Oktoberfest 1900
    D 2020
    • Geschichtsdrama
    • Miniserie
    Deutsche TV-PremiereDas ErsteDeutsche Online-PremiereARD Mediathek
    internationaler Titel: Oktoberfest: Beer & Blood / Arbeitstitel: Empire Oktoberfest
    München im Jahr 1900: Die örtlichen Brauereien haben als größte Arbeitgeber der Stadt auch politische Macht entwickelt. Als mit dem fränkischen Brauer Curt Prank (Mišel Maticevic) ein neuer Akteur auf der Bühne erscheint, geraten alte Machtverhältnisse ins Wanken. Da auf dem hiesigen Oktoberfest bis zu seinem Auftreten nur lokale Brauer ausschenken dürfen, nutzt Prank vor allem illegale Mittel wie Erpressung und Mord, um sich fünf nebeneinander liegende Wirtsbuden zu sichern. Mit dieser Aktion macht er aus dem vormals eher gemütlichen Fest eine Massenveranstaltung. Konkurrenten wie die kleine Münchner Brauerei Deibel Bräu von Maria Hoflinger (Martina Gedeck) bringt diese durchgeplante Aktion nah an die Existenzgefährdung. Es entwickelt sich ein Ränkespiel, in dem die Fronten zwischen den zahlreichen Kontrahenten verwischen, sich neue Rivalitäten und neue Liebesgefühle entwickeln. Da niemand in diesem Konflikt vor Gewalt zurückschreckt, verändern sich die Vorzeichen dieses andauernden Kampfes ständig. (Text: Roger Förster)

    Oktoberfest 1900 – Kauftipps

    Oktoberfest 1900 – Streaming

    Oktoberfest 1900 – Community

    • am

      Die Serie hat mir so 👍 gut gefallen, dass ich sie mir heute nocheinmal ansehe. 😁

      Fähige Darsteller laden einem regelrecht zum mitfiebern ein, in dieser gnadenlosen harten Welt. Bin weiterhin begeistert. 🤗 👀
    • am

      Wenn man genau aufpasst, haben sich doch ein paar sachliche Fehler eingeschlichen, teils recht offensichtliche.



      So fällt die Getreideernte zeitlich nicht mit dem Oktoberfest zusammen. Das Getreide wird normalerweise im Juli geerntet, spätestens Anfang August, das Wintergetreide teils noch etwas früher. Zur Wiesnzeit gibt's längst kein Getreide mehr zu ernten. Außerdem waren die Felder früher viel kleinteiliger; die gezeigten Felder waren aber riesig. Und die "Landarbeiter" konnten offenbar nicht besonders gut mit der Sense umgehen.


      Das zweite betrifft Haidhausen. Das alte  Haidhausen um 1900, das als Wohnort von Colina Kandl dargestellt wird, bestand aus kleinen sogenannten Herbergshäusern und nicht aus so großen mehrstöckigen wie im Film zu sehen.
    • (geb. 1969) am

      Thema Kannibalen: Das wurde doch in der Serie kurz erwähnt/angedeutet: Als Samoa in der Südsee noch deutsche Kolonie war. Und dann hat man diese Menschen-Rasse beim Oktoberfest als Attraktion zur Schau gestellt.
    • am

      Ich stimme dir absolut zu.
      Die Songs von Dreiviertelblut sind wirklich gut.
    • am

      Die Musik ist wirklich stark. Ich finde sie echt Klasse.

      Nuja, das mit dem Kannibalen-Stamm ...
      ... und das soll nach wahren Begebenheiten sein?
      Bestimmt haben sie ihren Lebensunterhalt als "Showgruppe" verdient.

      Für eine deutsche Serie ist dies eine hervorragende Produktion. Nichts hätte man besser machen können.
      Alles von A - Z super gelungen. Da waren wirklich nur fähige Leute am Werk.

      Diese Serie kann Produktionsmäßig durchaus mit Taboo mithalten.

      Solche tollen deutschen Produktionen würde ich gerne öfter im deutschen Fernsehen sehen.

    Oktoberfest 1900 – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Oktoberfest 1900 online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…