„Fear the Walking Dead“: RTL Zwei versendet neue Folgen wieder nachts

    Vierte Staffel feiert an Halloween Premiere

    Vera Tidona – 14.10.2021, 20:00 Uhr

    „Fear the Walking Dead“: Der Cast von Staffel 4 – Bild: amc
    „Fear the Walking Dead“: Der Cast von Staffel 4

    RTL Zwei kündigt passend zu Halloween den Start der vierten Staffel „Fear the Walking Dead“ an, dem Spin-Off zur Zombieserie „The Walking Dead“. Wie schon bei den früheren Staffeln, so hält der Sender auch diesmal an einer nächtlichen TV-Erstausstrahlung fest. Los geht es in der Nacht von Freitag, den 30. Oktober auf Samstag, den 31. Oktober ab 0:20 Uhr mit gleich fünf Folgen am Stück der 16-teiligen Staffel.

    Der Serienableger von „The Walking Dead“ spielt zunächst in Los Angeles und setzt zeitlich gesehen zu Beginn der Zombieapokalypse ein. Im Zentrum steht die Patchworkfamilie rund um Madison Clark, ihren Mann Travis und ihre Kinder Alicia, Nick und Chris, die den raschen Zerfall der Gesellschaft hautnah miterleben müssen, während die Bedrohung der Untoten und Zombies ungeahnte Ausmaße annimmt.

    Zu Beginn der vierten Staffel macht die Handlung einen Zeitsprung von 18 Monaten: Nach der Explosion des Staudamms in Tijuana wird das Schicksal aller Charaktere um Madison (Kim Dickens) aufgeklärt. Madison ist es gelungen, nicht nur ihre Kinder Alicia (Alycia Debnam-Carey) und Nick (Frank Dillane), sondern auch Nicks Freundin Luciana (Danay Garcia) und Victor Strand (Colman Domingo) wiederzufinden. Einzig Daniel Salazars (Rubén Blades) Schicksal bleibt offen.

    Gemeinsam haben sich die Fünf ein neues, sicheres Zuhause in einem Baseball-Stadion in Texas aufgebaut. Nach und nach ist dort eine richtige Community mit vielen Menschen entstanden. Das Stadion bietet durch seine hohen Wände einen sehr guten Schutz vor Untoten und anderen Bedrohungen. Zudem haben die Bewohner angefangen, selbst Gemüse anzubauen, um sich somit weitestgehend selbstständig zu versorgen. Die Suche nach Vorräten wird auf das Nötigste beschränkt. Jedoch kündigt sich mit den neuen Antagonisten „Vultures“ schon bald Ärger in der Gruppe der Überlebenden an.

    Wichtigster Neuzugang dürfte dabei die Ankunft von Morgan Jones (Lennie James) sein, bekannt aus der Mutterserie, der dort die Gruppe von Rick Grimes verlassen hat und plötzlich in Texas auftaucht, um sich der Gemeinschaft anzuschließen (fernsehserien.de berichtete).

    Zu den weiteren Neuzugängen der vierten Staffel gehören Stephen Henderson („Lady Bird“), Aaron Stanford („12 Monkeys“), Tonya Pinkins („Gotham“), Mo Collins („Parks and Recreation“) sowie Daryl „Chill“ Mitchell.

    Die Zombie-Serie „Fear the Walking Dead“ ging mit der vierten Staffel bereits 2018 auf dem US-Sender AMC an den Start, die deutsche Erstausstrahlung erfolgte nur wenige Stunden später beim Streamingdienst Prime Video. Derzeit wurden sechs Staffeln in den USA und auf Prime Video gezeigt, die siebte feiert am 17. Oktober bei AMC Premiere (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      tolle nachricht.......hoffentlich zeit rtl 2 auch die kompette staffel..........
      • am

        "tolle nachricht.......hoffentlich zeit rtl 2 auch die kompette staffel.........."

        Um diese Uhrzeit sicherlich.

        Wenigstens macht RTLII weiter, egal wie lang das dauert.
        Habe eh noch genug Serien auf meiner externen Festplatte rumliegen, da machen mir lange Wartezeiten gar nichts mehr aus.

    weitere Meldungen