„NOS4A2“: Prime Video bringt die Horror-Serie im Juni nach Deutschland

    Zachary Quinto als seelenfressender Unsterblicher in Horror-Serie

    05.04.2019, 11:06 Uhr – Bernd Krannich

    "NOS4A2": Prime Video bringt die Horror-Serie im Juni nach Deutschland – Zachary Quinto als seelenfressender Unsterblicher in Horror-Serie – Bild: AMC
    Zachary Quinto als Charlie Manx in „NOS4A2“

    Die amerikanische Horror-Serie „NOS4A2“ (liest sich Nos-four-a-two, Nosferatu) hat eine deutsche Heimat: Prime Video. Der Streaming-Dienst wird das Format kurz nach der US- und Weltpremiere beim US-Sender AMC (auch „Fear the Walking Dead“) am 7. Juni 2019 veröffentlichen.

    Der Ankündigung des Streaming-Anbieters zufolge wird die komplette Staffel auf einen Schlag sowohl in Synchronfassung wie auch im Originalton verfügbar gemacht. Die Serie basiert auf der Romanvorlage von Joe Hill. Dem wurde das Horror-Schreiben in die Wiege gelegt: Er ist der Sohn von Stephen King, mittlerweile aber auch selbst eine Größe im Horror-Geschäft. Von ihm stammt etwa auch die Comic-Vorlage zur kommenden Netflix-Serie „Locke & Key“.

    US-Trailer zu „NOS4A2“

    „NOS4A2“ handelt von der jungen Künstlerin Vic McQueen (Ashleigh Cummings, „Miss Fishers mysteriöse Mordfälle“), die herausfindet, dass in ihr übernatürliche Kräfte schlummern. Mit denen hat sie die Fähigkeit, den unsterblichen Charlie Manx (Zachary Quinto; „Heroes“, „American Horror Story“, „Star Trek“) aufzuspüren. Manx ernährt sich von Kinderseelen. Was danach noch von den Heranwachsenden übrig ist, schickt er nach ‚Christmasland‘, ein Weihnachtsdorf, das seiner Vorstellungskraft entstammt. Dort ist jeden Tag Weihnachten und Traurigkeit ist gegen das Gesetz. So nimmt Vic den Kampf gegen Manx auf. Doch dabei droht sie selbst ihren Verstand zu verlieren und zu Manx’ nächstem Opfer zu werden.

    Weitere Hauptrollen haben Ólafur Darri Ólafsson als Bing Partridge, Virginia Kull als Linda McQueen, Ebon Moss-Bachrach als Chris McQueen und Nachwuchsdarstellerin Jahkara Smith (aka Sailor J) als Maggie Leigh.

    Jami O’Brien („Fear the Walking Dead“, „Hell on Wheels“) zeichnet für die TV-Adaption von AMC Studio und Tornante Television verantwortlich und fungiert gleichzeitig als Showrunner.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen