„Nord Nord Mord“: Weihnachtsfolge wird auf Sylt gedreht

    Drehstart mit Peter Heinrich Brix und Oliver Wnuk

    Vera Tidona – 26.04.2021, 17:32 Uhr

    Drehstart zur „Nord Nord Mord“-Weihnachtsfolge mit Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix) (v. l.) – Bild: ZDF/Georges Pauly
    Drehstart zur „Nord Nord Mord“-Weihnachtsfolge mit Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix) (v. l.)

    Zur beliebten ZDF-Krimireihe „Nord Nord Mord“ haben die Dreharbeiten für eine Weihnachtsfolge auf der Insel Sylt begonnen. Darin wird das Ermittlerteam mit Peter Heinrich Brix als Hauptkommissar Carl Sievers, Oliver Wnuk als Hinnerk Feldmann und Julia Brendler als Ina Behrendsen an Heiligabend zu einem Raubmord gerufen.

    Im Weihnachtsfilm wird der 17. Fall mit dem Arbeitstitel „Sievers und die Stille Nacht“ sehr persönlich für die Ermittler Hinnerk Feldmann und Carl Sievers. Während Feldmann heimlich mit Freya Reuter liiert ist, scheinen die Tage der Wohngemeinschaft mit Kollegin Ina Behrendsen gezählt. Unterdessen plant Sievers, seine ehemalige Therapeutin Tabea Krawinkel (Victoria Trauttmansdorff, „Der Pass“) zu Heiligabend zu sich nach Hause einzuladen. Dumm nur, dass er die Einladung nicht persönlich aussprechen konnte und Tabea Krawinkel die Nachricht auf ihrem Anrufbeantworter nicht abgehört hat.

    Die Weihnachtsvorbereitungen geraten unterdessen ins Hintertreffen, als der Besitzer eines Sylter Traditionsunternehmens am vierten Advent tot neben seinem geöffneten Wandtresor aufgefunden wird. Nach Aussage seiner Tochter Freya (Lena Dörrie, „Merz gegen Merz“) und ihrer Mutter Regina Reuter (Johanna Gastdorf, „Die Dasslers“) haben zwei Weihnachtsmänner die Familie in ihrer Villa überfallen, wobei einer von ihnen den Unternehmer erschossen hat. Dabei stellt sich heraus, dass die beiden „verbrecherischen Weihnachtsmänner“ keine Unbekannten sind. Seit Jahren schon dringen sie zur Weihnachtszeit auf Sylt in die Villen der Wohlhabenden ein und stehlen diverse Wertgegenstände. Diesmal kommt erstmals ein Mord hinzu. Doch dann lenkt die Tatwaffe den Verdacht in eine völlig andere Richtung.

    In weiteren Rollen sind Stephan A. Tölle („Ella Schön“), Anne Weber („Eltern allein zu Haus“), Cecil von Renner („Rote Rosen“), Marlen Ulonska („Bonusfamilie“), Jürg Plüss („Marie Brand“), Anna Stieblich („Phoenixsee“), Patrick von Blume („Huck“) und Jessica Kosmalla („Helen Dorn“) zu sehen. Die Regie führt Sven Nagel („Friesland“), das Drehbuch stammt von Thomas Oliver Walendy („Die Verbrechen des Professor Capellari“).

    „Nord Nord Mord“ ist eine Produktion von Network Movie Film- und Fernsehproduktion im Auftrag des ZDF. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Inzwischen stehen noch zwei weitere Folgen aus, die bereits abgedreht wurden und auf einen TV-Termin warten.

    Der zuletzt ausgestrahlte 14. Teil „Sievers und der schönste Tag“ lockte Mitte März fast zehn Millionen Zuschauer mit einem Marktanteil von überragenden 30,0 Prozent vor den Bildschirm (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen