Der Herr der Ringe: Die Gefährten

USA / NZ 2001 (The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring‎, 178 Min.)
  • Fantasy
 – Bild: Turner

Die Macht auf dem Kontinent Mittelerde ist an magische Ringe geknüpft. Drei gehören den Königen der Elben, sieben den Herrschern unter den Zwergen, neun den menschlichen Monarchen. Doch sie alle wurden betrogen. Denn nur ein magischer Ring verleiht seinem Träger die Macht über alle anderen. Dieser Ring gehörte einst Sauron, dem dunklen Herrscher, der die Mächte des Bösen regiert. Einst kämpften Menschen und Elben gegen Sauron und das von ihm beherrschte Volk der Orks. Der Königssohn Isildur konnte dann Saurons Ringfinger abtrennen und seine Macht damit brechen.

Als Isildur starb, ging der Ring verloren. Der Ring gelangte dann in den Besitz des seltsamen Wesens Gollum, der den Ring wiederum an einen Hobbit verlor, einen Angehörigen eines kleinwüchsigen Volkes, das im Auenland lebt. Der Name dieses Hobbits war Bilbo Beutlin, und der Ring verlieh ihm ein äußerst langes Leben ohne äußerlich zu altern. Außerdem macht der Ring, wie Bilbo nur zu genau weiß, seinen Träger unsichtbar.

Anlässlich seines 111. Geburtstags erhält Bilbo Besuch von Gandalf, einem Magier. Dieser erkennt, dass der Ring Macht über den Hobbit gewonnen hat. Nur mit Mühe kann er Bilbo überreden, den Fingerreif seinem Neffen Frodo zu übertragen. Gandalf vermutet, dass es sich bei dem Ring um Saurons magischen Ring handelt. Sollte er den Ring zurückerhalten, kann er erneut ganz Mittelerde seinem Willen unterwerfen. Gandalf verlässt Frodo und den Ring, um sich mit seinem Ordensbruder Saruman zu beraten.

Von Gandalf aufgefordert, macht sich Frodo derweil in Begleitung seines ewig treuen Gärtners Sam Gamdschie und seinen Freunden Merry und Pippin auf den Weg, um das Auenland zu verlassen, damit er seine Heimat nicht gefährdet, und Gandalf in Bree, einer Ortschaft, die von Menschen bewohnt wird, zu treffen. Doch vergeblich. Gandalf wird von Saruman gefangen genommen, denn der Zauberer ist zu Sauron übergelaufen. Gleichzeitig werden die vier Hobbits von Saurons schwarzen Reitern gejagt.

Mit Hilfe des Waldläufers Aragorn machen sie sich auf zur Elbenfestung Bruchtal. Auf dem Weg wird Frodo von dem Anführer der Ringgeister lebensgefährlich verletzt. Nur dank der Elbin Arwen überlebt er die Verwundung. Sie bringt ihn nach Bruchtal in Sicherheit. Gandalf gelingt es unterdessen, mit Hilfe des Königs der Adler aus seinem Gefängnis zu fliehen. Er trifft ebenfalls in Bruchtal ein. Ein Rat aus Vertretern von Elben, Menschen, Zwergen und Hobbits beschließt, dass eine aus allen Völkern ausgewählte Gruppe den Ring zum Schicksalsberg im Land Mordor bringen soll, um ihn dort im Lava-Feuer zu vernichten.

Neben den vier Hobbits und Gandalf gehören zu der Gruppe der Elbe Legolas, der Zwerg Gimli sowie die Menschen Boromir, Sohn des Truchsess? Denethor von Gondor, und Aragorn. Auf ihrer Reise geraten Gandalf und seine acht Gefährten in die Minen von Moria, eine gewaltige Höhlenanlage, die von den Zwergen geschaffen wurde. Hier wartet eine fürchterliche Gefahr, die einen der Gefährten in den Abgrund reißen wird … (Text: Super RTL)

„Ein Traum wird wahr“, jubelte die Washington Post. Und das Branchenblatt Rolling Stone rühmte: „’Die Gefährten’ sind das Wahre. Ein epischer Film, bei dem die Augen übergehen, wo sich Spannung und Spass die Hand reichen, aber Charaktere nicht verfälscht wurden … Jackson ist der Zauberer, der es hinkriegt.“ Nach grauslichen Horrorfilmen wie „Bad Taste“, „Dead Alive“ und dem feinfühligen Beziehungsdrama „Heavenly Creatures“ überraschte der Neuseeländer Peter Jackson nicht nur seine Fangemeinde mit der so gekonnten wie aufwändigen Verfilmung von J.R.R. Tolkiens Kultwerk „Der Herr der Ringe“. Für über 300 Millionen Dollar brachte Jackson die bekannte Trilogie mit grandiosen Schlachten und atemberaubenden Spezialeffekten auf die grosse Leinwand. Die Hauptrolle spielt Elijah Wood. Der junge Schauspieler kann in seiner Karriere auf Filme wie „Ice Storm“ und „Deep Impact“ zurückblicken. Gerade war er als Jonathan Safran Foer in Liev Schreibers Literaturverfilmung „Everything is Illuminated“ zu sehen. Zur alten Garde der britischen Schauspieler zählt Sir Ian McKellen. Der 66-Jährige feierte nicht nur in Jacksons Filmen ein Comeback, sondern wütete als Bösewicht Magneto in Bryan Singers Comic-Adaptationen „X-Men 1 & 2“. McKellen spielt nächstens in „The Da Vinci Code“ mit. „Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring“ wurde mit vier Oscars ausgezeichet, darunter beste Kamera, visuelle Effekte und Make-up. (Text: ATV)

Deutscher Kinostart19.12.2001Internationaler Kinostart2001

Originalsprache: Englisch

DVD & Blu-ray

Streaming & Mediatheken

Sendetermine

So 25.08.2024
12:35–16:20
12:35–
Sa 24.08.2024
16:30–20:15
16:30–
So 18.08.2024
00:25–04:15
00:25–
Sa 17.08.2024
12:35–16:20
12:35–
Fr 02.08.2024
20:15–00:00
20:15–
Sa 27.07.2024
16:30–20:15
16:30–
Sa 27.07.2024
05:40–09:25
05:40–
Sa 06.07.2024
09:25–13:10
09:25–
Fr 05.07.2024
21:50–01:35
21:50–
Fr 21.06.2024
13:05–16:50
13:05–
Mo 20.05.2024
12:40–16:25
12:40–
Mo 20.05.2024
01:45–05:35
01:45–
Sa 13.04.2024
16:30–20:15
16:30–
Fr 12.04.2024
20:15–00:00
20:15–
Mo 01.04.2024
00:35–04:20
00:35–
So 31.03.2024
12:35–16:20
12:35–
Sa 30.03.2024
16:30–20:15
16:30–
Fr 29.03.2024
20:15–00:00
20:15–
Fr 29.03.2024
08:20–12:05
08:20–
Sa 16.03.2024
12:35–16:20
12:35–
Fr 15.03.2024
20:15–00:00
20:15–
So 24.12.2023
14:00–17:09
14:00–
So 24.12.2023
14:00–17:10
14:00–
Fr 22.12.2023
20:15–23:55
20:15–
So 02.04.2023
13:50–17:10
13:50–
Sa 01.04.2023
20:15–23:50
20:15–
Di 29.11.2022
23:45–02:40
23:45–
Di 29.11.2022
20:15–23:45
20:15–
Mo 29.08.2022
16:30–20:15
16:30–
Mo 29.08.2022
03:55–07:40
03:55–
So 28.08.2022
20:15–00:00
20:15–
Sa 27.08.2022
23:00–02:55
23:00–
Sa 27.08.2022
02:05–06:00
02:05–
Fr 26.08.2022
05:20–09:05
05:20–
Do 25.08.2022
08:20–12:00
08:20–
Mi 24.08.2022
12:30–16:20
12:30–
Mi 24.08.2022
04:50–08:35
04:50–
Di 23.08.2022
16:30–20:15
16:30–
Di 23.08.2022
03:55–07:40
03:55–
Mo 22.08.2022
20:15–00:00
20:15–
So 21.08.2022
23:00–02:50
23:00–
So 21.08.2022
02:20–06:00
02:20–
Sa 20.08.2022
05:35–09:15
05:35–
Fr 19.08.2022
08:15–12:05
08:15–
Sa 13.08.2022
02:35–05:35
02:35–
Sa 13.08.2022
02:35–05:30
02:35–
Fr 12.08.2022
20:15–23:55
20:15–
Fr 12.08.2022
20:15–23:50
20:15–
So 05.06.2022
20:15–00:00
20:15–
Sa 04.06.2022
23:50–03:45
23:50–
Do 26.05.2022
12:10–15:55
12:10–
Mi 25.05.2022
23:30–03:15
23:30–
Sa 07.05.2022
08:20–12:05
08:20–
Fr 06.05.2022
20:15–00:00
20:15–
Mo 18.04.2022
20:15–00:00
20:15–
Mo 18.04.2022
08:15–12:00
08:15–
Mo 18.04.2022
00:35–04:20
00:35–
So 17.04.2022
12:35–16:20
12:35–
So 17.04.2022
04:55–08:40
04:55–
Sa 16.04.2022
16:25–20:15
16:25–
Fr 08.04.2022
20:15–00:00
20:15–
So 13.03.2022
20:15–00:00
20:15–
Sa 12.03.2022
12:35–16:20
12:35–
Sa 12.03.2022
00:35–04:20
00:35–
Do 10.03.2022
16:30–20:15
16:30–
Do 10.03.2022
03:55–07:40
03:55–
Mi 09.03.2022
20:15–00:00
20:15–
Di 08.03.2022
23:00–02:50
23:00–
Di 08.03.2022
02:05–05:55
02:05–
Mo 07.03.2022
05:15–09:00
05:15–
So 06.03.2022
08:15–12:00
08:15–
Sa 05.03.2022
12:30–16:20
12:30–
Sa 05.03.2022
04:45–08:35
04:45–
Fr 04.03.2022
16:30–20:15
16:30–
Fr 04.03.2022
03:55–07:40
03:55–
Do 03.03.2022
20:15–00:00
20:15–
Mi 02.03.2022
23:00–02:50
23:00–
Mi 02.03.2022
02:05–05:50
02:05–
Di 01.03.2022
05:20–09:05
05:20–
So 26.12.2021
10:50–14:15
10:50–
So 26.12.2021
10:45–14:20
10:45–
Fr 24.12.2021
16:40–20:15
16:40–
Mo 29.11.2021
23:55–02:55
23:55–
Mo 29.11.2021
20:15–23:55
20:15–
So 29.08.2021
08:20–12:05
08:20–
Sa 28.08.2021
12:40–16:25
12:40–
So 15.08.2021
12:40–16:25
12:40–
Fr 06.08.2021
16:30–20:15
16:30–
Do 05.08.2021
23:50–03:35
23:50–
Mo 26.07.2021
08:25–12:10
08:25–
So 25.07.2021
12:40–16:25
12:40–
Sa 10.07.2021
12:40–16:25
12:40–
Fr 09.07.2021
20:15–00:00
20:15–
Sa 26.06.2021
16:25–20:15
16:25–
Sa 26.06.2021
04:20–08:10
04:20–
Sa 05.06.2021
06:45–10:30
06:45–
Fr 04.06.2021
14:10–17:55
14:10–
Do 03.06.2021
23:50–02:50
23:50–
Do 03.06.2021
16:35–20:15
16:35–
Fr 21.05.2021
20:15–00:00
20:15–
Fr 21.05.2021
06:25–10:10
06:25–
Di 11.05.2021
06:55–10:40
06:55–
Mo 10.05.2021
16:30–20:15
16:30–
Fr 23.04.2021
08:20–12:05
08:20–
Fr 16.04.2021
16:30–20:15
16:30–
Mo 12.04.2021
08:05–11:50
08:05–
Mi 07.04.2021
00:35–04:20
00:35–
Di 06.04.2021
12:35–16:20
12:35–
Di 06.04.2021
00:35–04:20
00:35–
So 04.04.2021
16:30–20:15
16:30–
So 04.04.2021
03:55–07:40
03:55–
Sa 03.04.2021
20:15–00:00
20:15–
Fr 02.04.2021
23:00–02:45
23:00–
Fr 02.04.2021
02:05–05:55
02:05–
Do 01.04.2021
05:15–09:00
05:15–
Mi 31.03.2021
08:15–12:00
08:15–
Di 30.03.2021
12:35–16:20
12:35–
Di 30.03.2021
05:00–08:45
05:00–
Mo 29.03.2021
16:30–20:15
16:30–
Mo 29.03.2021
03:55–07:40
03:55–
So 28.03.2021
20:15–00:00
20:15–
Sa 27.03.2021
23:00–03:45
23:00–
Sa 27.03.2021
02:05–06:00
02:05–
Fr 26.03.2021
05:20–09:05
05:20–
Do 25.03.2021
08:20–12:05
08:20–
So 10.01.2021
14:15–17:35
14:15–
Sa 09.01.2021
20:15–23:50
20:15–
Di 17.11.2020
00:00–03:00
00:00–
Mo 16.11.2020
20:15–00:00
20:15–
So 12.04.2020
16:45–20:15
16:45–
Sa 11.04.2020
20:15–23:40
20:15–
Di 07.01.2020
00:30–04:10
00:30–
Mo 06.01.2020
09:30–13:15
09:30–
So 05.01.2020
12:35–16:20
12:35–
So 05.01.2020
04:55–08:40
04:55–
Sa 04.01.2020
16:30–20:15
16:30–
Sa 04.01.2020
03:55–07:40
03:55–
Fr 03.01.2020
20:15–00:00
20:15–
Do 02.01.2020
23:00–02:50
23:00–
Do 02.01.2020
02:05–05:50
02:05–
Mi 01.01.2020
05:10–09:00
05:10–
Mo 30.12.2019
12:35–16:20
12:35–
Mo 30.12.2019
04:55–08:40
04:55–
So 29.12.2019
16:30–20:15
16:30–
So 29.12.2019
03:55–07:40
03:55–
Sa 28.12.2019
20:15–00:00
20:15–
Fr 27.12.2019
23:00–02:45
23:00–
Fr 27.12.2019
02:05–05:55
02:05–
Do 26.12.2019
11:40–14:50
11:40–
Do 26.12.2019
05:10–08:55
05:10–
Mi 25.12.2019
08:15–12:00
08:15–
Di 24.12.2019
17:00–20:15
17:00–
Mo 25.11.2019
23:55–03:20
23:55–
Mo 25.11.2019
20:15–23:55
20:15–
So 30.06.2019
08:20–12:05
08:20–
Do 27.06.2019
16:30–20:15
16:30–
Mi 26.06.2019
20:15–00:00
20:15–
So 23.06.2019
23:55–02:50
23:55–
So 23.06.2019
20:15–23:55
20:15–
So 23.06.2019
09:25–12:45
09:25–
Do 20.06.2019
20:15–23:50
20:15–
Fr 07.06.2019
16:30–20:15
16:30–
Fr 07.06.2019
05:45–09:30
05:45–
Mo 20.05.2019
11:00–14:45
11:00–
So 19.05.2019
20:15–00:00
20:15–
Fr 10.05.2019
07:45–11:30
07:45–
Di 07.05.2019
16:30–20:15
16:30–
Mi 01.05.2019
08:20–12:05
08:20–
Sa 20.04.2019
16:30–20:15
16:30–
Di 16.04.2019
09:40–13:25
09:40–
Di 09.04.2019
00:45–04:35
00:45–
Mo 08.04.2019
13:00–16:45
13:00–
Fr 22.03.2019
13:00–16:45
13:00–
So 10.03.2019
12:40–16:25
12:40–
Sa 23.02.2019
08:20–12:05
08:20–
Mi 20.02.2019
20:15–00:00
20:15–
Mo 14.01.2019
00:35–04:20
00:35–
So 13.01.2019
12:35–16:20
12:35–
Sa 12.01.2019
16:30–20:15
16:30–
Fr 11.01.2019
20:15–00:00
20:15–
Fr 11.01.2019
08:20–12:05
08:20–
Mi 26.12.2018
14:00–17:20
14:00–
Mo 24.12.2018
20:15–23:45
20:15–
Mo 03.12.2018
23:55–03:10
23:55–
Mo 03.12.2018
20:15–23:55
20:15–
So 18.03.2018
14:35–18:10
14:35–
Sa 17.03.2018
20:15–23:45
20:15–
Mi 27.12.2017
06:55–10:15
06:55–
Di 26.12.2017
13:40–17:00
13:40–
So 17.12.2017
20:15–23:55
20:15–
So 23.04.2017
14:45–18:10
14:45–
Fr 21.04.2017
20:15–23:40
20:15–
Mi 21.12.2016
23:50–03:00
23:50–
Mi 21.12.2016
20:15–23:50
20:15–
Mo 28.03.2016
08:30–11:20
08:30–
So 27.03.2016
13:25–16:45
13:25–
Sa 26.03.2016
16:45–20:15
16:45–
So 06.03.2016
17:15–20:15
17:15–
Sa 05.03.2016
22:30–01:30
22:30–
Sa 27.02.2016
17:25–20:15
17:25–
Fr 26.02.2016
20:15–23:05
20:15–
So 17.01.2016
09:10–12:00
09:10–
Sa 16.01.2016
11:55–14:55
11:55–
So 06.12.2015
14:10–17:45
14:10–
Sa 05.12.2015
20:15–23:55
20:15–
Sa 05.12.2015
14:35–17:35
14:35–
Fr 04.12.2015
20:15–23:15
20:15–
So 15.11.2015
20:15–23:15
20:15–
So 15.11.2015
10:20–13:10
10:20–
Fr 03.04.2015
23:40–02:45
23:40–
Fr 03.04.2015
17:00–20:15
17:00–
Di 03.03.2015
15:35–18:30
15:35–
Mo 02.03.2015
22:35–01:30
22:35–
Mo 02.02.2015
17:15–20:15
17:15–
So 01.02.2015
20:15–23:10
20:15–
Sa 24.01.2015
15:10–18:00
15:10–
Fr 23.01.2015
22:15–01:10
22:15–
Mi 10.12.2014
15:20–18:20
15:20–
Di 09.12.2014
22:10–01:05
22:10–
Di 02.12.2014
17:20–20:15
17:20–
Mo 01.12.2014
20:15–23:10
20:15–
So 23.11.2014
14:20–17:55
14:20–
Sa 22.11.2014
20:15–23:55
20:15–
Sa 18.10.2014
10:20–13:15
10:20–
Fr 17.10.2014
22:10–01:05
22:10–
Mi 30.07.2014
01:35–05:30
01:35–
Mi 23.04.2014
13:20–17:05
13:20–
Di 25.03.2014
17:15–21:00
17:15–
Di 26.11.2013
20:15–23:55
20:15–
Fr 01.11.2013
00:00–03:00
00:00–
Do 31.10.2013
20:15–23:40
20:15–
Do 17.10.2013
20:15–23:55
20:15–
Mi 26.12.2012
14:15–17:10
14:15–
Fr 14.12.2012
01:40–04:25
01:40–
Do 13.12.2012
20:15–23:35
20:15–
Sa 08.12.2012
20:15–23:10
20:15–
Fr 23.11.2012
17:20–20:15
17:20–
Mi 14.11.2012
20:15–23:10
20:15–
Fr 19.10.2012
20:15–23:10
20:15–
Fr 14.09.2012
20:15–23:10
20:15–
Sa 24.03.2012
14:40–18:15
14:40–
Fr 23.03.2012
20:15–23:50
20:15–
Mo 19.12.2011
01:00–04:00
01:00–
So 18.12.2011
20:15–23:30
20:15–
Mi 23.11.2011
01:20–04:05
01:20–
Sa 24.09.2011
15:05–17:55
15:05–
Sa 17.09.2011
20:15–23:05
20:15–
Sa 03.09.2011
15:20–18:10
15:20–
So 31.07.2011
13:55–16:45
13:55–
Sa 23.07.2011
20:15–23:05
20:15–
Sa 25.06.2011
20:15–23:05
20:15–
Fr 28.01.2011
14:35–18:00
14:35–
Do 27.01.2011
20:15–23:40
20:15–
Sa 15.01.2011
14:45–18:20
14:45–
Fr 14.01.2011
20:15–23:55
20:15–
Sa 01.01.2011
23:35–02:20
23:35–
Fr 26.11.2010
17:25–20:15
17:25–
Mi 24.11.2010
20:15–23:00
20:15–
So 24.10.2010
20:15–23:00
20:15–
Do 09.09.2010
20:15–23:00
20:15–
Fr 30.07.2010
20:15–23:00
20:15–
Sa 05.06.2010
20:15–23:00
20:15–
Fr 05.03.2010
14:45–18:00
14:45–
Do 04.03.2010
20:15–23:30
20:15–
Sa 24.01.2009
20:00–22:50
20:00–
Fr 28.11.2008
11:40–15:00
11:40–
Do 27.11.2008
20:15–23:35
20:15–
So 23.11.2008
12:30–15:10
12:30–
Fr 28.12.2007
15:10–18:00
15:10–
Do 27.12.2007
20:15–23:00
20:15–
Mi 26.12.2007
15:00–17:50
15:00–
Fr 19.01.2007
20:00–22:55
20:00–
Mi 27.12.2006
02:35–05:20
02:35–
Mi 27.12.2006
01:30–04:30
01:30–
Di 26.12.2006
20:15–23:05
20:15–
Di 26.12.2006
20:15–23:45
20:15–
Fr 14.04.2006
20:00–23:00
20:00–
Mo 28.03.2005
15:15–18:45
15:15–
Mo 28.03.2005
15:00–17:50
15:00–
Mo 28.03.2005
13:05–16:00
13:05–
So 27.03.2005
20:15–23:00
20:15–
So 27.03.2005
20:15–23:45
20:15–
So 27.03.2005
20:00–22:55
20:00–
So 06.02.2005
15:00–18:00
15:00– Premiere 2
So 06.02.2005
14:00–17:00
14:00– Premiere 1
Fr 04.02.2005
21:15–00:15
21:15– Premiere 2
Fr 04.02.2005
20:15–23:15
20:15– Premiere 1

Cast & Crew

Reviews & Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Der Herr der Ringe: Die Gefährten online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Der Herr der Ringe: Die Gefährten – News