„Outlander“: Darsteller für die Christie-Familie gefunden

    Neuankömmlinge aus Schottland bringen Unfrieden in Staffel 6

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 20.03.2021, 09:43 Uhr

    Die Christie-Familie: Tochter Malva (Jessica Reynolds), Vater Tom (Mark Lewis Jones) und Sohn Allan (Alexander Vlahos) – Bild: Starz
    Die Christie-Familie: Tochter Malva (Jessica Reynolds), Vater Tom (Mark Lewis Jones) und Sohn Allan (Alexander Vlahos)

    Während die Bestellung einer siebten Staffel von „Outlander“ Anfang der Woche offiziell gemacht wurde (fernsehserien.de berichtete), laufen aktuell die Dreharbeiten zur sechsten Staffel erst an. Für die wurden nun drei Darsteller als Mitglieder der protestantischen Christie-Familie engagiert: Mark Lewis Jones, Alexander Vlahos und Jessica Reynolds.

    Inhaltlich orientiert sich die neue Staffel vor allem an Band sechs der Roman-Reihe von Diana Gabaldon namens „Ein Hauch von Schnee und Asche“ – die Christies tauchen in den Romanen zwar schon im vorhergehenden Band auf Fraser’s Ridge auf, was aber in der Serie nun komplett in die anstehende Staffel geschoben wurde.

    Familienvorstand Tom Christie (dargestellt von Mark Lewis Jones; „Carnival Row“) war ein Teilnehmer des schottischen Jakobitenaufstands von 1745 und landete danach wie Jamie (Sam Heughan) im Ardsmuir-Gefängnis. Unter dessen ehemaligen Insassen ist Jamies Versprechen, seinen Landsleuten beim Aufbau eines neuen Lebens auf Fraser’s Ridge zu helfen, wohl bekannt. Auf verschlungenen Pfaden hat nun auch Tom den Weg nach North Carolina gefunden. Der überzeugte Protestant und zweifache Witwer hat neben seinen beiden Kindern auch sehr konservative Wertvorstellungen im Gepäck.

    Das bringt vor allem seine Tochter Malva (Newcomerin Jessica Reynolds; „My Left Nut“) bald in Schwierigkeiten: Denn die entwickelt eine Faszination für Claire (Caitriona Balfe) und ihre fortschrittlichen Ansichten. Und so gerät Malva in den Zwiespalt zwischen dem, was sie möchte und dem, was von ihr erwartet wird.

    Dritter im Bund ist Allan Christie (Alexander Vlahos; „Versailles“, „Merlin – Die neuen Abenteuer“): Der ältere Bruder von Malva ist dickköpfig, misstrauisch gegenüber Fremden und bemüht sich, seine Familie zu schützen – umso mehr, als er eine ähnliche Rolle schon in der Zeit hatte, in der sein Vater inhaftiert war.

    Derweil versuchen Jamie und Claire auf Fraser’s Ridge weiterhin eine Heimat aufzubauen, die auch dem unaufhaltsam aufziehenden Sturm standhalten kann, um dessen Ankunft Claire weiß: dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Die Christie-Familie erweist sich bei diesem Ansinnen eher als problematisch…

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Ich wünsche euch nur alles Gute ( CORONA ) Bleiben sie gesund die ganzen CREW, bei denn DREHARBEITEN.

      weitere Meldungen