„Law & Order: SVU“-Veteranin kehrt für „Organized Crime“ zurück

    Ellen Burstyn spielt einmal mehr die Mutter von Elliot Stabler

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 06.08.2021, 11:38 Uhr

    Ellen Burstyn und Christopher Meloni in der damaligen Folge von „Law & Order: Special Victims Unit“ – Bild: NBC
    Ellen Burstyn und Christopher Meloni in der damaligen Folge von „Law & Order: Special Victims Unit“

    13 Jahre ist es her, seitdem Ellen Burstyn als Elliot Stablers Mutter Bernie in „Law & Order: Special Victims Unit“ eine Glanzleistung ablieferte. Die Schauspielerin, die auch für Filme wie „Der Exorzist“ oder „Requiem for a Dream“ bekannt ist, wurde damals für ihre Leistung mit einem Emmy Award als Bester Gaststar ausgezeichnet. Nun wird Burstyn einmal mehr Christopher Melonis Mutter verkörpern, allerdings in der zweiten Staffel des Spin-Offs „Law & Order: Organized Crime“.

    Ellen Burstyns „Law & Order: SVU“-Episode trug den Titel „Swing“ (dt. „Rückschlag“) und war die dritte Folge der zehnten Staffel, die in den USA am 14. Oktober 2008 ausgestrahlt wurde. Detective Stabler wird darin mit den Schatten seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, als seine Tochter Kathy als junge Einbrecherin ertappt wird. Schließlich wird klar, dass sie psychiatrische Hilfe braucht und an einer manisch-depressiven Störung leidet, so wie auch seine Mutter Bernadette. Elliot trifft „Bernie“ nach langer Zeit wieder und alte Wunden werden erneut aufgerissen.

    Die Umstände der Rückkehr der Figur sind derzeit noch nicht bekannt. Ellen Burstyn hatte zuletzt eine feste Serienrolle als Sara Delano Roosevelt in „The First Lady“. Außerdem war sie in „Political Animals“, „House of Cards“ und „Big Love“ zu sehen. Zu ihren bekanntesten Filmen zählen darüber hinaus „Interstellar“, „Leben und Lieben in L. A.“ und „Alice lebt nicht mehr hier“.

    „Law & Order: Organized Crime“ startet am Donnerstag, den 23. September auf NBC in die zweite Staffel. Das Spin-Off von „SVU“ hatte im vergangenen April einen erfolgreichen Start hingelegt und mit Christopher Meloni einen langjährigen Hauptdarsteller in neuer Position ins Franchise zurückgebracht. In Deutschland ist „Organized Crime“ ab September im Pay-TV auf 13th Street zu sehen (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen