[UPDATE] „Seriös – Das Serienquartett“: One startet Talk über Serien

    Husmann, Hoffmann, Hess und Krömer diskutieren

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 19.08.2019, 14:58 Uhr (erstmals veröffentlicht am 15.08.2019)

    [UPDATE] "Seriös - Das Serienquartett": One startet Talk über Serien – Husmann, Hoffmann, Hess und Krömer diskutieren – Bild: WDR

    UPDATE: Auf Anfrage von fernsehserien.de teilte One nun mit, dass „Seriös – Das Serienquartett“ im monatlichen Rhythmus gezeigt wird. Die Erstausstrahlung findet immer am letzten Freitag im Monat um 21 Uhr statt. Vorerst fünf Sendetermine stehen fest: 27. September, 25. Oktober, 29. November, 20. Dezember und 31. Januar 2020. Die Besetzung des Quartetts wird von Folge zu Folge variieren.

    ZUVOR: Schon seit Ende der 1980er Jahre wird in „Das Literarische Quartett“ über Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt diskutiert – und dies gerne emotional und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Mit einem daran angelehnten Format reagiert One nun auf den anhaltenden Serienboom: Der ARD-Spartenkanal schickt „Seriös – Das Serienquartett“ an den Start. Die erste Folge des neuen 45-minütigen Talks ist am Freitag, 27. September, um 21.00 Uhr zu sehen.

    Vier Diskutanten aus unterschiedlichen Bereichen treffen sich zu einem ernsthaften Talk über Serien. Die Besetzung ist dabei durchaus interessant: Annette Hess, Drehbuchautorin von Erfolgsserien wie „Weissensee“ und „Ku’damm 56“, und Produzent und Drehbuchautor Ralf Husmann („Stromberg“, „Merz gegen Merz“) sind in der ersten Folge ebenso Teil des Quartetts wie Comedian Kurt Krömer und Moderatorin und „Allesguckerin“ Annie Hoffmann („Ponyhof“, „Grill den Henssler“). Sie stellen ihre aktuellen Serienfavoriten vor, halten sich aber auch nicht mit negativer Kritik zurück.

    In der Premierenfolge spricht das Serienquartett über die hochgelobte Sky-Serie „Der Pass“, das HBO-Familienepos „Succession“, die britische Dramedy „The End of the F***ing World“ sowie über die bittersüße britische Comedyserie „Derek“ mit Ricky Gervais.

    In jedem Fall ist es zu begrüßen, dass One auf den Serientrend reagiert. Dass es gesteigerten Bedarf daran gibt, Serien nicht nur zu gucken, sondern auch darüber zu diskutieren, zeigen bereits diverse Podcasts sowie Aftershow-Formate wie etwa „Talking Dead“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      "Kurt Krömer" ist eine Figur, eine Rolle.
      Soweit mir bekannt ist, hat der Darsteller namens Alexander Bojcan noch keinen Fernsehauftritt außerhalb dieser Rolle gehabt.

      Wie soll der in so einer Runde mitdiskutieren?
      In der Rolle?
      • am via tvforen.demelden

        DerKelte schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > "Kurt Krömer" ist eine Figur, eine Rolle.
        > Soweit mir bekannt ist, hat der Darsteller namens
        > Alexander Bojcan noch keinen Fernsehauftritt
        > außerhalb dieser Rolle gehabt.
        >
        > Wie soll der in so einer Runde mitdiskutieren?
        > In der Rolle?



        Na ja, es ist wohl eher ein Künstlername ,denn die Filmografie bei wiki nennt da schon ein wenig mehr. So spielt Kurt alias Alexander in seiner ersten Hauptrolle in "Eine Insel namens Udo" eine Person namens Udo.
        Und ich behaupte mal, jeder, der viele Serien gesehen hat, kann da mitdiskutieren, ohne in Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften promoviert zu haben, immerhin hat Kurt über ein Jahr lang die „TuT – Schule für Tanz, Clown und Theater“ in Hannover besucht.
      • am via tvforen.demelden

        chrisquito schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Und ich behaupte mal, jeder, der viele Serien
        > gesehen hat, kann da mitdiskutieren, ohne in
        > Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften
        > promoviert zu haben, immerhin hat Kurt über ein
        > Jahr lang die „TuT – Schule für Tanz, Clown
        > und Theater“ in Hannover besucht.


        Wenn es eine Unterhaltungssendung sein soll sicher, aber wenn es eine anspruchsvolle, informative und kritische Sendung sein soll, die sich mit dem "Literarischen Quartett" messen lässt, dann will ich da schon fachkundiges Personal sehen statt jemanden, der sich mal ein Wochenende durch Netflix geklickt hat.

        Vielleicht überrascht Krömer ja mit profundem Wissen, aber mir ist er bis jetzt noch nicht in dieser Expertenrolle aufgefallen.
      • am via tvforen.demelden

        Helmprobst schrieb:
        -------------------------------------------------------

        > Wenn es eine Unterhaltungssendung sein soll
        > sicher, aber wenn es eine anspruchsvolle,
        > informative und kritische Sendung sein soll, die
        > sich mit dem "Literarischen Quartett" messen
        > lässt, dann will ich da schon fachkundiges
        > Personal sehen statt jemanden, der sich mal ein
        > Wochenende durch Netflix geklickt hat.

        Hm, meiner Meinung nach kann man das hinsichtlich ds Anspruchs nur bedingt vergleichen, auch gemessen am Publikum. Denn um ganz ehrlich zu sein: Bücher von Umberto Eco, von Isabella Allende, Garcia Marquez, Pablo Neruda etc. habe ich niemals zu Ende gelesen, Handke, Böll, Grass und Lenz nur als Pflichtlektüre, aber ich habe so manche Serie zu Ende geschaut.
      • am via tvforen.demelden

        Sehnsüchtig denke ich zurück an "Das TV-Quartett". Ich fürchte, so gut wird die neue Sendung nicht.
      • am via tvforen.demelden

        Genau das wollte ich auch eben schreiben, ehe ich deinen Kommentar las :)

        Hab das früher öfter mal auf tv.münchen gesehen, muss so um 1999 rum gewesen sein?! Wer war neben Boning, von Sinnen und Balder nochmal der vierte, der da mit dabei war?
      • am via tvforen.demelden

        chrisquito schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Na ja, es ist wohl eher ein Künstlername ,denn
        > die Filmografie bei wiki nennt da schon ein wenig
        > mehr. So spielt Kurt alias Alexander in seiner
        > ersten Hauptrolle in "Eine Insel namens Udo" eine
        > Person namens Udo.
        > Und ich behaupte mal, jeder, der viele Serien
        > gesehen hat, kann da mitdiskutieren, ohne in
        > Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften
        > promoviert zu haben, immerhin hat Kurt über ein
        > Jahr lang die „TuT – Schule für Tanz, Clown
        > und Theater“ in Hannover besucht.


        Ich kenne Krömer nur in der Blödel-Rolle, in der er die flachsten aller Flachwitze reißt (über die ich durchaus lachen kann).
        Beispiel: Es wurde in einer Sendung bemerkt, dass im Anschluss das Nachtmagazin folgt mit Ingo Zamperoni. Darauf Krömer: "Watt? Der große Zamperoni? Is datt 'n Clown oder watt?"
        Sicherlich kannte Herr Bojcan Herrn Zamperoni, aber Krömer eben nicht.
        Ich habe Krömer jedenfalls noch nie außerhalb dieser Blödelrolle sprechen hören. Deshalb ist es für mich KEIN Künstlername, sondern der Name einer Kunstfigur!
        Und deshalb frage ich mich, ob er dann normal spricht und ernsthaft mitdiskutiert oder eben in der Krömer-Rolle bleibt.
      • am via tvforen.demelden

        Kurt Krömer war in diversen Talkshows zu sehen....
        Er kann auch ganz normal reden, was mich doch erstaunt hat.
        Die Figur die er verkörpert mag ich nicht allzusehr, aber alles Geschmackssache.

        DerKelte schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > "Kurt Krömer" ist eine Figur, eine Rolle.
        > Soweit mir bekannt ist, hat der Darsteller namens
        > Alexander Bojcan noch keinen Fernsehauftritt
        > außerhalb dieser Rolle gehabt.
        >
        > Wie soll der in so einer Runde mitdiskutieren?
        > In der Rolle?
      • am via tvforen.demelden

        pumaquibö schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Genau das wollte ich auch eben schreiben, ehe ich
        > deinen Kommentar las :)
        >
        > Hab das früher öfter mal auf tv.münchen
        > gesehen, muss so um 1999 rum gewesen sein?! Wer
        > war neben Boning, von Sinnen und Balder nochmal
        > der vierte, der da mit dabei war?


        Ja tolle Sendung sehr unthaltsam, als vierter war Roland Baisch dabei
      • am via tvforen.demelden

        edit - kann gelöscht werden
    • am via tvforen.demelden

      TV Wunschliste schrieb:
      -------------------------------------------------------
      >
      > Vier Diskutanten aus unterschiedlichen Bereichen
      > treffen sich zu einem ernsthaften Talk über
      > Serien. Die Besetzung ist dabei durchaus
      > interessant: Annette Hess, Drehbuchautorin von
      > Erfolgsserien wie "Weissensee" und "Ku'damm 56",
      > und Produzent und Drehbuchautor Ralf Husmann
      > ("Stromberg", "Merz gegen Merz") sind ebenso Teil
      > des Quartetts wie Comedian Kurt Krömer und
      > Moderatorin und "Allesguckerin" Annie Hoffmann
      > ("Ponyhof", "Grill den Henssler"). Sie stellen
      > ihre aktuellen Serienfavoriten vor, halten sich
      > aber auch nicht mit negativer Kritik zurück.
      >

      Die Sendung an und für sich macht neugierig und ist sicher einen Blick wert. Skeptisch bin ich was die Besetzung angeht: Krömer - ernsthaft?! Ist mir noch nie als Film- und Fernsehexperte irgendwo aufgefallen. Wenn man schon einen bekannten Komiker wegen des Namens braucht, warum dann nicht jemanden wie Kalkofe oder Pastewka, der Ahnung von dem Gebiet hat (wie man beispielsweise an der Teilnahme als Experte für die Kategorie "Film und Fernsehen" beim ZDF - "Quiz Champion" sieht)?

      Falls es ONE wirklich 'seriös' mit dem Format meint, müsste da aber natürlich auch ein Redakteur der TV SPIELFILM oder einer ähnlichen Zeitschrift sitzen und statt zwei Drehbuchautoren vielleicht noch jemand, der eines der unzähligen Bücher "Die 100 besten Serien...", "1000 Serien die man gesehen haben muss..." usw. geschrieben hat oder - ganz absurd - ein Blogger/ eine Bloggerin, der/die sich auf diesem Gebiet auskennt...
      • am via tvforen.demelden

        Helmprobst schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > TV Wunschliste schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----

        ...

        >
        > Falls es ONE wirklich 'seriös' mit dem Format
        > meint, müsste da aber natürlich auch ein
        > Redakteur der TV SPIELFILM oder einer ähnlichen
        > Zeitschrift sitzen und statt zwei Drehbuchautoren
        > vielleicht noch jemand, der eines der unzähligen
        > Bücher "Die 100 besten Serien...", "1000 Serien
        > die man gesehen haben muss..." usw. geschrieben
        > hat oder - ganz absurd - ein Blogger/ eine
        > Bloggerin, der/die sich auf diesem Gebiet
        > auskennt...


        Menschen, die glauben ihre Meinung öffentlich kundtun zu können ohne Ahnung zu haben ? Sorry, das Konzept gibt es schon. Nennt sich Forum. ;-)

        Ich finde die Idee der Show interessant. Wer den (satirischen ?) Versuch der Talkshow 'So Muncu !' auf n-tv kennt, weiß dass es auch Mal Mut braucht den üblichen Schwafel-Einerlei zu durchbrechen. Manchmal gelingt es (Tele 5, Der Klügere kippt nach) und manchmal nicht (n-tv; So Muncu!). Auch das ist Geschmack immer subjektiv.

        Warten wir es ab.
    • am via tvforen.demelden

      "Der Pass" ist für mich einen Blick wert.
      Ich hatte sie bisher nur als Brücken-Klon abgetan und nicht weiter beachtet.

      >Der Hauptermittler in «Der Pass» säuft, kokst und süsst seinen Kaffee mit Morphiumtropfen. Er ist konstant verkatert und miserabel gelaunt. Und erst noch mit der Mafia verbandelt. Und trotzdem hat Kommissar Winter ein gutes Herz. Für mich ist der übellaunige Exzentriker der Hauptgrund, warum ich die Serie von der ersten Minute an grossartig fand.>

      https://www.srf.ch/radio-srf-3/mani-luegt/gnadenlose-serientipps-der-pass-diese-schocker-serie-musst-du-sehen

      Bei so einem Format muss man erst den Geschmack der Leute kennen lernen oder man hat ein Fabile für Talks. Da gibt es im Netz genug Angebote - aber, wie immer erst abwarten.

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen