„The Last Kingdom“: Rutger Hauer übernimmt Rolle in BBC-Verfilmung

    Weitere Darsteller für Wikinger-Epos verpflichtet

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 24.11.2014, 16:30 Uhr

    Rutger Hauer – Bild: Warner Bros.
    Rutger Hauer

    Die BBC hat eine ganze Reihe weiterer Darsteller für ihre Bestseller-Adaption „The Last Kingdom“ verpflichtet. Der bekannteste der vom Hollywood Reporter genannten Namen dürfte der von Rutger Hauer sein, der mit Hollywood-Filmen wie „Blade Runner“ und „Hitch, der Highway Killer“ seinen internationalen Durchbruch erlebte.

    Als Hauptdarsteller der Verfilmung der „Uhtred“-Romane von Bernhard Cornwell war schon vor einiger Zeit der Deutsche Alexander Dreymon bestätigt worden (fernsehserien.de berichtete). Er spielt den jungen Uhtred, der zwischen seiner adligen Herkunft und seiner Erziehung bei den Wikingern hin- und hergerissen ist. Die Handlung spielt im neunten Jahrhundert während der Herrschaft von Alfred dem Großen, der als König der Angelsachsen eine Wikingerinvasion abwehrte. Er wird von David Dawson („Ripper Street“) dargestellt.

    Weitere Rollen übernehmen Emily Cox („Circle of Life“), Matthew Macfadyen („Anna Karenina“), Ian Hart („Boardwalk Empire“, „The Bridge – America“), Tobias Santelmann („Kon-Tiki“), Thomas W. Gabrielsson („Protectors – Auf Leben und Tod“), Peter Gantzler, Joseph Millson („Penny Dreadful“, „24: Live Another Day“), Alexandre Willaume, Rune Temte und Henning Valin Jakobsen („The Killing“).

    Die Dreharbeiten für die acht einstündigen Folgen haben jetzt begonnen, sie entstehen in Ungarn und Großbritannien. Hauer wird demnächst auch als Ritter in der neuen Musical-Comedyserie „Galavant“ zu sehen sein (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen