Imperium

    zurückImperium – Staffel 3, Folge 1–3weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (45 Min.)

      Ab dem 15. Jahrhundert breiten sich England, Spanien, Portugal und Holland auf der Weltkarte aus. Mit lächerlich geringem Aufwand erobern sie in Übersee immense Territorien, teilweise ganze Kontinente, und veränderten das Leben in den Kolonien von Grund auf. Die Geschichte des Kolonialismus ist eine sehr vielschichtige Geschichte. Sie handelt von wagemutigen Seeleuten, von verwegenen Abenteurern, aber auch von Ausbeutung, Ausrottung und Versklavung ganzer Völker. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.01.2009 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 2 (45 Min.)

      Im 17. Jahrhundert wuchs Holland zu einer der führenden Kolonialmächte Europas heran und wickelte nicht weniger als 70 Prozent des gesamten Welthandels ab. Kurz vorher hatten sich die winzigen Niederlande erst selbst aus den Fesseln der Großmacht Spanien befreit. Eine politische Verfassung, die dem unternehmerischen Geist der Bürger entsprach, sorgte für den Ausbau des Gewürzhandels mit der Inselwelt des heutigen Indonesiens. Gewürze wurden damals gehandelt wie Gold und wurden schnell zum Statussymbol der feinen Gesellschaft. Die Vereinigte Ostindien-Kompanie investierte gewaltige Summen in das lukrative Geschäft und schickte in ihrer 200-jährigen Geschichte knapp 5000 Schiffe auf die Reise. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.01.2009 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 3 (45 Min.)

      Es war ein Reich, in dem buchstäblich die Sonne niemals unterging. Das Britische Empire erstreckte sich einst über nicht weniger als ein Fünftel der gesamten Erdoberfläche. Die Engländer drückten wie kein anderes Volk der Erde einen Stempel auf. Eine Frau markiert den Anfang britischer Weltherrschaft. Königin Elisabeth I., die „jungfräuliche Königin“, regiert um die Mitte des 16. Jahrhunderts mit eiserner Hand. Ihr Reich ist zunächst nur eine verregnete Insel am Rande Europas. Die Lage im Abseits hat aber einen Vorteil: Sie zwingt die Menschen aufs Meer hinaus und macht sie zu geschickten Seefahrern. Denn der Schlüssel zur einzigartigen Erfolgsgeschichte des „Empire“ ist der überlegene technische und logistische Standard seiner Marine, die seit dem 18. Jahrhundert unangefochten die Weltmeere beherrscht. Nordamerika, Australien, Indien, Afrika – Stationen auf dem Weg zum größten Kolonialreich der Geschichte. Der militärischen Vorhut folgen Handelsgesellschaften, die das eroberte Gebiet ausbeuten. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Kolonien. Die Wirtschaft Englands ist am Ende auf Gedeih und Verderb auf die billigen Arbeitskräfte und die unerschöpflichen Absatzmärkte seiner überseeischen Besitzungen angewiesen – allen voran Indien, die Kronkolonie, in der ein britischer Vizekönig über zehnmal mehr Untertanen regiert als der Monarch in London. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 11.01.2009 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Imperium im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …