Staffel 5, Folge 1–8

    • Staffel 5, Folge 1 (45 Min.)

      Kurt Krömer kehrt 2011 mit seiner Sendung „Krömer – Die internationale Show“ zurück ins Erste. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) produziert im neuen Jahr weitere acht Folgen mit der Comedian aus Berlin-Neuköln. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 24.02.2011Das Erste
    • Staffel 5, Folge 2 (45 Min.)

      Glücklicherweise moderiert der „große Zamperoni“ in dieser Woche das Nachtmagazin, weshalb Gabi Bauer Kurt Krömer im Berliner Studio besuchen kann. Im Talk beweist sie ihre Qualitäten als Talkerin und Sänger Max Mutzke kriegt einen Lachanfall, findet allerdings trotzdem noch die Kraft, seinen Hit „I can’t get you“ zum besten zu geben. (Text: rbb)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 03.03.2011Das Erste
    • Staffel 5, Folge 3 (45 Min.)

      Einer der erfolgreichsten DJs der Welt ist Kurt Krömers erster Gast: Paul van Dyk. Gemeinsam scheitern sie an einer musikalischen Darbietung, und Krömer bomdardiert van Dyk mit lauter falschen Fragen. Der bereits angeschlagene Jungschauspieler Frederick Lau liefert sich anschließend mit Krömer einen Kampf bis aufs Blut und gesteht, dass er seine Wäsche noch von Muttern waschen lässt. Marc Uwe Kling gibt Einblicke in die Ansichten eines Kängurus und anschließend betritt eine „Mischung aus Karl Marx und Dagobert Duck“ die Bühne: Umzugsunternehmer Klaus Zapf (Text: rbb)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 10.03.2011Das Erste
    • Staffel 5, Folge 4 (45 Min.)

      Schauspieler Peter Lohmeyer beglückt Krömer mit einer Ingwerwurzel, betrinkt sich mit Holunderbeersaft und sucht im Publikum eine Frau. Im darauf folgenden Talk mit Tom Schilling erfährt Krömer, dass dessen Film „Mein Kampf“ wider Erwarten kein Karatefilm ist. Überraschend hört Krömer die Stimme Gottes und bittet Schilling zum U.S. Todesspiel. Dann stürmt Kult Chorleiter Gotthilf Fischer auf die Bühne und singt mit dem entfesselten Publikum ‚Oh, wie ist das schön‘. Anschließend trinkt Fischer, was weg muss, gesteht, dass er früher jünger war und fällt in einem atemberaubenden Stunt vom Stuhl. (Text: EinsPlus)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 17.03.2011Das Erste
    • Staffel 5, Folge 5 (45 Min.)

      Krömer begrüßt Günther Jauchs „stern TV“-Nachfolger Steffen Hallaschka. Dieser hat ihm als Geschenk einen versteigerten Flughafenkoffer unbekannten Inhalts mitgebracht… (Text: rbb)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 31.03.2011Das Erste
    • Staffel 5, Folge 8 (45 Min.)

      In der spektakulären letzten Sendung von „Krömer – Die internationale Show“ kommt Schauspieler Dieter Landuris („Alles außer Mord“) als bärtiges Krömer-Double auf die Bühne und beweist – sehr zum Ärger des Gastgebers -, dass Klappern zum Handwerk gehört. Begleitet von zahlreichen Knalleffekten verwandelt Krömer für Sängerin Joy Denalane Wasser in Wein, wofür sie sich mit dem Lied „Niemand“ bedankt. Rechtsanwalt und Yoga-Fan Rainer Dresen überrascht Krömer mit einer Masochisten-Matte, und dann folgt der hoch emotionale, nicht enden wollende Abschied. (Text: rbb)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 28.04.2011Das Erste

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Krömer – Die internationale Show im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…