Deutsche Erstausstrahlung: ZDF

    Geschichten um den Hamburger Hauptbahnhof und den Eisenbahner Viktor Reimann. Viktor ist Leiter des Hamburger Hauptbahnhofs. Er ist Eisenbahner mit Leib und Seele und daher leidet seine Ehe unter seinem Beruf. Seine Frau ist Buchhändlerin und hat mit dem Workaholic Probleme. Wenn es in der Ehe wieder mal kriselt geht Viktor zu Ruth Gehrke, die einen Imbissstand betreibt, und spricht mit ihr über seine Probleme.

    Ein Mann am Zug – Kauftipps

    Ein Mann am Zug – Community

    (geb. 1965) am : Pidax bringt die ersten 9 Folgen der Erfolgsserie mit Eberhard Feik von 1992 am 10.05.19 auf 3 DVDs raus
    https://www.pidax-film.de/IN-KUeRZE-VERFUeGBAR/Ein-Mann-am-Zug-Volume-1::1545.html
    (geb. 1959) am : 1992 habe ich beruflich im Hauptbahnhof zu tun gehabt. Da der Job sehr locker war, wurde ich von der Filmcrew gefragt ob ich als Statist durchs Bild laufen würde. Am Ende bin ich 18 mal in der Serie zu sehen. Der Job war glaube ich wirklich sehr locker. :D Ich würde die Serie gerne mal wieder sehen.
    (geb. 1974) am : Ein Serie bei der es sich lohnen würde diese mals zu wiederholen. Mit dem erstklassigen Schauspieler Eberhard Feik, der leider viel zu früh von uns gegangen ist.
    (geb. 1975) am : ich finds schade da ich in der 13. folge mitwirke zwar nur als statist ich hätte sie gern gesehen.
    (geb. 1966) am : Oh je... ich hab an die Serie eigentlich gute Erinnerungen. Aber ich wurde mal durch die Dreharbeiten ziemilch rumgewirbelt. Ich sollte (laut Fahrplan) in HH-Altona umsteigen. Nur dass der Anschlusszug außerplanmäig nicht Altona abfuhr, sondern nur Hauptbahnhof. Ich bin also per S-Bahn zum HBF, dort in meinen Zug, nur um kurz danach doch wieder Altona zu stehen, wo mein Zug nämlich nicht nur doch hielt, sondern auch Teil des Films wurde... wir standen ziemlich lange mit dem Zug rum, bis alles "im Kasten" war...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    16 tlg. dt. Familienserie von Werner Waldhoff.

    Viktor Reimann (Eberhard Feik) leitet den Hamburger Hauptbahnhof. Er kämpft gegen Schwarzfahrer, für Kollegen, gegen Pannen, für Drogenopfer. Die Eisenbahn ist sein Leben, worunter seine Frau, die Buchhändlerin Margot (Loni von Friedl), leidet. Am Imbiss von Ruth Gehrke (Marlen Diekhoff) kann sich Viktor aussprechen.

    Die 50 minütigen Folgen liefen donnerstags um 19.25 Uhr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Mann am Zug im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …