zurückStaffel 2, Folge 3weiter

    • 7. Selbstgemachte Gnocchi in Käsesoße und Milchreis

      Staffel 2, Folge 3

      Das Rezept, das sich Barbara Bißbort von ihrer Oma gewünscht hat, hängt mit deren Wohnort zusammen. Leni Conrad lebt im „Walnussdorf“ Großbundenbach. Als Kinder waren Barbara und ihre Schwestern oft bei Oma zum Mittagessen. Die drei Mädchen wünschten sich jeden Tag Nudeln. Aber Oma Leni wollte ihnen mehr bieten und servierte Gnocchi mit Käse-Walnuss-Soße – mit Erfolg. „Gnocchi, das fühlte sich fast wie Nudeln an, deshalb konnte ich mich damals sogar für Kartoffeln begeistern“, so die mittlerweile 26-jährige Enkelin Barbara. Heute lebt sie in Pirmasens-Windsberg und arbeitet als Bankkauffrau. Zum Kochen kommt sie nur selten, weil sie beruflich und privat viel um die Ohren hat. Sie ist als stellvertretende Bundesvorsitzende der Landjugend fast jedes Wochenende unterwegs. Aber für Oma und die Gnocchi nimmt sie sich Zeit. Barbara will das Rezept ihrer Oma nachkochen. Die hat ihr ein paar Tipps gegeben, doch beim Kochen ist Barbara auf sich allein gestellt. Nur ihr Freund David steht ihr als Schnibbelhilfe bei. Oma kommt zum Testessen und prüft die Fähigkeiten ihrer Enkelin als Gnocchi-Köchin. Zum Nachtisch gibt es Milchreis mit Mirabellen. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 17.01.2019 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       Fr 18.01.2019
      07:35–08:05
      07:35–SWR Fernsehen
       Fr 18.01.2019
      07:35–08:05
      07:35–SWR Fernsehen (RP)
       Fr 18.01.2019
      06:00–06:30
      06:00–SR
       Do 17.01.2019
      18:15–18:45
      18:15–SWR Fernsehen NEU
       Do 17.01.2019
      18:15–18:45
      18:15–SWR Fernsehen (RP)

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Oma kocht am besten im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …