„Homeland“: Morgan Spector („Der Nebel“) neu in Staffel 7

    Mackenzie Astin („Scandal“) in wiederkehrender Rolle mit dabei

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 17.09.2017, 16:00 Uhr

    Morgan Spector (l.) und Mackenzie Astin (r.) verstärken die siebte „Homeland“-Staffel – Bild: Spike/Modern Love LLC
    Morgan Spector (l.) und Mackenzie Astin (r.) verstärken die siebte „Homeland“-Staffel

    Zwei weitere Neuzugänge verstärken die siebte Staffel von „Homeland“, die seit dieser Woche im US-Bundesstaat Virginia gedreht wird. „Der Nebel“-Veteran Morgan Spector stößt zum Hauptcast, während Mackenzie Astin („Scandal“) eine neue wiederkehrende Rolle übernimmt.

    Morgan Spector ist bekannt als russischer Mafiosi Peter Yogorov aus „Person of Interest“ und als Frank, der ältere Bruder von Al Capone, aus „Boardwalk Empire“. Zuletzt war er in der Stephen-King-Serie „Der Nebel“ als Kevin Copeland zu sehen. In „Homeland“ verkörpert er Dante Allen, einen alten Freund von Carrie. Nach dem Anschlag auf Präsidentin Keane (Elizabeth Marvel) nimmt Allen deren Umgang mit Hunderten von inhaftierten Verdächtigen unter die Lupe.

    Mackenzie Astin wird auf wiederkehrender Basis als Carries Schwager Bill zu sehen sein. Bill verlässt seinen Job als Dozent an einer Universität, um für die Regierung von Präsidentin Keane zu arbeiten. Astin wurde mit der 80er-Jahre-Serie „The Facts of Life“ zu einem bekannten Kinderstar. Zuletzt wirkte er als Richard in „The Magicians“ mit und als Journalist Noah Baker in „Scandal“.

    Zuletzt wurden auch Jake Weber, Linus Roache und Maury Sterling in den Hauptcast der siebten „Homeland“-Staffel befördert (fernsehserien.de berichtete). Mit der Ausstrahlung der neuen Folgen auf Showtime ist Anfang 2018 zu rechnen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen