Quoten: „99“-Finale fährt „LEGO Masters“-Auftakt in die Parade, „XY gelöst“ steigert sich

    „Magnum P.I.“-Ersatz „Goodbye Deutschland“ betreibt Schadensbegrenzung

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 13.08.2022, 10:27 Uhr

    „99 – Eine:r schlägt sie alle“ – Bild: Sat.1/Julia Feldhagen
    „99 – Eine:r schlägt sie alle“

    Am gestrigen Freitagabend schickte RTL seine Show „LEGO Masters“ in die vierte Staffel. Der Auftakt konnte jedoch nicht an die starken Quoten der vergangenen Staffeln anknüpfen. Die Gesamtreichweite war mit 1,22 Millionen Zuschauern so niedrig wie nie zuvor, doch immerhin holte sich der Kölner Sender in der jungen Zielgruppe mit 13,5 Prozent Marktanteil die Krone der Quotencharts – dafür reichten bereits 570.000 14- bis 49-Jährige. Im Anschluss überzeugte auch die Erstausstrahlung von Michael Mittermeiers Jubiläumsprogramm „Zapped! Ein TV-Junkie kehrt zurück“, das ab 22:30 Uhr noch 900.000 Menschen sahen. In der Zielgruppe wurden solide 12,2 Prozent erreicht.

    In die Parade fuhr RTL der Konkurrent Sat.1, wo sich die zweite Staffel von „99 – Eine:r schlägt sie alle“ mit einem Bestwert verabschiedete. 1,15 Millionen Menschen waren insgesamt dabei, davon waren 450.000 aus der werberelevanten Zielgruppe, die für 11,1 Prozent sorgten – für den strauchelnden Bällchensender mittlerweile ein überragender Wert, so dass es nicht überrascht, dass eine dritte Staffel der Show längst bestellt ist. Im Anschluss ab 23:30 Uhr ergab sich durch den starken Vorlauf, dass selbst Wiederholungen zwei alter „Genial daneben“-Folgen mit 10,5 und 9,3 Prozent auf Werte kamen, die die Comedyshow bei den letzten Erstausstrahlungen nicht mehr erreichte – weshalb sie zwischenzeitlich von Sat.1 abgesetzt wurde, aber demnächst bei RTL Zwei ein Comeback feiern wird (fernsehserien.de berichtete).

    Als Sieger beim Gesamtpublikum ging wie so oft am Freitagabend das ZDF hervor. Zunächst ermittelte um 20:15 Uhr „Der Staatsanwalt“ vor 4,22 Millionen Zuschauern und starken 20,8 Prozent Marktanteil, bevor sich die zweite Ausgabe des neuen Ablegers „XY gelöst“ im Vergleich zur Vorwoche steigern konnte und auf 3,72 Millionen Zuschauer bei 17,7 Prozent zulegte. Während „Der Staatsanwalt“ beim jungen Publikum nur auf maue 5,1 Prozent kam, stieg das Interesse für „XY gelöst“ anschließend auf ordentliche 7,6 Prozent. Um 22:30 Uhr zeigte das ZDF ein „heute-show spezial“, das jedoch längst nicht an die Werte der regulären Ausgaben heranreichen konnte: Insgesamt waren 1,83 Millionen Zuschauer dabei, in der jungen Zielgruppe standen dennoch überdurchschnittliche 13,2 Prozent auf der Uhr.

    Einen vergleichsweise schwachen Freitagabend verbuchte Das Erste, wo nach der 20-Uhr–„Tagesschau“, die noch von 3,04 Millionen Menschen gesehen wurde, nur 2,60 Millionen bei 12,7 Prozent Gesamtmarktanteil für eine Wiederholung aus der Reihe „Anna und ihr Untermieter“ dranblieben. Ein alter „Tatort“ fiel um 22:15 Uhr gar auf eine Reichweite von 1,59 Millionen. Ebenso unspektakulär verlief der Abend auf ProSieben, wo wieder mal „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ zu sehen war. 780.000 Fantasy-Fans versammelten sich vor dem Fernseher, in der jungen Zielgruppe kamen 9,1 Prozent zustande.

    Wenig zu holen gab es für die Sender der zweiten Reihe. Am besten lief es noch für VOX, wo kurzfristig anstelle von „Magnum P.I.“ eine Wiederholung der Doku-Soap „Goodbye Deutschland!“ gezeigt wurde. Diese riss keine Bäume aus, lief mit 540.000 Zuschauern sowie 5,4 Prozent in der Zielgruppe allerdings besser als die glücklose US-Serie in den Wochen zuvor. Kabel Eins setzte wie üblich auf „Navy CIS“ aus der Konserve, blieb damit in der Zielgruppe jedoch bei Marktanteilen zwischen 3,3 und 3,8 Prozent hängen – dafür waren allerdings Gesamtreichweiten von bis zu einer Million drin. Die Serie „Whiskey Cavalier“ stürzte nachfolgend auf ganz üble 1,6 Prozent. RTL Zwei zeigte um 20:15 Uhr den Actionkrimi „The Gentlemen“, musste dich dafür jedoch mit 410.000 Zuschauern und 3,8 Prozent des jungen Publikums begnügen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Freitag Herr der Ringe Die Zwei Türme!

      Geiler Film, aber wenn ich sehe das er mit 1 Stunde Werbung verseucht ist...Nein Danke!
      • am

        Schade, das die Oberen Etagen der Sendergruppen so wenig Ahnung von guten TV haben. Es gibt so viele tolle Alte Serien und Filme, die Serie Ewigkeiten nicht mehr ausgestrahlt und dennoch so toll sind, aber man setzt auf Reality Shows und irgendwelche Spielshows. Sorry, damit lockt man mich nicht vor den TV
        • am

          Da pflichte ich ohne Einschränkung bei!
        • (geb. 1970) am

          Sehr schade, da kommen Wiederholungen von wiederholungen und mit Sicherheit kann man da mal sehr gute Serien und Filme zeigen. Es wäre ja ein wenig mehr Aufwand, würde mich sehr freuen wenn mal vernünftig was gezeigt wird und nicht zum x.ten mal und was auch nervt Filme mehr Teile in verkehrter Reihenfolge ,,, meine Meinung. Kein Wunder das die Zahlen in den Keller gehen :-) einen schönen Tag noch.

      weitere Meldungen