UK: Keine zweite Staffel für „Hard Sun“, Starttermin für „Bodyguard“

    Morven Christie führt Cast von ITV-Thriller „The Bay“ an

    UK: Keine zweite Staffel für "Hard Sun", Starttermin für "Bodyguard" – Morven Christie führt Cast von ITV-Thriller "The Bay" an – Bild: BBC one
    „Bodyguard“: David Budd (Richard Madden) und Julia Montague ( Keeley Hawes)

    Neuigkeiten aus dem Vereinigten Königreich: Die BBC hat einen Starttermin für den neuen Sechsteiler „Bodyguard“ verkündet, den 26. August. Keine Fortsetzung wird es wohl für die internationale Ko-Produktion „Hard Sun“ geben, bei der auch das ZDF beteiligt war. Morven Christie („The A Word“, „Hunted – Vertraue niemandem“) übernimmt die Hauptrolle im ITV-Drama „The Bay“.

    Bodyguard
    Die BBC lässt „Bodyguard“ mit einem Doppelschlag an den Start gehen: Am Sonntag, den 26. August um 21.00 Uhr wird der Serienauftakt des actionreichen Verschwörungsthrillers gezeigt – Episode zwei folgt direkt am Montag, die restlichen vier Episoden werden dann wöchentlich wieder sonntags gezeigt.

    In der Serie steht die angespannte Beziehung zwischen der britischen Home Secretary Julia Montague (Keeley Hawes; entspricht dem deutschen Innenminister) und ihrem Bodyguard, David Budd (Richard Madden), im Zentrum. Die ehrgeizige Politikerin Montague spielt mit dem (politischen) Feuer und einer Terrorbedrohung, um eigene politische Ziele durchzusetzen. Budd, der als Soldat, später Polizist und jetzt bei einer Personenschützer-Sondereinheit stets im Dienst der Gesellschaft gestanden hat, ist Montagues spalterische Politik zuwider, aber natürlich ist er seinem Berufsethos verpflichtet. Doch wie weit wird er bereit sein, bei ihren Intrigen mitzuziehen, falls diese den Rahmen des Legalen verlassen und Menschenleben gefährden?

    Trailer zu „Bodyguard“

    Hard Sun
    Die Geschichte der sehr gegensätzlichen, in verschiedene Geheimnisse verstrickte Cops (Jim Sturgess, Agyness Deyn) vor dem Hintergrund einer unvermeidlichen Apokalypse stand im Zentrum von „Hard Sun“. Im Rahmen einer Mordermittlung waren die beiden über Geheiminformationen zum kommenden Weltuntergang gelangt. Informationen, die der Geheimdienst möglichst lange unter Verschluss halten wollte, um Panik zu vermeiden und die „Normalität“ möglichst lange bestehen zu lassen. Auch die Cops sahen sich vor die Frage gestellt, wie sie mit ihrem Wissen umgehen sollten.

    Eigentlich soll die Serie von „Luther“-Schöpfer Neil Cross wohl die Zeit bis zum „Weltuntergang“ in fünf Staffeln erzählen. Dabei sollte der Schwerpunkt ausdrücklich auf dem Charakterdrama im Angesicht des Endes der menschlichen Zivilisation liegen – ganz ohne Rettungsversuche durch die Protagonisten.

    Nach einer Staffel der von der BBC, Hulu und dem ZDF produzierten Serie ist nun laut Radiotimes aber quasi nach dem ersten Kapitel Schluss.

    The Bay
    Die sechsteilige ITV-Serie „The Bay“ handelt von einem Vermisstenfall im nordenglischen Küstenort Morecambe. In der Stadt mit knapp 35.000 Einwohnern arbeitet Detective Sergeant Lisa Armstrong (Morven Christie) als Family Liaison Officer: Ihre Aufgabe ist es einerseits, Familien in ihren dunkelsten Stunden Beistand zu leisten, ihnen die Notwendigkeiten und Ergebnisse der Polizeiarbeit zu vermitteln. Andererseits aber auch bei der Anwesenheit im Umfeld der Familie die Augen offen zu halten, ob diese nicht Geheimnisse verbirgt, die Hinweise zum Verschwinden des Familienmitglieds bringen oder gar einen Täter aus dem Familienkreis enthüllen. Um ihren Job gut machen zu können, muss sie emotional distanziert bleiben. Im vorliegenden Fall muss Lisa Armstrong zu ihrem Horror feststellen, dass sie eine geheime, persönliche Verbindung zu der vom Entführungsfall betroffenen Familie hat – eine Beziehung, die ihre Arbeit kompromittieren könnte. Ihr Streben, der um das Überleben des Entführungsopfers zitternden Familie zu helfen, könnte sie ihre eigene kosten.Weitere Hauptrollen in „The Bay“ haben Jonas Armstrong („Troja – Untergang einer Stadt“, „Ripper Street“), Tracie Bennett („Scott & Bailey“), Lindsey Coulson („Bulletproof“, 900 Folgen „EastEnders“), Chanel Cresswell („This Is England ’90“, „Trollied“), Louis Greatorex („Safe“), Adam Long („Happy Valley – In einer kleinen Stadt“), Newcomer Taheen Modak sowie Daniel Ryan („Mount Pleasant“, „Home Fires“).

    Hinter der Serie stehen (Bühnen-)Autor Daragh Carville und Regisseur Richard Clark („Innocent“, „Versailles“), als Produktionsfirma fungiert Tall Story Pictures.

    16.08.2018, 14:00 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen