„The Walking Dead“ findet seine Lucille in Hilarie Burton („One Tree Hill“)

    Jeffrey Dean Morgans Ehefrau auch als Negans Frau für Bonusepisode engagiert

    Vera Tidona – 04.11.2020, 12:05 Uhr

    Hilarie Burton in „White Collar“

    Parallel zum kürzlich ausgestrahlten, vorläufigen Finale der zehnten Staffel von „The Walking Dead“ hat der US-Sender AMC bereits im Vorfeld sechs Bonusepisoden bestellt, die eine Brücke zur Corona-bedingt verspäteten elften und letzten Staffel der Serie schlagen sollen (fernsehserien.de berichtete). Für eine dieser Folgen wurde nun Neuzugang Hilarie Burton („One Tree Hill“, „White Collar“) verpflichtet, die niemand Geringere als Negans verstorbene Ehefrau Lucille darstellen wird, nach der auch sein berüchtigter Baseballschläger benannt wurde.

    Die Schauspielerin ist auch im echten Leben mit Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan verheiratet. Morgan und Burton hatten im Corona-Sommer schon für den Sender AMC gemeinsam das Reality- und Talk-Format „Friday Night In with The Morgans“ hergestellt, in dem das Ehepaar aus seinem Zuhause digital mit seinen Freunden Gespräche zum neuen Alltag führte.

    Es gibt bislang noch wenig Details zu den sechs zusätzlichen Folgen, die technisch gesehen der zehnten Staffel zugerechnet werden, jedoch inhaltlich jeweils einen der bekannten Charaktere der Serie in den Mittelpunkt stellen werden.

    In wenigstens einer dieser Folgen wird es demnach einen Rückblick auf Negans Vergangenheit geben. Aus der Serie und nach Robert Kirkmans Comic-Vorlage ist bekannt, dass Negans Ehefrau Lucille, kurz bevor sich die Welt dramatisch veränderte, den Kampf gegen den Krebs verlor und starb. Nach ihrem Tod und dem „Ende der Welt“ benennt Negan seinen mit Stacheldraht umwickelten Baseballschläger nach ihr, mit dem er sich gegen die zahlreichen Untoten zu behaupten weiß und den auch einige bekannte Charaktere der Serie leidvoll zu spüren bekamen.

    Die sechs neuen Episoden sollen noch bis Ende dieses Jahres produziert und Anfang 2021 ausgestrahlt werden (fernsehserien.de berichtete). Wegen Corona verschiebt sich die Produktion der elften Staffel auf das nächste Jahr, sie wird dann voraussichtlich im Herbst 2021 auf AMC und hierzulande auf dem Pay-TV-Sender FOX Channel Premiere feiern.

    Neben den beiden bereits existierenden Spin-Off-Serien „Fear the Walking Dead“ und „The Walking Dead: World Beyond“ wurde für die Zeit nach dem Ende der Hauptserie ein weiterer Serienableger über Daryl und Carol bestellt (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen