„Social Distance“: Corona-Serie von „Orange is the New Black“-Macher für Netflix

    Trailer wirft einen Blick ins Wohnzimmer einiger Stars

    Vera Tidona – 02.10.2020, 16:04 Uhr

    „Social Distance“

    Netflix kündigt für den 15. Oktober die Anthologieserie „Social Distance“ von „Orange is the New Black“-Autorin Jenji Kohan an, die sich dem aktuellen Corona-Thema widmet. In acht Episoden begleitet die Serie zahlreiche Schauspieler wie Mike Colter („Luke Cage“) oder Danielle Brooks („Orange is the New Black“) mit ihren Familien und Freunden, die sich während der COVID-19-Pandemie in der häuslichen Quarantäne völlig neuen Herausforderungen stellen müssen – ob technischer oder zwischenmenschlicher Natur (fernsehserien.de berichtete).

    Die Serie wirft einen amüsanten Einblick in den ganz privaten Bereich zahlreicher bekannter Schauspieler und ihre Versuche, Abstand zu wahren und lediglich digital mit Videokonferenzen den Kontakt zu ihrem Familien- und Freundeskreis aufrechtzuhalten, die nicht im gleichen Haushalt leben.

    Trailer zu „Social Distance“ (englisch)

    In den einzelnen Folgen sind neben Danielle Brooks und Mike Colter außerdem noch Marsha Stephanie Blake („This Is Us“), Oscar Nuñez („The Office“), Guillermo Díaz („Scandal“), Miguel Sandoval („Seattle Firefighters“), Camila Perez („Gotham“), Olli Haaskivi („Manifest“), Okieriete Onaodowan („Hamilton“), das Ehepaar Heather Burns („Bored to Death“) und Ajay Naidu („Office Space“), Shakira Barrera („GLOW“), Maxwell Jenkins („Dead to Me“) und einige mehr mit ihren Familien und Freunden zu sehen.

    „Social Distance“ basiert auf einer Idee von Kohan und Hilary Weisman Graham, und wurde gemeinsam mit Regisseur Diego Velasco umgesetzt. Produziert wird sie von Ashley Glazier, Tara Herrmann, Kohan und Blake McCormick für den Streaminganbieter Netflix.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen