Pocher, Beckmann und Ypsilanti bei ‚Wer wird Millionär?‘

    Günther Jauch lädt zum nächsten ‚Promi-Special‘

    Mario Müller – 08.05.2008

    Zum 16. Mal lädt Deutschlands oberster Quiz-Onkel Günther Jauch am 30. Mai zur Promi-Spezialausgabe von „Wer wird Millionär?“

    Nachdem Harald Schmidt bereits zweimal in der Show zu Gast war, bei seinem ersten Besuch im Jahr 2000 von 500.000 (damals noch) DM auf 32.000 DM herunterfiel und bei seiner Revanche 2005 satte 500.000 Euro für den guten Zweck erspielte, wird nun sein Show-Ziehsohn Oliver Pocher sein Wissen unter Beweis stellen und gegenüber Jauch Platz nehmen.

    Auch Pochers Sender-Kollege Reinhold Beckmann wagt den Wissenstest, genau so wie Schauspielerin Michaela Schaffrath und die hessische SPD-Chefin Andrea Ypsilanti. Als bekannte Politikerin steht sie dann in einer Reihe mit der FDP-Europabgeordneten Silvana Koch-Mehrin, NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers von der CDU, Grünen-Chefin Claudia Roth und Heide Simonis, der ehemaligen SPD-Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein.

    Zusammen mit anderen prominenten Kandidaten wie Dieter Bohlen, Hape Kerkeling, Frank Plasberg, Bastian Pastewka, Rudi Völler, Anke Engelke, Rudi Carrell, Alice Schwarzer, Thomas Gottschalk und Henry Maske wurden in der Show laut RTL bisher mehr als zwölf Millionen Euro erspielt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Kaum ist Oliver Pocher bei ProSieben weg und bei der ARD beschäftigt, wird er zu den RTL-Sendungen eingeladen. Tja, so ist das mit der Konkurrenz. Michaela Schaffrath wird außerdem auch beim Prominentenspecial dabei sein.
      • am via tvforen.demelden

        Die Gästeliste wird von Ausgabe zu Ausgabe immer schlimmer. Da lohnt sich das Zappen noch niemals.

        Gruß Waders
        • am via tvforen.demelden

          Pocher ist okay. Der hat sich mit Partner Schmidt sehr gut entwickelt und hintergründigen Humor (den er jetzt "lernt") finde ich besser als aufgesetzen Spaß.

          Beckmann ist soweit auch okay. Er muss bei Jauch ja nicht talken.

          Aber Ypsilanti geht gar nicht. Die hat ihren Ruf doch dermaßen ruiniert - was will die dann da?
        • am via tvforen.demelden

          SCVe-andy schrieb:
          >
          >
          > Aber Ypsilanti geht gar nicht. Die hat ihren Ruf doch
          > dermaßen ruiniert - was will die dann da?

          Ihre Sünden bereuen, ihren Fehler wiedergutmachen und Geld für einen guten Zweck erspielen. ;-)
      • am via tvforen.demelden

        O. Pocher, R. Beckmann und Politiker in einer Sendung. Spaßbremsen sind sie alle, komisch ist niemand von denen.
        Ich fürchte das diesmal der Unterhaltungswert gleich Null ist. Denn mit den Gästen lohnt sich das umstellen auf RTL überhaupt nicht.
        • am via tvforen.demelden

          beckmann!
          och nööööööööööööööööööööööööööööööööööö
          • am via tvforen.demelden

            >beckmann!
            >och nööööööööööööööööööööööööööööööööööö

            egy...das war auch mein erster gedanke......mit gaaaanz tiefem stossseufzer...

            das ist die absolute spassbremse....
        • am via tvforen.demelden

          Nachdem sich Frau Ypsilanti mittlerweile in der Politik restlos unglaubwürdig gemacht hat, wagt sie jetzt also den Sprung in die Entertainment-Szene...
          • am via tvforen.demelden

            Das wird sicher lustig mit Oli Pocher; da freut man sich jetzt schon. Hauptsache bis dahin ist wieder "TV-Wetter".............

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen