My Name is Earl

    zurückStaffel 4, Folge 1–14weiter

    • Staffel 4, Folge 1 (25 Min.)
      Bild: RTL
      Gefallen dem Karma schlechte Filme? (Staffel 4, Folge 1) – © RTL

      Earl will wiedergutmachen, dass er vor zehn Jahren in volltrunkenem Zustand ein Pferd gestohlen hat. Und zwar nicht irgendeinen Rappen, sondern ausgerechnet das Tier, auf dem der todkranke Junge Buddy an der Neujahrsparade 1999 teilnehmen sollte. Earl ahnt, dass die Wiedergutmachung sich schwierig gestalten dürfte, da er davon ausgehen muss, dass der kleine Buddy längst verblichen ist. Doch als er die Mutter des Jungen aufsucht, stellt sich heraus, dass Buddy auf wundersame Weise noch lebt. Und Buddy hat auch gleich eine Idee, wie Earl den schändlichen Pferdediebstahl vergessen machen kann. Buddy hat nämlich seit Jahren ein selbstverfasstes Drehbuch in der Schublade liegen, das nur darauf wartet, verfilmt zu werden. Und genau dabei soll Earl ihm nun helfen. Obwohl Earl nicht sonderlich begeistert von dieser Idee ist, wird aus ihm bald ein Filmproduzent, der mit seinen Freunden und Buddy in der Hauptrolle ein entsetzliches Machwerk dreht, in dem das Weiße Haus von einem Riesenkraken angegriffen wird … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 25.09.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 2 (25 Min.)
      Bild: RTL
      Rache-Sex (Staffel 4, Folge 2) – © RTL

      Als Earl wiedergutmachen will, dass er die ehemaligen Nachbarn seiner Eltern verjagt hat, stellt sich Erstaunliches heraus: Nicht Earl war der Grund dafür, dass Clark Clark und seine Frau weggezogen sind, sondern vielmehr der Umstand, dass Clark Clark eine Affäre mit Earls Mutter hatte. Earl ist natürlich geschockt, als Clark Clark ihm dies persönlich beichtet, aber noch wesentlich geschockter ist sein Vater, als Randy die skandalöse Geschichte im Familienkreis ausplaudert. Carl Hickey zieht daraufhin wutentbrannt zu seinem Sohn. Und begibt sich, um sich zu rächen, unverzüglich auf die Suche nach einer geeigneten Partnerin für den Vollzug einer außerehelichen Rachenummer – bei der Earl ihm assistieren soll. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 25.09.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 3 (25 Min.)
      Bild: ORF eins
      Das Böse kommt auf kranken Sohlen (Staffel 4, Folge 3) – © ORF eins

      Weil Joy an einer gefährlichen Fußinfektion leidet, muss sich Earl um seine Ex-Frau kümmern und übernimmt auch ihre alltäglichen Pflichten, wozu selbstverständlich auch das Abholen der Kinder von der Schule gehört. Dabei stellt Earl fest, dass Dodge und Earl Junior überhaupt keine Freunde haben und auf der Schule ein ziemliches Außenseiterdasein fristen. Als Earl der Sache nachgeht, erfährt er von Mrs. Woo-Hu, der Mutter eines Mitschülers, dass die Ursache dafür keineswegs am Körpergeruch der Jungs liegt – wie Earl zunächst vermutet hat – sondern vielmehr darin, dass Joy sich in der Schule schon einige üble Auftritte geleistet hat. Als Mrs. Woo-Hu erfährt, dass Joy wegen ihrer Quarantäne momentan keine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt, lädt sie die beiden Jungen spontan zu der Geburtstagsparty ihres Sohnes ein. Als Earl Joy davon berichtet, bekommt sie auf der Stelle einen ihrer gefürchteten Wutausbrüche und rast trotz Infektion und Quarantäne zur Party … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 09.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 02.10.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 4 (25 Min.)
      Bild: RTL
      Im Geiste von Van Gogh (Staffel 4, Folge 4) – © RTL

      Earl will wiedergutmachen, dass er dem alten Jerry vor vielen Jahren dessen Wohnmobil geklaut hat. Als er jedoch den ehedem äußerst rüstigen Rentner aufsucht, findet er einen völlig gebrochenen Mann vor. Denn in dem Wohnmobil, das kurz nach dem Diebstahl durch Randys Schuld in die Luft geflogen war, hatte Jerry eine Vielzahl von für ihn unverzichtbare Andenken aus seinem langen Leben aufbewahrt. Doch Earl gibt sich alle Mühe, Jerry den Verlust zu ersetzen, und tatsächlich gelingt es ihm fast alle verlorenen Gegenstände aus Jerrys Wohnmobil wieder aufzutreiben, so dass der alte Mann zusehends neuen Lebensmut bekommt. Als Earl ihm dann auch noch ein Duplikat seiner geliebten Uniform aus dem Koreakrieg besorgt, ist Jerry wieder ganz der Alte und voller Tatendrang: Endlich will er ein lang geplantes Vorhaben in die Tat umsetzen: Einem verhassten ehemaligen Mitsoldaten ein Ohr abschneiden … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 02.10.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 5 (25 Min.)
      Bild: SF zwei
      Und täglich grüßt Sweet Johnny (Staffel 4, Folge 5) – © SF zwei

      Auch Hobby-Stuntman ‚Sweet Johnny‘ steht auf Earls Liste, weil er diesen vor ein paar Jahren zu immer riskanteren Aktionen angetrieben hatte – um sich derweil ungestört mit Johnnys Freundin im Bett vergnügen zu können. Doch die so erlittenen Blessuren sind, wie Earl nun feststellen muss, nicht ohne Langzeitfolgen geblieben. Sweet Johnny leidet seit Jahren unter einer schweren Gehirnverletzung, die ihm jede Fähigkeit geraubt hat, sich irgendetwas länger als einen Tag lang merken zu können. Sweet Johnny wacht jeden Morgen auf und denkt, es wäre der Tag vor seinem größten Stunt – und das bereits seit zehn Jahren. Für Earl bedeutet das, dass er Johnny innerhalb eines Tages die Sache mit Sheila beichten, Johnnys Wutausbruch ertragen und ihm dann schließlich etwas Gutes tun muss, um die Sache aus der Welt zu schaffen. Viel Stoff für einen einzigen Tag und deshalb scheitert Earl auch bei seinen ersten Versuchen kläglich. Aber Gott sei Dank beginnt ja für Johnny immer wieder derselbe Tag, und so entwickelt Earl allmählich eine gewisse Routine im Umgang mit seinem erinnerungslosen Freund, die ihm schließlich dazu verhilft, Johnny von seiner Liste streichen zu können. Allerdings nur für einen Tag … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 09.10.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 6 (25 Min.)
      Bild: RTL
      Cheerleading für Anfänger (Staffel 4, Folge 6) – © RTL

      Zufällig stellt sich heraus, dass Randy sein ganzes Leben davon geträumt hat, Cheerleader zu werden, sich aber nie getraut hat, seinem großen Bruder davon zu erzählen. Die Erfüllung dieses Wunsches gerät zu einer peinlichen Angelegenheit, denn Earl muss sich mit Randy in das ‚Kimmi Himler Cheercamp‘ begeben und gemeinsam mit den dort anwesenden jungen Mädels einen Cheerleading-Kurs absolvieren. Die beiden werden dem ‚Team Camden‘ zugeordnet, dessen Mitglieder keinesfalls dem gängigen Schönheitsideal eines Cheerleaders entsprechen. Und so müssen die beiden Brüder nun mit drei grottenhässlichen Monstern eine Cheerleading-Nummer einstudieren. Earls zahlreiche Versuche, aus dem Projekt auszusteigen scheitern kläglich und so kommt es schließlich zu dem großen Auftritt vor Publikum, in dem zu Earls Entsetzen auch die versammelte Mannschaft aus dem Crabshack sitzt. Aber dank Randys wird der Auftritt des Teams Camden ein voller Erfolg … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 16.10.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 7 (25 Min.)
      Bild: ORF eins
      Gut ist nicht gut für gewisse Freunde (Staffel 4, Folge 7) – © ORF eins

      Earl ist klargeworden, dass er Randy sein ganzes Leben lang immer nur benachteiligt hat und will dies nun wiedergutmachen, indem er ihm ein Auto zum Geburtstag schenkt. Er entscheidet sich für einen extrem schicken ‚Ford Ranchero‘. Doch das Auto wird am Tag vor Randys Geburtstag von dem Ganoven Clyde geklaut – was Earl zunächst mehr verwundert, als wütend macht. Denn bislang galt das eherne Gesetz unter den Gaunern von Camden, dass man sich gegenseitig verschont. Doch als Earl Clyde zur Rede stellt, muss er erfahren, dass er nicht mehr zu diesem erlauchten Kreis gehört, seit er sich mit seinem Wiedergutmachungsfimmel auf die Seite der Spießer begeben hat. Und als solcher sieht Earl auch keine andere Chance – will er Randys Geschenk wieder haben – als den Autodieb bei der Polizei anzuzeigen. Doch Officer Hoyne kann leider nicht dichthalten, weshalb bald die gesamte Unterwelt von Camden weiß, dass Earl Hickey ein schändlicher Spitzel ist. Die unangenehmen Folgen lassen natürlich nicht lange auf sich warten … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 23.10.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 8 (25 Min.)
      Bild: ORF eins
      Voodoo mir – so ich dir! (Staffel 4, Folge 8) – © ORF eins

      Randy ist frustriert, weil er nie erfahren wird, wie man sich als großer Bruder fühlt. Und dafür ist Earl verantwortlich, denn aufgrund dessen unerfreulichen Betragens hatte sich Mutter Hickey gleich nach Randys Geburt sterilisieren lassen. Da trifft es sich gut, dass Catalinas kleiner Neffe Oscar gerade zu Besuch ist. Denn Catalina will den wilden kleinen Mexikaner unbedingt loswerden und ist sofort einverstanden, ihn in Randys Obhut zu übergeben. Randy spielt die Rolle des großen Bruders zunächst recht überzeugend – bis er herausfindet, dass Oscar ein kleiner Voodoo-Jünger ist und sich längst eine Randy-Puppe gebastelt hat, mit der er ihn angeblich manipulieren kann. Die Situation eskaliert, als die abergläubische Joy erfährt, dass sich ein Voodoo-Zauberer in der Nachbarschaft befindet und sie sofort die gesamten Bewohner des Trailerparks gegen Oscar aufhetzt. Als sich eine blutgierige, bewaffnete Meute bei Earl einfindet, um den kleinen Mexikaner zu lynchen, bleibt Earl nur noch ein letzter Ausweg: Er muss das Karma um Hilfe bitten. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.10.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 30.10.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 9 (25 Min.)
      Bild: SF zwei
      Einer tickt nicht richtig, die Bombe schon (Staffel 4, Folge 9) – © SF zwei

      Als Earl seinem ehemaligen Opfer Lloyd begegnet, erkennt er diesen zunächst gar nicht wieder. Denn Earl hatte Lloyd als naiven Spießer kennengelernt und ihm ein Schrottauto für die stolze Summe von 900 Dollar angedreht. Und nun steht ihm Lloyd plötzlich als zynischer Finsterling gegenüber, der einen extremen Hass auf die gesamte Menschheit hat. Wie Earl bald herausfinden muss, ist er dafür verantwortlich, denn die tiefe Enttäuschung darüber, dass man ihm vorsätzlich ein Schrottauto verkauft hatte, hat aus Lloyd einen verbitterten Misanthropen gemacht. Nicht nur das, denn wie Earl bald entsetzt feststellt, hat Lloyd sich auch noch zum Terroristen entwickelt, da er in seiner Behausung ganz offensichtlich mit dem Bau einer Bombe beschäftigt ist. Earl muss sich also mit der Wiedergutmachung seiner Missetat beeilen, was allerdings dadurch erschwert wird, dass Lloyd überhaupt keinen Wert darauf legt und Earl sogar dankbar ist, weil er ihm die Augen dafür geöffnet hat, was für Abschaum seine Mitmenschen sind … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 06.11.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 06.11.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 10 (25 Min.)
      Bild: SRF zwei
      Früh gefreit, immer bereut (Staffel 4, Folge 10) – © SRF zwei

      Earl muss eine Delle in Darnells Theke reparieren. Diese war am ersten Hochzeitstag der Hickeys entstanden, als ein Ex-Lover von Joy Earls Kopf auf die Theke geknallt hat. Und das war nicht der einzige unschöne Zwischenfall an diesem Tag, denn Earl hatte beschlossen, eine Party für seine Gattin zu schmeißen, um Joy zu zeigen, wie sehr sie ihm vermeintlich am Herzen lag. Aber weil das pure Heuchelei war und Earl sich in Wahrheit nicht die Bohne für Joy interessierte, musste Randy die Party organisieren, was natürlich zu einem absoluten Chaos geführt hatte. Und damit nicht genug, denn an jenem Tag wurde Camden auch noch von einem Schwarm aggressiver Killerbienen heimgesucht … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 06.11.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 13.11.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 11 (25 Min.)
      Bild: RTL
      Die Natur will nur spielen (Staffel 4, Folge 11) – © RTL

      Camden wird von einer Serie gewaltiger Tornados heimgesucht, die die gesamte Einwohnerschaft in Panik versetzt. Insbesondere die Bewohner des Trailerparks zeigen angesichts der Naturkatastrophe alsbald einige Verhaltensauffälligkeiten, da sie das tobende Wetter für ein Zeichen Gottes halten. So stehen zum Beispiel Catalina und Patty in einem herbei gewehten Boot, das sie für eine vom Allmächtigen geschickte Arche halten. Randy wird auf das Dach des Motels geweht und glaubt fortan, er sei ein unverwundbarer Superheld, der fliegen kann und den Auftrag hat, die Menschheit zu retten. Nur Earl ist der Einzige, der in dem ganzen Tohuwabohu versucht, einen klaren Kopf zu behalten. Doch ausgerechnet er erhält durch die Tornados tatsächlich ein Zeichen. Denn er wird daran erinnert, dass er die blaue Tür seines ‚El Camino‘ auch einem Wirbelsturm verdankt und es nun Zeit wird, diese ihrem rechtmäßigen Besitzer zwecks Wiedergutmachung zurückzubringen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 13.11.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 20.11.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 12 (25 Min.)
      Bild: SRF zwei
      Unsere wilde Farm (Staffel 4, Folge 12) – © SRF zwei

      Earl will wiedergutmachen, dass er vor Jahren die rollende Leihbücherei von Camden geklaut und darin wilde Partys veranstaltet hat. Doch als er mit Randy am Tatort eintrifft, muss er feststellen, dass das Buchmobil nicht unbewohnt ist. Denn ein gewisser Raynard haust jetzt darin. Raynard war einer von Earls besten Kumpel während dessen krimineller Vergangenheit. Wie sich herausstellt, hat Raynard die ganze Zeit in dem Buchmobil verbracht und sich dort von halluzinogenen Beeren ernährt sowie eine eheähnliche Beziehung mit einer Waschbärdame geführt. Dieser Lebensstil schockiert sogar den sonst nicht gerade zimperlichen Earl und er beschließt, Raynard wieder in den Schoß der Zivilisation zurückzubringen. Doch auch als Raynard nicht mehr unter dem Einfluss der Beeren steht, entpuppt er sich als völlig ungeeignet für das bürgerliche Leben in Camden. Denn durch seine radikalen Ansichten und Verhaltensweisen wird er bei jedem Job gefeuert und zeigt sich auch sonst als nicht vermittelbar. Das führt schließlich dazu, dass der wilde Raynard in der Klapsmühle landet. Und als Earl sich dort von dem traurigen Schicksal des Waldmenschen in Zwangsjacke überzeugt hat, beschließt er kurzerhand, Raynard unverzüglich zurück zu seiner Waschbärin zu bringen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 13.11.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 04.12.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 13 (25 Min.)
      Bild: ORF eins
      Tatenschaft für Afrika (Staffel 4, Folge 13) – © ORF eins

      Earl macht eine überraschende Entdeckung. Seine durchtriebene Ex-Frau Joy hat all die Jahre eine Gaunerei fortgesetzt, die Earl noch in seiner Ganovenzeit selbst ausgeklügelt hatte. Es handelt sich dabei um eine imaginäre Stiftung für nichtexistente afrikanische Waisenkinder, die dem Gaunerpaar Hickey damals beachtliche Geldspenden des ebenso reichen wie mildtätigen Mister Hill eingebracht hatte. Doch als Earl nun Mister Hill aufsucht, um seine Schandtat wieder gut zu machen und ihm das Geld zurückzuerstatten, muss er feststellen, dass Joy dem Spender immer noch Fotos vom Werdegang eines afrikanischen Jungen namens Mbungo schickt, bei dem es sich um niemand anderen handelt als um Earl Junior … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 20.11.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 11.12.2008 NBC
    • Staffel 4, Folge 14 (25 Min.)
      Bild: SRF zwei
      Fies verhinderte Verhütung (Staffel 4, Folge 14) – © SRF zwei

      Der Anblick einer schwangeren Frau erinnert Earl an eine der kühnsten und gemeinsten Schandtaten auf seiner Liste. Er hatte dafür gesorgt, dass Rachel, seine ehemalige Babysitterin, unfreiwillig schwanger geworden ist. Weil Earl damals unsterblich in die schöne Rachel verknallt war, hatte er rasend vor Eifersucht die Kondome ihres damaligen Lovers Daniel mit Nadeln traktiert – mit den zu erwartenden Folgen. Nun möchte Earl sein Vergehen entschuldigen und macht sich auf die Suche nach Rachel. Dabei erlebt er eine handfeste Überraschung, denn Rachel ist immer noch mit Daniel zusammen – und versucht mit ihm gemeinsam, das Produkt der damaligen Schwangerschaft, nämlich den 22-jährigen Ronnie, zu erziehen. Allerdings mit wenig Erfolg, wie Earl schnell feststellt. Denn Ronnie ist eine extrem arbeitsscheue Nervensäge und würde sich am liebsten das ganze Leben von seinen Eltern finanzieren lassen, die offenbar unfähig sind, ihn anders zu erziehen als mit Güte und Liebe. Diese Erkenntnis bringt Earl sofort auf die Idee, wie er das Unrecht, was er begangen hat, wiedergutmachen kann: Er nimmt Ronnie einfach mit, um ihn mit eisenharter Strenge zur Selbstständigkeit zu erziehen. Doch Ronnie zeigt sich auch dagegen resistent und türmt bald mit Randy, der in Ronnie einen Seelenverwandten gefunden hat … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 27.11.2010 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 08.01.2009 NBC

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn My Name is Earl im Fernsehen läuft.

    Staffel 4 auf DVD und Blu-ray