„Star Wars“: Was erwartet Fans am Disney+ Day?

    Am Freitag feiert sich der Streaming-Dienst selbst

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 11.11.2021, 17:42 Uhr

    Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi – Bild: Lucasfilm
    Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi

    Am morgigen Freitag (12. November 2021) begeht The Walt Disney Company ihren Disney+ Day. Da es sich um die erste Auflage handelt, weiß noch niemand so genau, was und welchen Umfang man an neuen Informationen erwarten soll. Aber die Erwartungen sind hoch, gerade auch bei den „Star Wars“-Fans.

    Primär wurden von Disney diverse Highlights als Mischung aus Selbstbeweihräucherung und Kundenfang angekündigt. Darunter finden sich diverse Neustarts auf Disney+ selbst (fernsehserien.de berichtete). Dazu kommen diverse Aktionen vornehmlich in den USA in Zusammenhang mit den Disney-Vergnügungsparks. Sekundär verspricht der Anbieter aber auch neue Informationen zum Disney+-Programmangebot, die ab 15 Uhr deutscher Zeit über die Social-Media-Kanäle des Unternehmens veröffentlicht werden sollen.

    Zuletzt hatte Disney+ im Rahmen einer Werbeveranstaltung für Investorengelder im Dezember 2020 zahlreiche neue Projekte für „Star Wars“ (fernsehserien.de berichtete), Marvel (fernsehserien.de berichtete) und seine weiteren Franchises (fernsehserien.de berichtete) angekündigt und en bloc beworben.

    StarWarsNewsnet berichtet unter Berufung auf Quellen aus dem Disney-Umfeld, dass Fans bis zu fünf Trailer aus dem „Star Wars“-Universum erwarten können, dazu mehrere „Ankündigungen“ zum Franchise – Änderungen vorbehalten. Eine dieser Ankündigungen soll sich um eine bei Disney+ für 2023 geplante „kanonische“ animierte Serie drehen (also wie „Star Wars: The Bad Batch“, nicht wie „Star Wars: Visionen“), deren Bestellung nun offiziell gemacht werden soll.

    Die einzelnen Trailer und Formate:

    Das Buch von Boba Fett

    Viele Fans hatten erwartet, dass es am Disney+ Day einen ersten Trailer zum „The Mandalorian“-Spin-off „Stars Wars: Das Buch von Boba Fett“ geben würde. Den gab es dann allerdings doch schon etwas vorher (fernsehserien.de berichtete). Am Freitag soll es nun laut StarWarsNewsnet einen Blick hinter die Kulissen der Serie mit Temuera Morrison und Ming-Na Wen geben, in Form eines Sizzle Reels, also eines Zusammenschnitts aus Szenen aus der Serie und von den Dreharbeiten sowie ggf. anderen Orten.

    „Das Buch von Boba Fett“ startet bei Disney+ am 29. Dezember 2021. Fans müssen weiterhin auf die Bestätigung eines genauen Episodenumfangs warten.

    Star Wars: Obi-Wan Kenobi

    Die vermutlich danach zur Veröffentlichung anstehende „Star Wars“-Serie ist die sechsteilige Miniserie „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“. Die Dreharbeiten hierzu sind abgeschlossen, ein Startdatum steht noch aus. Zur Serie mit Ewan McGregor und Hayden Christensen wird ein First Look erwartet.

    The Bad Batch

    Ein bisschen eine unbekannte Größe ist aktuell „Star Wars: The Bad Batch“ und wie es um die Veröffentlichung von dessen zweiter Staffel steht. Die Verlängerung war erst im August verkündet worden, aber die Animationsabteilung bei Disney arbeitet in der Regel mit großem Vorlauf, da auch die Erstellung einer einzelnen Folge vom Anfang bis zur Fertigstellung sehr lange dauert (belegt dadurch, dass bei der Einstellung von „Star Wars: The Clone Wars“ Material vorhanden war, das erst zwei Staffeln später benötigt werden würde).

    Da die zweite Staffel von „The Bad Batch“ 2022 erscheinen soll, erscheint auch hier die Ankündigung von StarWarsNewsnet nicht unglaubwürdig, dass ein Teaser-Trailer zur neuen Staffel zu erwarten sei.

    Andor

    Auch die zwölfteilige, erste Staffel von „Star Wars: Andor“ wurde mittlerweile abgedreht. Allerdings dauert es bis zur Ausstrahlung wohl noch eine überraschende Weile, wie aus jüngsten Äußerungen bei Disney hervorgeht. Erst in knapp einem Jahr soll es so weit sein.

    Nachdem es schon am Investors-Day im vergangenen Dezember ein Sizzle Reel gab, das einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten gab und diese mit Ausschnitten aus „Rogue One: A Star Wars Story“ verband, steht nun wohl ein Trailer mit ersten Bildern aus der Handlung zu erwarten.

    The Mandalorian

    Wohl nicht vor dem 4. Quartal 2022 ist dann mit der dritten Staffel von „The Mandalorian“ zu rechnen. Am Freitag ist daher an neuem Bildmaterial allenfalls ein Blick hinter die zwischenzeitlich angelaufenen Dreharbeiten zu erwarten (ggf zusammen mit einem Rückblick auf das Finale der zweiten Staffel).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen