VOX gibt „Motive“ noch eine Chance

    Kanadische Crime-Serie kehrt zurück

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.01.2016, 17:14 Uhr

    „Motive“ – Bild: CTV
    „Motive“

    Der kanadischen Krimiserie „Motive“ war im deutschen Free-TV bisher kein langes Leben beschieden. Vor einem Jahr nahm VOX die Serie ins Programm – nur um sie nach sechs Folgen wegen enttäuschender Einschaltquoten wieder abzusetzen. Seitdem war „Motive“, von dem inzwischen drei Staffeln existieren, lediglich im Pay-TV bei TNT Serie zu sehen. Doch ähnlich wie zuletzt bei „Suits“ gibt VOX der glücklosen Serie nun eine zweite Chance. Ab dem 3. Februar wird sie jeweils mittwochs um 23:05 Uhr gezeigt. Der Sender steigt dort ein, wo die Serie vor einem Jahr abgebrochen wurde und nimmt die Ausstrahlung bei Episode 7 auf.

    Im Mittelpunkt steht die resolute Kriminalbeamtin Angie Flynn (Kristin Lehman, „The Killing“), die die Ermittlungen der Mordfälle leitet, die sich in der kanadischen Metropole Vancouver ereignen. Die alleinerziehende Mutter löst ihre Fälle zusammen mit Detective Oscar Vega (Louis Ferreira, „Stargate Universe“) und dem noch etwas grünen Nachwuchspolizisten Brian Lucas (Brendan Penny). Nur wenig Erfolg hat Flynns Vorgesetzter Boyd Bloom (Roger R. Cross, „Continuum“) dabei, die eigenwillige und dickköpfige Polizistin bei ihrer Jagd nach den Tätern auf dem Pfad der Vorschriften zu halten.

    Besonderes Merkmal des Crime-Procedurals ist, dass der Zuschauer in bester „Columbo“-Manier schon am Anfang jeder Folge weiß, wer die Tat begangen hat. Im Vordergrund der anschließenden Handlung steht dann, Näheres über die Bewegründe und Motive der Tat zu erfahren. Für die Drehbücher sind Daniel Cerone („Dexter“, „The Mentalist“) und James Thorpe („Sanctuary – Wächter der Kreaturen“) verantwortlich.

    In der kanadischen Heimat läuft die Serie sehr ordentlich, derzeit wird die vierte Staffel gedreht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen