„Shameless“, „House of Lies“ und „Episodes“ kehren im Januar zurück

    Showtime kündigt Staffelstarts seiner Winterserien an

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 02.10.2014, 12:13 Uhr

    Die Gallaghers schlagen zurück in neuen Folgen von „Shameless“ – Bild: Showtime
    Die Gallaghers schlagen zurück in neuen Folgen von „Shameless“

    Im Januar gibt es ein Wiedersehen mit Showtimes erfolgreichem Comedy-Lineup. Die Dramedy „Shameless“ kehrt am 11. Januar mit der fünften Staffel ins Programm des Bezahlsenders zurück, die beiden halbstündigen Comedyserien „House of Lies“ und „Episodes“ mit der jeweils vierten. Das berichtet Deadline Hollywood. Alle drei Eigenproduktionen waren bereits Anfang dieses Jahres frühzeitig verlängert worden (fernsehserien.de berichtete).

    Wie auch schon in den vergangenen Jahren werden alle Eigenproduktionen am Sonntagabend hintereinander zu sehen sein. Um 21.00 Uhr (Ostküstenzeit) geht es mit den neuen Erlebnissen der US-Familie Gallagher weiter. Diesmal muss sich der Clan um den chaotischen Vater Frank (William H. Macy) und die älteste Tochter Fiona (Emmy Rossum) nicht nur mit ihren privaten Problemen auseinandersetzen, sondern auch mit der voranschreitenden Gentrifizierung ihres Viertels. Gaststars in den zwölf neuen Folgen sind unter anderem Dermot Mulroney, Steve Kazee und Sasha Alexander.

    Weiter geht es um 22.00 Uhr mit der vierten Staffel der Comedyserie „House of Lies“ aus der windigen Welt der Unternehmensberater. Marty Khan (Don Cheadle) ist zu Beginn der neuen Folgen erst einmal aus dem Spiel, Jeannie (Kristen Bell) muss die Geschicke von Kaan & Associates selbst lenken, während ihr auch die meisten Klienten abhandenkommen. Demetri Martin („The Daily Show“) und Valorie Curry („The Following“) haben Gastauftritte.

    Zwölf neue Folgen gibt es auch von „Episodes“, diese werden dann ab 22.30 Uhr als Abschluss des Comedysonntags auf Showtime zu sehen sein. Während Matt LeBlanc mit einer finanziellen Krise umgehen muss, sind Sean (Stephen Mangan) und Beverly (Tamsin Greig) zurück in L.A., um eine weitere Staffel ihrer desaströs schlechten (fiktiven) Sitcom „Pucks!“ zu produzieren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen