Equinox
    DK 2020–
    Deutsche Online-Premiere: Netflix
    Originalsprache: Dänisch

    Die Schwester der neunjährigen Astrid (Danica Curcic) und deren gesamte Schulklasse verschwinden 1999 spurlos. Danach wird Astrid von grauenhaften Visionen geplagt. 21 Jahre später, im Jahr 2020, lebt sie friedlich mit ihrer Familie, als die Albträume plötzlich zurückkehren. Als ein Überlebender der Schulklasse unter geheimnisvollen Umständen stirbt, beschließt Astrid, der Sache auf den Grund zu gehen. So nähert sie sich nicht nur dem Grund für das Verschwinden ihrer Schwester, sondern auch einer düsteren Wahrheit, die sie auf ungeahnte Art und Weise betrifft. (Text: RD/DB)

    Equinox – Streams

    Equinox – Community

    • (geb. 1970) am

      Die Serie ist nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. Dachte ich wenigstens bis nach vier Folgen. Normalerweise hätte ich zu diesem Zeitpunkt der Serie im Schulnotensystem eine 3 gegeben.
      Aber man soll ja eine Bewertung erst abgeben, wenn man alle Folgen gesehen hat.  Und nach dem absolut hanebüchenen Ende muss ich, Mystery hin-Mystery her, meine Note wirklich drastisch nach unten korrigieren, und zwar auf eine glatte 6.
    • am

      Im Vergleich zu der deutschen Serie Dark ist diese Geschichte nicht nur verständlicher sondern auch besser inszeniert.
      Das ganze ist recht spannend und ohne Längen.
      Die Schauspieler und die Kulissen sind ok, wenn auch nicht überragend.
      Also ich hab es gerne angesehen.
    • am

      Unfassbar öde, mit einem Ende das jeder Beschreibung spottet.

    Equinox – News

    Cast & Crew

    Weiterführende Links

    Auch interessant …