Kommentare 1–10 von 11weiter

    • MIGHTY DUCK (geb. 1946) am 17.02.2011

      WO KANN ICH DIE 4 DVD´s (DEUTSCHE VERSION) S E R I Ö S KAUFEN.

      ICH SUCHE DIESE SERIE SCHON SEIT JAHREN.
      HAT MIR SEHR GUT GEFALLEN, BIN RUSSISCH STÄMMIG

      HABE SCHON EINMAL VOR *** LEIDER NUR EINE RAUBKOPIE BEKOMMEN UND HABE DANN AUCH ANZEIGE ERSTATTET, KÜMMERT SICH NUR NIEMAND DARUM.

      BITTE WO KANN ICH KAUFEN
        hier antworten
      • Lissy Pohl (geb. 1939) am 18.11.2009

        Hallo,
        habe eine Frage,wer war der Maskenbildner,
        von Peter the Great,von Frau Palmer,Jan Niklas und
        Kollegen ?? Kann da jemand weiterhelfen.-
        Dies wäre ganz toll !!
        L.G.
        Lissy Pohl
          hier antworten
        • tom (geb. 1970) am 27.06.2009

          hi ich suche den film auch schon seit Jahren vielleicht kann mir jetzt hier mal einer weiter helfen ??
            hier antworten
          • Michael Schmerl (geb. 1962) am 12.03.2009

            weiß jemand, ob am den Film auf DVD beziehen kann?
            • Uli am 04.01.2011

              Habe mal bei letzter Ausstrahlung bei Arte nachgefragt. Angeblich liegen Verwertungsrechte beim MDR. Aber die machen keine Kopien von Spielfilmen. Aber wenbn genug anfragen, wer weiß???
            hier antworten
          • Adam am 15.11.2008

            Hat jemand den Film gesehen? Wie lange dauert das ganze?
            Gruss, Adam.
              hier antworten
            • Gottfried Papp (geb. 1965) am 15.03.2005

              Ich kann mich sehr gut an die Erstausstrahlung erinnern. Der Film ist nach der Biographie von Robert Massie entstanden und bietet in wesentlichen Zügen ein gutes BioPic über den berühmten russischen Zaren. Was ich damals jedoch sehr bedauerte: Jan Niklas, der den jungen Zaren charmant und charismatisch verkörperte, wurde später durch Maximilian Schell, der den älteren Zaren spielt, ersetzt. Dieser Sprung war mir zu groß. Schell spielte den Zaren hölzern und ohne jugendlichen Schwung. Warum ließ man da nicht einen guten Maskenbildner ran, der Niklas einfach älter werden ließ?Dennoch schade, dass ich die letzte Ausstrahlung 2003 bei arte verpasst habe.
                hier antworten
              • bernadette (geb. 1972) am 27.11.2004

                Jan Niklas war überzeugend als Peter der Große, aber später hat er diese Aura nie wieder erreicht. Die ganz frühen Filme habe ich leider nie gesehen, nur Oberst Redl, wo er auch überzeugend spielte, aber das war alles noch in den 80iger Jahren. In der Mitte der 90iger und später ist er kaum wieder zu erkennen. Sehr, sehr schade. Bin trotzdem ein Fan von dem frühen Jan Niklas geblieben.
                  hier antworten
                • Petra (geb. 1974) am 19.12.2003

                  Alle Daten von www.janniklas.com ohne Gewähr

                  2003 ‘DER SPIELER’ Tatort, Regie Michael Verhoeven, ARD
                  2003 ‘mit Eva Mattes, Otto Sander

                  2003 ‘EINE LIEBE FINDET IHREN WEG’, Regie Marco Serafini, ZDF
                  2003 ‘mit Suzanne v. Borsody

                  2003 ‘WINTER SOLSTICE’, Regie Martyn Friend, BBC
                  2003 ‘mit Geraldine Chaplin, Sinead Cusack, Jean Simmons, Sir Peter Ustinov

                  2001 ‘ANNE FRANK’, Regie Robert Dornhelm, ABC
                  2003 ‘mit Ben Kingsley, Brenda Blethyn, Hannah Taylor Gordon

                  2000 ‘WAMBO’, Grimmepreis Bester Fernsehfilm, Regie Jo Baier, SAT.1, mit Jürgen Tarach

                  2000 ‘DIE GOTTESANBETERIN’, Regie Paul Harather, Allegro Film Wien
                  2003 ‘neben Christiane Hörbiger

                  1998 ‘JAN NIKLAS SPECIAL’, Regie Rolf v. Sydow, ZDF mit Christine Neubauer

                  1997 ‘GEISTERSTUNDE’, Regie Rainer Matsutani u. Sebastian Nieman, RTL
                  2003 ‘mit Corinna Harfouch und Rolf Hoppe

                  1997 ‘ZIRKUSBLUT’, internat. Co-Fernsehproduktion mit Christel Tual, Regie Yves Nidal, ZDF

                  1996 ‘EIN TÖDLICHES VERGEHEN’, Regie Tony Randel, ZDF mit Birgit Doll

                  1995 ‘BLUTIGE SPUR’, Regie Carlo Rola RTL, mit Hannelore Elsner

                  1994 ‘TAFELSPITZ’, Regie Xaver Schwarzenberger, TV 60 Film
                  2003 ‘mit Christiane Hörbiger und Otto Schenk

                  1993 ‘THE HOUSE OF THE SPIRITS’, Regie Bille August, Constantin Film
                  2003 ‘mit Meryl Streep, Jeremy Irons und Winona Ryder, Antonio Banderas

                  1990 ‘DR. M’, mit Jennifer Beals und Alan Bates, Regie Claude Chabrol

                  1989 ‘THE ROSEGARDEN’ neben Liv Ullman, Regie Fons Rademakers

                  1987 ‘ANASTASIA’ mit Rex Harrison, Olivia de Havilland und Amy Irving, NBC

                  1986 ’PETER THE GREAT’ mit Vanessa Redgrave, Omar Sharif, Laurence Olivier, NBC

                  1986 ‘OBERST REDL’ neben Klaus Maria Brandauer, oskarnominierter Film, Regie Istvan Szabo

                  1985 ‘EIN BEGRENZTER AUFENTHALT’, öster. TV-Drama, Regie Georg Madeja, ORF

                  1983 ‘TO THE CAMP AND BACK’, Regie John Glenister, engl. Fernsehfilm, BBC

                  1982 ‘DIE GERECHTEN’, von Albert Camus, Regie Frank Guthke, ZDF

                  1980 ‘KABALE UND LIEBE’, als Ferdinand, Regie Heinz Schirk, BR

                  1978 ‘THEODOR SCHINDLER’, achtteilige Serie Regie H.W. Geisendorfer, WDR
                    hier antworten
                  • Petra (geb. 1974) am 19.12.2003

                    Jan Niklas hat am 16.11.03 in einem ZDF Sonntagsfilm mitgespielt. An Weihnachten ist er in der Pilcherschnulze WINTERSONNE zu sehen. 1998 gab es ein Jan Niklas Special von Rolf von Sydow. AUßerdem hat er in einer Anne Frank Verfilmung mitgespielt,
                    1993 Tafelspitz
                    1990 Dr. M
                    1996 RTL: Geisterstunde
                    u.v.a.
                    german.imdb.com
                      hier antworten
                    • Claus (geb. 1960) am 19.09.2003

                      Kann ich nur bestätigen, Peter der Große war großartig. Jan Niklas war damals der Komet am deutschen Schauspielerhimmel.
                      Jeder prophezeite ihm eine Riesenkarriere. Allerdings kam nach Peter der Große nicht mehr viel von ihm. Ich habe ihn in den folgenden Jahren ab und zu mal in irgendwelchen belanglosen TV-Produktionen in unbedeutenden Rollen gesehen. Eigentlich schade, denn dieser Schauspieler hatte wahrlich das Zeug dazu ein ganz Großer zu werden.
                        hier antworten

                      Erinnerungs-Service per E-Mail

                      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Peter der Große im Fernsehen läuft.

                      Peter der Große – Kauftipps

                      Auch interessant …