Britischer „Tatortreiniger“ trifft auf Helena Bonham Carter und Donald Sumpter

    Cast für Adaption „The Cleaner“ verkündet

    Bernd Krannich – 18.02.2021, 16:20 Uhr

    Helena Bonham Carter in „The Crown“, Donald Sumpter in „Game of Thrones“

    In der britischen Comedyserie „The Cleaner“ ist es nicht Heiko „Schotty“ Schotte, der bei der Beseitigung von „Todesspuren“ auf ein Sammelsurium von Menschen trifft, sondern der von Greg Davies porträtierte Paul „Wicky“ Wickstead. Anlässlich des Drehbeginns zur BBC-Adaption von „Der Tatortreiniger“ wurden nun die Gastdarsteller verkündet, auf die „Wicky“ in den sechs Episoden der Auftaktstaffel trifft.

    Details zu den Charakteren der jetzt verkündeten Gastdarsteller wurden noch nicht veröffentlicht. In jeder Episode muss sich der Fachmann Paul Wickstead um die Beseitigung der „Hinterlassenschaften“ von Todesopfern kümmern, nachdem die Polizei den Ort, an dem ein Toter gefunden wurde, hinreichend untersucht hat. In der Serie trifft der Tatortreiniger dabei immer wieder auf Menschen, die den Verstorbenen auf die eine oder andere Weise kannten, und mit denen er ins philosophieren über Leben und Tod kommt.

    Für Gastauftritte bestätigt wurden Helena Bonham Carter (unter anderem Bellatrix Lestrange in den „Harry Potter“-Filmen, Prinzessin Margaret in „The Crown“), Donald Sumpter (Maester Luwin in „Game of Thrones“), Stephanie Cole („Still Open All Hours“), Shobu Kapoor („Vier Hochzeiten und ein Todesfall“), Ruth Madeley („Years and Years“, „The Rook“), Layton Williams („Bad Education“), Zita Sattar („Eine lausige Hexe“), Georgie Glen („Call the Midwife – Ruf des Lebens“), Bill Skinner („Ted Lasso“) und Esmonde Cole („Still So Awkward“).

    „Der Tatortreiniger“ wurde von Mizzi Meyer entwickelt. Der Ausstrahlungsstart 2011 beim NDR erfolgte ohne Ankündigung und daher sehr unscheinbar – im Laufe der Jahre entwickelte sich die Serie schnell zum Kult. Sehr zum Bedauern vieler Fans und auch des deutschen Hauptdarstellers Bjarne Ingmar Mädel hatte Mizzi Meyer 2018 entschieden, den „Tatortreiniger“ in den Ruhestand zu schicken. Hierzulande kam die Serie in sieben Staffeln auf 31 Folgen und konnte unter anderem mehrere Grimme-Preise und Auszeichnungen beim Deutschen Comedypreis ergattern.

    Die britische Version wird von Studio Hamburg UK hergestellt. Hauptdarsteller Greg Davies übernimmt auch die Adaption des Stoffes.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen