AMC hat Cast für neue Dramedy „Lodge 49“ zusammen

    Wyatt Russell, Sonya Cassidy und David Pasquesi in kalifornischer Bruderschaft

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 23.08.2017, 13:35 Uhr

    Wyatt Russell (l.), Sonya Cassidy (m.) und David Pasquesi (r.) führen die Besetzung von „Lodge 49“ an – Bild: AMC/HBO
    Wyatt Russell (l.), Sonya Cassidy (m.) und David Pasquesi (r.) führen die Besetzung von „Lodge 49“ an

    2018 schickt AMC die „Lodge 49“ an den Start. Nun hat der US-Kabelsender die ersten Hauptdarsteller der neuen Serie bekannt gegeben. Wyatt Russell („22 Jump Street“), Sonya Cassidy („Humans“), David Pasquesi („Veep“), Eric Allan Kramer („Mike & Molly“), Brent Jennings („Shameless“) und Linda Emond („The Big Sick“) werden die Besetzung der Dramedy anführen, das die Geschichte einer kalifornischen Bruderschaft erzählt.

    „Lodge 49“ spielt in Long Beach und handelt von Dud (Russell), einem heruntergekommenen, aber charmanten Ex-Surfer. Als sein Vater stirbt und das Familiengeschäft pleite geht, tritt er einer Bruderschaft mit skurriler Philosophie bei und hofft, seinen von Leichtigkeit geprägten Lebensstil von früher wiederzufinden. So zieht er in die Lodge zu seinen neuen Kameraden. Dort gibt er seinem Leben neuen Sinn und wird mit seinen größten Ängsten und größten Hoffnungen konfrontiert. Zu den weiteren Hauptfiguren gehören Duds Zwillingsschwester Liz Dudley (Cassidy) und das langjährige Bruderschaftsmitglied Ernie Fontaine (Jennings), ein Afroamerikaner in bestem Alter, der Dud in seinem neuen Zuhause willkommen heißt.

    David Pasquesi verkörpert Blaise St. John, einen Hobby-Philosophen, der zugleich der Barkeeper der Lodge ist und auch sein eigenes Gras anbaut. Eric Allan Kramer spielt Scott Mills, einen regeltreuen Hafen-Polizisten in Long Beach, der gerne mit dem Boot rausfährt und Schlagzeuger in einer Band ist. Linda Emond ist schließlich als Connie Mills zu sehen, eine Journalistin der alten Schule, die eine Vorliebe für Sprache und mit Zigarettenrauch gefüllte Bars hat.

    „Lodge 49“ wurde von Autor Jim Gavin kreiert, allerdings leistete im Lauf der Entwicklung auch der erfahrene Showrunner Peter Ocko („The Office“ / „Elementary“) einen entscheidenden Beitrag. Als Executive Producer ist der Schauspieler Paul Giamatti („Billions“) an dem Projekt beteiligt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen