„The Orville“: Hulu verkündet Starttermin für lange verzögerte dritte Staffel

    Erster Teaser-Trailer zur Seth-MacFarlane-Serie verspricht „neue Horizonte“

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 24.09.2021, 12:23 Uhr

    „The Orville“ kehrt im kommenden Frühjahr mit neuen Folgen zurück – Bild: 20th Television
    „The Orville“ kehrt im kommenden Frühjahr mit neuen Folgen zurück

    Lange mussten sich Fans gedulden und ein wenig länger wird es auch noch dauern. Dennoch steht nun endlich fest, wann Captain Ed Mercer alias Seth MacFarlane zu seinen nächsten Weltraummissionen aufbrechen wird. Hulu hat den 10. März 2022 als Starttermin für die dritte Staffel von „The Orville“ bestätigt. Der US-Streaminganbieter verkündete die Rückkehr der Serie mit einem neuen Teaser-Trailer, der auch den neuen Untertitel der Serie vorstellt: „The Orville: New Horizons“.

    Teaser-Trailer von Hulu zur dritten Staffel von „The Orville“ (Englisch)

    „The Orville“ startete im Herbst 2017 beim US-Network FOX, wo schließlich auch trotz eher mauer Einschaltquoten eine zweite Staffel bestellt wurde. Danach konnte die satirische Hommage an „Star Trek“ und andere Science-Fiction-Klassiker ein neues Zuhause beim Streaminganbieter Hulu finden, wo man ursprünglich Ende 2020 als Veröffentlichungstermin für eine dritte Staffel ins Auge gefasst hatte. Diese Pläne wurden dann von der Corona-Pandemie zunichtegemacht.

    Die Dreharbeiten der dritten Staffel hatten im Oktober 2019 begonnen, damals war eine Veröffentlichung Ende 2020 im Visier. Im März 2020 wurde die Produktion wegen COVID-19 unterbrochen – wie alle Serienproduktionen. Im Dezember 2020 liefen die Dreharbeiten wieder an, nur um im Januar 2021 nochmals für längere Zeit wegen der Pandemie unterbrochen zu werden. Seit Februar wurde dann wieder gedreht, aktuell läuft die aufgrund der Spezialeffekte aufwändige Postproduktion.

    Zur dritten Staffel ist bislang bekannt, dass Serienschöpfer Seth MacFarlane und Jon Cassar (Produzent und Regisseur bei „24“) wieder im Regiestuhl platzgenommen haben. Außerdem wurde „The 100“-Darstellerin Eliza Taylor für eine Gastrolle verpflichtet.

    In Deutschland hält ProSieben nach früheren Angaben auch nach dem Wechsel von FOX zu Hulu die Rechte an „The Orville“. Die ersten beiden Staffeln sind außerdem bei Prime Video abrufbar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1974) am

      Endlich geht es weiter. Die ersten beiden Staffeln sind auch bei Disney+ verfügbar.
      • am

        Wo hoffentlich auch die dritte bald landen wird!

        Ich wundere mich ohnehin, dass die ersten beiden Staffeln bei Prime wieder verfügbar sind, denn da wurden sie im letzten Jahr eigentlich ausgelistet, nachdem die Streaming-Rechte zu Disney+ gewechselt hatten und waren auch nicht mehr abzurufen. Allerdings stimmt es, Prime hat sie wieder im Katalog.

    weitere Meldungen