Mark Moses („Desperate Housewives“) wird Boss von Katie Holmes in FOX-Pilot

    Skandalumwitterte FBI-Agentin kämpft um ihren Ruf

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 28.02.2018, 11:19 Uhr

    Mark Moses in „Mad Men“ – Bild: AMC
    Mark Moses in „Mad Men“

    Als skandalumwitterte FBI-Agentin wird Katie Holmes bald einem eisernen Vorgesetzten gegenübertreten müssen. Mark Moses („Mad Men“) wird in einem neuen, noch unbenannten FOX-Pilot an der Seite der „Dawson’s Creek“-Veteranin zu sehen sein.

    Im Zentrum der potentiellen Serie steht Special Agent Hazel Otis (Holmes), die dabei ist, in einem Fall von Terrorismus auf amerikanischem Boden zu ermitteln. Als ihre Affäre mit einem prominenten General auffliegt, zerbricht ihr bisheriges Leben und auch ihre Karriere als FBI-Agentin ist in Gefahr. In der Öffentlichkeit nur noch „die Geliebte“ genannt, beginnt die Ehefrau und Mutter, ihr persönliches Leben und ihren Ruf als Agentin wieder neu aufzubauen.

    Mark Moses verkörpert Hazels Vorgesetzten, den Assistant Director Chase. Moses ist durch zahlreiche feste Serienrollen bekannt, darunter als Duck Phillips in „Mad Men“, als Dennis Boyd in „Homeland“ und natürlich als unberechenbarer Witwer Paul Young in „Desperate Housewives“. Zuletzt war Moses in „Law & Order True Crime“ als Staatsanwalt Gil Garcetti zu sehen und wirkte in „Berlin Station“ und „The Last Ship“ mit.

    Der FOX-Pilot wurde von der früheren „Empire“-Showrunnerin Ilene Chaiken und von Melissa Scrivner-Love („Person of Interest“) entwickelt. Produziert wird das Format von 20th Century Fox Television und 3 Arts.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen