zurückFolge 808weiter

    • Schmerz lass nach – leben mit dem Leiden

      Folge 808 (90 Min.)

      „Schmerz lass nach“ wünscht sich jeder vierte Deutsche. Es sticht im Rücken, es hämmert im Kopf, es pocht im Zahn – wer chronische Schmerzen hat, quält sich durchs Leben. Etwa 15 Millionen Menschen leiden unter dauernden oder wiederkehrenden Schmerzen – und das in einer hochtechnisierten Welt, in der Milliarden für die Gesundheit und den medizinischen Fortschritt ausgegeben werden. Schmerzmittel gehören mittlerweile für viele Menschen zum Alltag, etwa zwei Millionen Deutsche sind medikamentenabhängig. Die Deutschen bekommen mehr Schmerzmittel verschrieben als je zuvor, seit kurzem darf ein Arzt auch Cannabis auf Rezept verordnen. Wer bereits eine lange Behandlungs-Odyssee hinter sich hat, greift in seiner Verzweiflung nach dem letzten Strohhalm und kann dabei auch auf gefährliche, selbsternannte Heiler stoßen. Sie locken in einem ausufernden Therapie-Dschungel mit windigen Heilmethoden. Am Ende ist der Patient viel Geld, aber nicht den Schmerz los. Auch Selbstmedikation spielt eine immer größere Rolle, statt Fachärzten wird Dr. Google um Rat gefragt. Genau hier wittert die Pharmaindustrie neue Absatzmärkte jenseits der Rezeptpflicht. Woher kommt der hemmungslose Griff zur Tablette? Was können Schmerzkliniken leisten, welche Rolle spielen Selbstheilungskräfte, braucht man für jedes Symptom gleich eine Pille? Betroffene und Experten kommen in der Sendung zu Wort. „Nachtcafé“: Seit der ersten Ausstrahlung 1987 bietet die Sendung facettenreiche Diskussionen und Geschichten, die das Leben schreibt. Sie bringt Woche für Woche unterschiedlichste Lebenswelten zusammen und sieht sich als Ort des Austauschs aller gesellschaftlichen Gruppen. Fragen zu Liebe, Beziehung und Familie, zu Gesundheit und Moral oder auch existenzieller Art stehen im Mittellpunkt – sei es der berufliche Absturz, eine Behinderung, eine unglückliche Liebe, sei es eine späte Vaterschaft, der Erfolg über Nacht oder die Lebensfreude im Alter. Jeder Gast berichtet aus seiner persönlichen Perspektive. Im E-Werk in Baden-Baden unterhalten sich talkunerfahrene Gäste, Prominente und Experten auf Augenhöhe miteinander. Michael Steinbrecher moderiert sein 2015 das 90-minütige Format, das wöchentlich bundesweit etwa eine Million Zuschauer erreicht. Geradlinig und einfühlsam filtert er aus jeder individuellen Runde und Fragestellung die Essenz für die Zuschauerinnen und Zuschauer heraus. Michael Steinbrecher ist TV-Journalist und seit 2009 Professor für Fernseh- und Crossmedialen Journalismus an der TU Dortmund. Er bekam viele Preise und Auszeichnungen, darunter den Adolf-Grimme-Preis. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.10.2017 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Crew

      Aufnehmen

      Save.TVDiese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

      Sendetermine

      Sa 15.08.2020
      12:25–13:55
      12:25–hr-Fernsehen
      Sa 15.08.2020
      10:45–12:15
      10:45–SWR Fernsehen
       Sa 15.08.2020
      03:15–04:45
      03:15–SWR Fernsehen
       Fr 14.08.2020
      22:00–23:30
      22:00–SWR Fernsehen
       Fr 13.10.2017
      01:15–02:45
      01:15–SWR Fernsehen
       Sa 07.10.2017
      10:15–11:45
      10:15–SWR Fernsehen
       Fr 06.10.2017
      22:00–23:30
      22:00–SWR Fernsehen NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Nachtcafé im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …