Apple TV+ veröffentlicht neue Gamer-Comedy „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ im Februar

    „It’s Always Sunny“-Macher beleuchten die Spieleszene

    Bernd Krannich – 19.12.2019, 16:09 Uhr

    Der junge Streaming-Anbieter Apple TV+ hat seinen Serienstart im Februar angekündigt: die Comedy „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ aus der Feder der beiden „It’s Always Sunny in Philadelphia“-Darsteller und -Erfinder Rob McElhenney und Charlie Day. Alle neun Folgen der ersten Staffel werden am 7. Februar 2020 veröffentlicht.

    Seit dem Launch im November veröffentlicht Apple TV+ aktuell in der Regel jeden Monat eine fiktionale Serienstaffel.

    Bei „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ wird hinter die Kulissen einer erfolgreichen Gaming-Firma geblickt, die von Creative Director Ian Grimm (McElhenney) geführt wird. Nach dem Erfolg ihres Spieles „Mythic Quest“ arbeitet man nun an der Weiterführung „Mythic Quest: Raven’s Banquet“. Die Geschichte des Teams soll dabei auf „innovative“ Weise erzählt werden. Zum Cast gehören neben McElhenney aus F. Murray Abraham („Homeland“), Danny Pudi („Community“), Imani Hakim, Charlotte Nicdao („Childhood’s End“), David Hornsby (Autor; „It’s Always Sunny“), Ashly Burch und Jessie Ennis („Better Call Saul“).

    Für die Serie mit Gaming-Thema wurde auch mit der Spieleschmiede Ubisoft zusammengearbeitet. Ein erster Trailer wurde vor Monaten auf der Spielemesse E3 veröffentlicht:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen