäre gut beraten diese Kultserie zumindest in einzelnen Folgen zu wiederholen

              zurückweiter

              Erinnerungs-Service per E-Mail

              TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Sport-Spiel-Spannung online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

              Auch interessant…