VOX Programm-Highlights 2020/21: „Club der roten Bänder“-Spin-Off, Guido Maria Kretschmer und Martin Rütter

    Dating, Sozial-Experimente und die Suche nach dem Fiction-Hit

    Bernd Krannich – 20.07.2020, 10:55 Uhr

    In Köln wünscht man sich, dass die Zuschauer in den kommenden zwölf Monaten rot sehen – rot, wie die Kugel im Senderlogo von VOX.

    AUF ERFOLG AUFBAUEN

    Grundlage dabei sollen natürlich neue Staffeln bekannter und erfolgreicher Formate sein. Steffen Henssler mit „Grill den Henssler“ und Tim Mälzer mit „Kitchen Impossible“ sollen die Zuschauer zum Kochen bringen, „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ mit der achten Staffel ebenso das Herz rühren wie neue Staffeln der Dating-Formate „First Dates Hotel“ und „Prince Charming“, während „Die Höhle der Löwen“ den Puls ein bisschen höher treiben soll.

    NACH ERFOLG AUSBAUEN

    Auf Basis dieser bekannten Programmfarben und mit bekannten Gesichtern soll das Unterhaltungsagebot bei VOX in den kommenden Monaten ausgebaut werden. Designer Guido Maria Kretschmer wird mit einem neuen Format „Guidos Deko Queen“ ins Rennen geschickt. Angelehnt an die „Shopping Queen“ versuchen hier pro Folge zwei Hobby-Deko-Spezialistinnen im direkten Wettbewerb und unter Zeitdruck mit ihrem Können zu überzeugen.

    Im Sozialexperiment „Meat the Family“ begeben sich vier „Fleischfresser-Familien“ auf Kontaktsuche mit ihrem potentiellen Essen: Werden sie auch noch nach dem Kennenlernen und der Aufzucht von Tieren danach noch das konsumieren können, dem sie ins Gesicht geblickt haben (oder deren Verwandte)?

    Nach „Wir sind klein und ihr seid alt“ ist auch „Altes Haus sucht Mitbewohner“ ein Sozialexperiment: Senioren, die mittlerweile alleine in großen Immobilien leben, treffen auf Mitglieder jüngerer Generationen auf der Suche nach bezahlbarem Großstadt-Wohnraum. Erfahrungsaustausch, wachsende Freundschaft aber auch scheinbar unüberbrückbare Unterschiede zwischen den Generationen sollen herzerwärmend und humorvoll vorgestellt werden.

    In Großbritannien eingekauft wurde die Doku-Reihe „Undateables“ (lief im deutschen Free-TV als „Undateables – Partnersuche mit Handicap“) über die Herausforderungen für Menschen im Datingleben, die nicht dem Durchschnitt entsprechen – Menschen mit körperlichen oder geistigen Herausforderungen von Sprachstörung bis Autismus. Das preisgekrönte Format, das es in Britannien schon auf elf Staffeln gebracht hat, begleitet die Singles auch beim ersten Date.

    Bisher vor allem im Umgang mit Tieren bei VOX bekannt, wird für Martin Rütter eine Quiz-Show entwickelt. Guido Maria Kretschmer – privat Botschafter der DKMS LIFE – moderiert die neue Sendung „Jetzt ist Showtime – Stars gegen Krebs“ (fernsehserien.de berichtete), die das Bewusstsein für die Krebsvorsorge steigern soll.

    Ein neues Sendersicht soll Robert Marc Lehmann (37) werden, ein Meeresbiologe, Abenteurer, Wildlife-Fotograf und Tierschützer. In der neuen Doku-Reihe macht er sich in jeder Episode auf die Suche nach einem Foto, das ein bestimmtes Ökosystem eindrucksvoll repräsentieren soll. Auf seiner Queste will er gleichzeitig den Zuschauern die Augen öffnen für eben jenes Ökosystem.

    AUF DER SUCHE NACH DEM FICTION-HIT

    Leider hatte sich VOX gezwungen gesehen, in der Corona-Krise auf die Produktion einer eigentlich schon bestellten zweiten Staffel von „Rampensau“ zu verzichten (fernsehserien.de berichtete).

    Die Lücke füllen helfen soll unter anderem „Tonis Welt“, ein Spin-Off der früheren VOX-Erfolgsserie „Club der roten Bänder“. Sie stellt die zwei bekannten Figuren Toni (Ivo Kortlang) und Valerie (Amber Bongard) ins Zentrum. Zeitlich ist die Fortsetzung ein Jahr nach der Originalserie angesiedelt und erzählt davon, wie die beiden Charaktere als Autist und Frau mit Tourette-Syndrom aneinanderwachsen und erwachsen werden.

    Leicht umbenannt kommt eine neue, achtteilige Dramedy mit Cristina do Rego zu VOX: „Lucie. Läuft doch!“ (AT: „Lucie – geheult wird nicht“; fernsehserien.de berichtete). Im Zentrum der Handlung steht Lucie, eine explosive, junge Berlinerin ohne Ausbildung und ohne Plan, die sich selbst nicht im Griff hat, dafür aber alle anderen. Nachdem sie zu Sozialstunden verurteilt wurde, landet die Großstadtgöre als Küchenhilfe im Waldschloss Kleeberg, einem Heim für Kinder und Jugendliche, die nicht nach Hause können oder wollen. Heimleiter Gleim (Robert Schupp, Dortmunder „Tatort“) erkennt nach Anlaufschwierigkeiten ihr außergewöhnliches Talentund macht ihr sogar ein Jobangebot als Betreuerin im Waldschloss Kleeberg. Das Heim und seine Bewohner werden schon bald zu Lucies neuer Heimat und der größten Herausforderung ihres Lebens … 

    Die Miniserie „Unter Freunden stirbt man nicht“ kann mit einem prominenten Cast aufwarten, darunter Walter Sittler, Adele Neuhauser und Iris Berben. Die spielen eine Freundesclique im fortgeschrittenen Alter – einer von ihnen (Walter Sittler) stirbt, kurz bevor er den Nobelpreis erhalten hätte. Seine Freunde wollen ihn kurzum am Leben halten, bis die Verleihung in fünf Tagen über die Bühne gegangen ist. Der humorvolle Vierteiler soll ohne Political Correctness von Liebe und Verrat erzählen und die Frage behandeln, wie viel Freundschaft aushält – und was man bereit ist, dafür zu tun. Ebenfalls im Cast ist Heiner Lauterbach.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      fast nur Mist, wie bei RTL.
        hier antworten
      • (geb. 1974) am melden

        Ich glaub Undateables gibts auch ewig schon auf Netflix. Aber hab ich mir auch dort nicht angesehen, weil ich keine Shows mag.

        Aber zum Glück gibts da ja genug Auswahl aus aller Welt, die man im GEZ TV nie zu sehen kriegt. Z.B. die großartige koreanische Zombie-Serie Kingdom oder aus Brasilien die Sci-Fi Serie 3% oder die spanischen Drama-Serien Grand Hotel und Velvet und und und. Nicht nur deutsche Shows und US Serien/Filme - sondern auch mal was erfrischend anderes.
          hier antworten
        • am melden

          Lauter Müll, den sie produzieren können aber Rampensau wird mit bekloppter Begründung gekippt....
            hier antworten
          • am melden

            Ich kann mit Fiction und Reality einfach nichts anfangen. Auf allen TV Sendern nur Eigenproduktionen. Wo sind die neuen US Serien und US Filme???
              hier antworten

            weitere Meldungen