„His Dark Materials“: Drehstart zur finalen dritten Staffel

    Adewale Akinnuoye-Agbaje und weitere Neuzugänge dabei

    Vera Tidona – 24.06.2021, 13:47 Uhr

    „His Dark Materials“ – Bild: HBO
    „His Dark Materials“

    Die Fantasyserie „His Dark Materials“ des britischen Senders BBC in Kooperation mit dem US-Sender HBO geht in die finale Runde (fernsehserien.de berichtete). Die Dreharbeiten zur dritten und letzten Staffel mit Dafne Keen und Amir Wilson haben in England begonnen. Der abschließende Teil nach der Jugendbuchreihe von Philip Pullman umfasst erneut acht Episoden. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

    Die dritte Staffel basiert auf dem dritten und letzten Band „Das Bernstein-Teleskop“ („The Amber Spyglass“) der Jugendbuchreihe, auch unter dem deutschen Titel „Der goldene Kompass“ bekannt. Die neuen Folgen knüpfen an die Ereignisse der Vorgängerstaffel an und halten für die beiden jungen Helden Lyra (Dafne Keen) und Will (Amir Wilson) das wohl schrecklichste aller Abenteuer bereit. Sie müssen in die Welt der Toten steigen, um eine alte Schuld zu begleichen und gleichzeitig eine Erkenntnis zu gewinnen, die sie nur dort finden können. Unterdessen rüsten sich die Allermächtigsten zum alles entscheidenden Kampf.

    In den Hauptrollen sind neben Dafne Keen und Amir Wilson außerdem wieder Ruth Wilson als Mrs. Coulter, Simone Kirby als Mary Malone, Will Keen als Father McPhail, Jade Anouka als Ruta Skadi, Ruta Gedminstas als Serafina Pekkala und James McAvoy als Lord Asriel zu sehen.

    Zu den Neuzugängen zählen Adewale Akinnuoye-Agbaje („Suicide Squad“) als Commander Ogunwe, Jamie Ward („Tyrant“) als Father Gomez, Amber Fitzgerald-Woolfe als Ama sowie Kobna Holdbrook-Smith („Zack Snyder’s Justice League“), Simon Harrison („Der junge Inspektor Morse“) und Chipo Chung („Into the Badlands“) als die rebellierenden Engel Balthamos, Baruch und Xaphania.

    „His Dark Materials“ wird von Jack Thorne nach den Büchern von Philip Pullman adaptiert. Produziert wird die Jugendserie von Jane Tranter, Dan McCulloch, Joel Collins und Julie Gardner von Bad Wolf und New Line Cinema für den britischen Sender BBC One und dem US-amerikanischen Pay-TV-Sender HBO. Die deutsche Erstausstrahlung übernimmt der Pay-TV-Sender Sky Atlantic (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen