ZDFneo: Das Programm der ersten Woche

    „In Plain Sight“ und „Taking the Flak“ als Serien-Premieren

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 23.09.2009

    ZDFneo: Das Programm der ersten Woche – "In Plain Sight" und "Taking the Flak" als Serien-Premieren

    Nun liegt es also vor, das Programmschema für die erste Sendewoche des neuen Digital-Senders ZDFneo. Am Sonntag, den 1. November nimmt der Nachfolger des ZDFdokukanals seinen Sendebetrieb auf. Dabei bleibt die bereits groß beworbene erste Staffel der Sitcom „30 Rock“ (fernsehserien.de berichtete) nicht das einzige internationale Serienhighlight.

    Auch der US-Erfolg „In Plain Sight“ wird als Deutschlandpremiere gezeigt. Der Pilotfilm der Serie über die amerikanische Bundesagentin Mary Shannon (Mary McCormack) steht am 3. November auf dem Programm. Das britische Comedy-Drama „Taking the Flak“ (ab 1. November, 21:55 Uhr), ebenfalls eine deutsche Erstausstrahlung, schildert die Arbeit von BBC-Journalisten in einem fiktiven afrikanischen Land, das sich im Kriegszustand befindet. Neben diesen Premieren gibt es ein Wiedersehen mit Folgen der „Inspector Lynley“-Reihe, mit den britischen Serien „Spooks – Im Visier des MI5“ und „Hustle – Unehrlich währt am längsten“, der Sitcom „Seinfeld“ und dem Kult-Klassiker „Miami Vice“.

    Neben Dokumentationen, Fernseh- und Spielfilmen zeigt ZDFneo auch jede Menge Doku-Soaps. Darunter sind die „S.O.S. Tierbabys“, das US-Format „Mamas Traumjob“ und der „Extremtester“ aus Belgien. In der Eigenproduktion „Hochzeitsfieber“ treten außerdem fünf Bräute in den Kampf um das schönste Hochzeitsfest.

    Mit der „Süper Tiger Show“ findet ein Format, das bereits im Internet erfolgreich ist den Weg ins Fernsehen. In der Late Night-Show der anderen Art begrüßt Gastgeber Tiger, die „Kralle aus Kreuzberg“, seine Gäste in einem Kreuzberger Hinterhof-Keller. In dem Musikmagazin „neoMusic“ stellt „Die Happy“-Sängerin Marta Jandova einmal pro Monat die Top 20-Videos der deutschen Charts vor. Mit Gästen im Studio wird sie außerdem plaudern, spielen und singen. An den anderen Sonntagen präsentiert Jandova Konzertmitschnitte.

    Die festen Reihen im Programm von ZDFneo vom 1. bis 6. November 2009:
    Sendezeit und Programmplatzierung der Sendungen können sich
    in den nachfolgenden Wochen verändern.

    Werktags:
    13:05 Uhr: „Bianca – Wege zum Glück“ – Telenovela (ab Folge 1)
    13:50 Uhr: „Alisa – Folge deinem Herzen“ – Telenovela (Wdh. vom Vortrag, ZDF)
    14:30 Uhr: „Seinfeld“ – US-Sitcom in Doppelfolgen
    16:45 Uhr: „S.O.S. Tierbabys“ – Doku-Soap

    Sonntag:
    19:30 Uhr: „30 Rock“ – US-Sitcom in Doppelfolgen
    21:55 Uhr: „Taking the Flak“ – UK-Comedy-Drama
    22:55 Uhr: „neoMusic – Die Chartshow / Das Konzert“ – Musiksendung

    Montag:
    19:00 Uhr: „ZDF.reportage“
    19:30 Uhr: „Mein Superschnäppchen-Haus“ – Doku-Soap
    20:15 Uhr: „Die Deutschen“ – Doku-Reihe
    21:00 Uhr: „Inspector Lynley“ – UK-Krimi-Reihe
    22:30 Uhr: „Spooks – Im Visier des MI5“ – UK-Serie

    Dienstag:
    19:00 Uhr: „Mein Traum von mir – Das Ende der Schulzeit“ – Doku-Soap
    19:30 Uhr: „Mamas Traumjob“ – US-Doku-Soap
    20:15 Uhr: „Die Deutschen“ – Doku-Reihe
    21:00 Uhr: „Miami Vice“ – US-Serie, Start mit 90-min. Pilotfilm
    22:30 Uhr: „In Plain Sight“ – US-Serie, Start mit 80-min. Pilotfilm

    Mittwoch:
    19:00 Uhr: „37 Grad“ – Doku-Reihe
    19:30 Uhr: „Der Straßenchor“ – Doku-Soap
    20:15 Uhr: „Die Deutschen“ – Doku-Reihe
    21:00 Uhr: „Das Duo“ – Krimi-Reihe
    22:30 Uhr: „30 Rock“ – US-Sitcom in Doppelfolgen
    23:15 Uhr: „Miami Vice“ – US-Serie

    Donnerstag:
    19:00 Uhr: „Go Gobbi Go“ – Doku-Soap
    19:30 Uhr: „Der Extremtester“ – Belgische Doku-Soap
    20:15 Uhr: „Die Deutschen“ – Doku-Reihe
    22:30 Uhr: „Taking the Flak“ – UK-Serie
    23:30 Uhr: „Süper Tiger Show“ – Late-Night-Show

    Freitag:
    19:00 Uhr: „Liebe ohne Grenzen“ – Doku-Soap
    19:30 Uhr: „Hochzeitsfieber“ – Doku-Soap / Gameshow
    21:40 Uhr: „Hustle – Unehrlich währt am längsten“ – UK-Serie
    22:35 Uhr: „Johan Falk“ – Schwedisch-deutsche Krimi-Reihe

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Also ich finde das für ZDF-Verhältnisse schon sehr innovativ. Gefällt mir...und dann noch mit ohne Werbung ...

      Gruß
      SM
      • am via tvforen.de

        Grundsätzlich ist es natürlich gut, dass 30Rock, Hustle, Spooks, Taking the Flak, Plain Sight, Seinfeld & Miami Vice endlich bzw. wieder ins FreeTV kommen, ABER wieso macht das das ZDF eigentlich mittels eines Kanals für jüngeres Publikum (und nun muss ich das Fernsehlexikon zitieren, weil man es nicht treffender sagen kann) "ohne diesen jungen Menschen aufzubürden, das tatsächliche ZDF einschalten zu müssen."
        Der entsprechende Eintrag mit dem Titel 'Unrockbar' beginnt mit: "Gute Nachrichten: Das ZDF hat einen Weg gefunden, die hervorragenden US-Serien, die es nicht zeigt, künftig trotzdem bezahlen zu müssen!"
        Dem ist nichts hinzuzufügen, außer dem ganzen Eintrag selbst: [url]http://www.fernsehlexikon.de/7072/unrockbar/[/url]. Im Grunde eine Frechheit, da beleidigt man tagtäglich den Zuschauer mit UnfallTV (Hallo Deutschland), Pseudodokus (Flirtcamp, ZooTV etc), Seifenopern sowie Johannes B. Kerner und Cherno Jobatey, aber hat die Rechte an tollen Serien, die nicht gezeigt werden. Ach ich wollte ja gar nichts hinzufügen.
        • am via tvforen.de

          Ich seh da jetzt nichts verwerfliches, für eine Zielgruppe, die das ZDF bisher gemieden hat, einen eigenen Sender aufzuziehen. Im Gegenteil, das ist löblich! So verprellt das ZDF nicht seine Stammzuschauer und bekommt über diesen Umweg neue!
        • am via tvforen.de

          Sieh es von der anderen Seite: Jahrelang hat man uns vergessen und nicht bedient. Veronica Mars und Sopranos - wir wissen alle worin das endete.

          Und jetzt kommt dieser Sender und drückt etwas durch, was seine Fehlleistung der letzten 15 Jahre versucht zurechtzurücken. Das ist weit mehr, als man bisher erwarten konnte. Und genau deswegen ist es gut so. Wer sucht schon im ZDF-Programm nach solchen Serien? Und genau deswegen kann es dort nichts werden.

          Bei neo wissen wir jetzt alle was läuft, wann es läuft und wo es läuft. "Nicht gewusst" ist jetzt keine Ausrede mehr. Jetzt sollten wir nicht meckern, sondern nutzen. Je besser wir neo nutzen, desto mehr wird man im ZDF ändern.
      • am via tvforen.de

        Lustig: Das ZDF führt die Sechs-Tage-Woche ein. Samstag ist offenbar zu ... :oD
        • am via tvforen.de

          Leo schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Lustig: Das ZDF führt die Sechs-Tage-Woche ein.
          > Samstag ist offenbar zu ... :oD

          Fernsehsender kommunizieren ihre Programmdaten immer wochenweise (samstags-freitags). Da an dem Samstag der ersten Sendewoche noch der ZDFdokukanal sendet, liegt für ZDFneo natürlich noch keine Samstagsplanung vor. ZDFneo startet erst am Sonntag, den 1.11.
        • am via tvforen.de

          ...und nicht zu vergessen, dass ist ja auch erst die erste Woche. Ich denke man sollte erst nach 4-8 Wochen urteilen, wie der Sender ist/wird. Aber verglichen mit dem Vorsender ist es doch schon viel besser und wer weiß, vielleicht zieht ja auch ARD mit und so 1-2 gute Filme und Klassiker pro Woche und der Sender wäre eine Bereicherung, verglichen mit anderen Sendern, die in den letzten Jahren gestartet sind.
      • am via tvforen.de

        naja, so prickelnd ist das ja nicht gerade. Aber ist natürlich Geschmackssache. Für mich ist nichts besonderes dabei.
        • am via tvforen.de

          Ich freue mich vorallem auf "Miami Vice", eine der besten Kultserien im TV, neben MacGyver!
        • am via tvforen.de

          Naja, etwas weniger Doku-Soaps hätten es schon sein können. Ich persönlich freue mich jedenfalls auf "Hustle - Unehrlich währt am längsten" mit Alt-"ONKEL" Robert Vaughn, bisher in D nur auf RTL Crime (Pay-TV) zu sehen.
        • am via tvforen.de

          serienfan91 schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Ich freue mich vorallem auf "Miami Vice", eine der
          > besten Kultserien im TV, neben MacGyver!

          Zitat http://www.dwdl.de/story/22705/alle_infos_zu_zdfneo_neue_serien_shows_und_dokus/page_1.html: "ZDFneo zeigt die Kult-Serie "Miami Vice" in einer aufwändig bearbeiteten, neuen Bildfassung."

          Der Ton wird aber wohl weiterhin in mono bleiben oder...?
        • am via tvforen.de

          Aufwändig bearbeitete neue Bildfassung?
          Was heißt das?
          Kann's mir schon denken - aus 4:3 mach 16:9

          Callist
      • am via tvforen.de

        Habe ich den Thread übersehen, oder gibt es wirklich noch keinen dazu? soll ja wohl richtig gut werden der Sender und wohl der beste neue deutsche Sender seit VOX (für mich).

        Hier die Infos dazu, ich bin sehr gespannt und freue mich darauf.

        http://www.dwdl.de/story/22705/alle_infos_zu_zdfneo_neue_serien_shows_und_dokus/page_0.html
        • am via tvforen.de

          Freue mich besonders auf "30 Rock" endlich läuft das im Free-TV.
        • am via tvforen.de

          Nun ja, so richtig Free-TV ist das ja auch nicht:

          1. muss man dafür GEZ zahlen und
          2. kann man den Sender nur schauen, wenn man auch Digitalfernsehen hat.
          3. dafür brauche ich eine Box und muss 2,95 € monatlich extra zahlen.

          aber ich weiß was du unter Free-TV meinst ;)
        • am via tvforen.de

          Ich lese überall, dass alle sich auf diese Serie 30 Rock freuen. Was ist denn an dieser Serie so toll? bis heute Morgen hatte ich davon noch gar nichts gehört.
        • am via tvforen.de

          Tjure schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > dafür brauche ich eine Box und muss 2,95 €
          > monatlich extra zahlen.

          ersteres ja, zweiteres meines Wissens nicht. Die öffentlich-rechtlichen werden unverschlüsselt ausgestrahlt. Zum Empfang wird keine Smart Card und somit auch kein Digital-TV-Vertrag benötigt. Anders sieht die Sache bei den Privaten aus. Aber das analoge Angebot kannst du ja auf jeden Fall weiter nutzen.
        • am via tvforen.de

          Über DVB-T ist der Kanal weitestgehend gratis empfangbar.

          Ich finde, er klingt vielversprechend!
        • am via tvforen.de

          Falsch! Ich muss 13,95 € für Kabelgebühren bezahlen und erhalte damit nur die analogen Sender. Damit ich Digitalfernsehen empfangen kann, muss ich extra 2,95 € zahlen. Es gibt sogar Kabelanbieter, wo man sogar Digitalfernsehen nehmen muss, ob man es will, oder nicht. Ich denke in den nächsten 5 Jahren wird es sowieso fast nur noch Digitalfernsehen geben.
        • am via tvforen.de

          Du kannst Dir einfach einen gebrauchten DVB-C-Receiver bei ebay ersteigern und kannst damit bereits alle öffentlich-rechtlichen Digitalprogramme empfangen. Den Kabelanbieter musst Du gar nicht informieren. Dass die ÖR digital auch ohne Zusatzkosten empfangbar sind, verschweigen die Kabelgesellschaften ihren Kunden natürlich gerne, damit sie ihre Digitalpakete besser verkaufen können.
        • am via tvforen.de

          Genau das meinte ich, danke.
        • am via tvforen.de

          30 Rock ist wirklich ne tolle Serie, hatte schon Staffel 1 und 2 auf TNT Serie gesehen.

          Freue mich besonders über Seinfeld, denn TNT Serie strahlt ja leider immer nur Staffel 1 bis 5 aus...somit bekommen wir hoffentlich auch mal Staffel 6 bis 9 zu sehen
        • am via tvforen.de

          DVB-C Receiver gibt's natürlich auch neu z.B. von Technisat für rund 80 EUR:
          http://www.amazon.de/Technisat-DIGITAL-PR-K-digitaler-Kabel-Receiver/dp/B0006U0PKE/

          Generell ist die Auswahl bei DVB-C Empfängern leider geringer als bei DVB-S und DVB-T Geräten.
          Das mag wohl u.a. daran liegen, daß die meisten Kabelseher nur im Rahmen eines Abos wie z.B. premiere/Sky von analog auf digital umsteigen. In diesen Fällen bekommt man vom Anbieter oft einen Digitalreceiver umsonst dazu.

      weitere Meldungen